Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Ecken einfassen mit gekauftem Schrägband (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=154416)

VivianvonAvalon 21.04.2012 18:34

Ecken einfassen mit gekauftem Schrägband
 
Hallo, liebe Leute ...

anscheinend gehöre ich zu den großen "Dummchen" ... ich bekomme es einfach nicht hin, Ecken mit vorgefertigtem Schrägband einzufassen - das klappt bei mir nicht!

Und die Anleitungen, die ich über Mr. Google gefunden habe, verwirren mich nur noch mehr ...:confused:

Hat jemand eine Anleitung für "Dummies" wie mich in seiner Zauberkiste?????

Brauche das für Barbiesachen - und die sind ja nun auch noch soooo klein ....

Elsnadel 21.04.2012 19:25

AW: Ecken einfassen mit gekauftem Schrägband
 
Hallo und herzlich willkommen hier in der HS!

Das ist ein Thema welches schon zigmal gefragt und beantwortet wurde. Oben in der grünen Leiste steht " Suchen". Wenn du dort draufklickst und dann Schrägband, oder Ecke mit Schrägband einfassen eingibst,dann bekommst du ganz viele Themen gezeigt, wo das schon mal behandelt wurde.
Ja,als Neuling ist es nicht immer leicht,sich gleich auszukennen. :)

LG Elsnadel

Fadengirl 21.04.2012 19:32

AW: Ecken einfassen mit gekauftem Schrägband
 
Guck doch mal hier, bei Farbenmix ist es mit Bildern ganz gut erklärt:

Schrägband Eckeneinfassungfarbenmix-de

LG
Silke

Bohne 21.04.2012 22:55

AW: Ecken einfassen mit gekauftem Schrägband
 
Wenn du hier im Forum suchst, findest du dazu sicher einiges, aber weil ich vor zehn Minuten grad ne Ecke eingefasst habe, versuch ich das mal kurz zu erklaeren.
Leider ohne Bilder:

Du naehst das Schraegband rechts auf links, SToffkanten zusammen, gerade auf den Stoff bis 1/4 deiner gesamten Schraegbandbreite (also soviel, wie nachher auf jeder Seite zu sehen ist) vor der Ecke.
Dort erst mal Stopp, Faden abschneiden.

Teil drehen, so dass das bereits genaehte Schraegband oben liegt.
Das noch nicht genaehte Schraegband um 90 Grad nach oben knicken, so dass du eine schoene 45 Grad Kante hast, und das Schraeband direkt von dir weg zeigt.
Dann an der oberen Kante (wo schon Schraegband genaeht ist) das ungenaehte Band wieder umknicken.
Jetzt laeuft das Band auf dich zu.

Festhalten oder feststecken, denn jetzt wird weitergenaeht.

Du hast jetzt wieder eine 'normale' Gerade bis zur naechsten Ecke.

Dort verfaehrst du genauso.

Beim Annaehen des Vorderteils wirst du sehen, dass sich das mit der Ecke ganz von selbst ergibt.
Du musst einfach wieder deinen schoenen 45 Grad Winkel hinlegen, und die naehste Seite umlegen.

Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass du fuer Barbieklamotten alles mit der Maschine naehst.
Ansonsten kannst du natuerlich auch auf der Vorderseite anfangen, und dann hinten mit der Hand naehen.

VivianvonAvalon 21.04.2012 22:59

AW: Ecken einfassen mit gekauftem Schrägband
 
Oh, vielen Dank, Bohne!

Das werde ich gleich morgen früh mal ausprobieren.

Hört sich sehr verständlich an.

LG von Vivian


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16210 seconds with 12 queries