Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Haarband-Großproduktion
 

Haarband-Großproduktion


elenayasmin
 Share


Als Mitgebsel für einen Kindergeburtstag. Die Dinger sind klasse, halten die Haare aus dem Gesicht und passen sich an fast jeden Kopf an. Aber jetzt habe ich erstmal genug vom Haarband-Nähen. LG Ana


Photo Information for Haarband-Großproduktion

 Share


Recommended Comments

wahnsinn, was für eine arbeit

sehen aber alle total klasse aus

na wenn das mal keinen streit gibt, wer welches bekommt, ich könnt mich auch nicht entscheiden *g*

Link to comment

boah, was für eine Arbeit - klasse!

Ich habe erst eins genäht und das hat gereicht *g*

Link to comment
australiakatze

Posted

Sie sind sehr, sehr hübsch - deine Haarbänder.

Darf ich fragen wie du sie genäht hast?

Link to comment
elenayasmin

Posted

@australiakatze

Der Schnitt ist das Farbenmix-Ebook. Ich habe allerdings etwas anders zusammengenäht, da ich bei den ersten für meine Kids teilweise das Gummi nicht richtig erwischt hatte und es sich dann gelöst hat. Wenn Du Interesse hast, kann ich es gern genauer aufschreiben.

 

Mit etwas Übung hat man so ein Band in noch nicht mal einer halben Stunde fertig - inkl. Zuschneiden.

 

LG

Ana

Link to comment
australiakatze

Posted

@ana: das wäre lieb von dir, wenn du es mir aufschreiben würdest.

Habe den Schnitt auch noch liegen, jedoch noch nicht genäht.

Link to comment

Hallo Ana,

ich schließe mich der Bitte von Margot an, da ich auch gerade mehr von den Haarbändern nähe. Daher wäre es nett, wenn du den Tipp vielleicht direkt hier gibt.

Danke!

Gruß

maus67

Link to comment
elenayasmin

Posted

Aaaaaaaaaalso: Ihr habt bei den Haarbändern ja zwei Schnittteile: Ein Rechteck, das später über das Gummi gezogen wird und das obere Kopfteil. Ich nähe erst das Rechteck mit der Ovi zusammen, so dass es einen Schlauch gibt. Dann nähe ich das Gummistück an einer gekräuselten Seite des oberen Kopfteils an und stülpe anschließend den Schlauch (noch auf links) über Gummi und oberes Kopfteil (soweit, dass das Schlauchende an der Stelle auftrifft, wo ich Gummi und oberes Kopfteil zusammengenäht habe). Dann wird der Schlauch festgesteppt. Anschließend steppe ich das Gummi und das andere gekräuselte Ende vom Kopfteil zusammen. Jetzt wende ich den Schlauch über das Gummi auf rechts und schlage den letzen cm nach innen ein. Dieses Stück schiebe ich so über den Übergang Gummi - Kopfteil, dass es sauber aussieht, steppe es nochmal fest - fertig.

 

Wenn es zu unverständlich war, kann ich die Tage auch nochmal ein paar Fotos machen und einen kleinen WIP starten.

 

LG

Ana

Link to comment
elenayasmin

Posted

Hab gerade gesehen, dass ich vergessen habe - Ihr müsst VORHER natürlich das obere Kopfteil an den Längsseiten säumen...

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.