Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=133511)

Clarinella 16.02.2011 07:13

Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen
 
Hallo,
ich habe da so einen alten Cocktail-Sessel, welcher mit altem häßlichen Stoff bezogen ist. Ein zweites Exemplar davon habe ich direkt mit neuem Stoff bezogen, aber das ist ziemlich aufwändig und im Nachhinein auch undankbar - in einem Haushalt mit kleinen Kindern :rolleyes:

http://img535.imageshack.us/img535/7360/pict0021k.jpg

Bitte ignoriert den desolaten Zustand des umliegenden Haushalts :o

Ich möchte für diesen Sessel einen Überzug schneidern. Ich weiß nur nicht genau, wie ich den Schnitt für diesen abnehmen soll/kann. Der Überzug sollte eng anliegen und nach Möglichkeit nicht faltig liegen oder ausleiern. Ich hab da an Jersey gedacht.

Habt Ihr Tipps und Ideen?
Dankeschön,
Eure Clarinella

pelle-1969 16.02.2011 07:20

AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen
 
Hallo,

also ich glaube Jersey ist nicht geeignet dafür.

Wir haben Stühle auch neu bezogen, aber haben diese komplett auseinander gebaut und richtigen Polsterstoff genommen. War eine echt fiese Arbeit, aber die hat sich gelohnt.

Gabi 48 16.02.2011 07:30

AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen
 
Ich glaube schon das Jersey geht, denn es gibt ja diese fertigen "Überzieher" zu kaufen und die sind aus unterschiedlichen Materialien.
Für meine Stühle alllerdings, bin gerade dabei, benutze ich auch Möbelbezugsstoff, denn der ist robuster.

Nera 16.02.2011 07:45

AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen
 
Zitat:

Zitat von Gabi 48 (Beitrag 1590921)
Ich glaube schon das Jersey geht, denn es gibt ja diese fertigen "Überzieher" zu kaufen und die sind aus unterschiedlichen Materialien.

sieht aber auch immer danach aus.:rolleyes:
Es zieht schiebt und bleibt nie da wo es hin soll.
Ich würde den Stuhl auch zerlegen, soweit wie es geht und Möbelbezugsstoff nehmen. Die Sitzfläche schein getackertbzw. genagelt.
So bloß ein Überzug, wird ne recht lose Angelegenheit.
Und ja , das ist ne fiese Arbeit, drum ist es beim Polsterer ja acuh nicht billig.
Just my 2 cents

Grüße
Gabi

mimi sushi 16.02.2011 08:29

AW: Sessel einkleiden, wie Schnitt abnehmen
 
Hallo Clarinella,

tollen Sessel hast du da! Hätt ich den Platz für sowas, hätt ich auch einen!

Durch die Suche (dunkelgrüne Leiste oben) und das Suchwort "beziehen" kommst du z.B. auf dieses Thema in der Forums-Kategorie "Schritt für Schritt". Da wird das Beziehen von Grund auf erklärt. Evtl. solltest du ja auch über einen Polsterersatz nachdenken, wenn der Stuhl schon so alt ist.

Viel Erfolg wünsch ich dir auf jeden Fall!

Gruß Mimi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16345 seconds with 12 queries