Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Velfaerdsmodel
 

Velfaerdsmodel

Rosenrabbatz
Sign in to follow this  

Ein Kleid, gestrickt nach einer Anleitung von Bente Geil mit ihrem Garn 'Bomuld og Uld' in den Farben Mittelgrau, hell Khaki und Rosa und mit Nadelstärke 3,0. Verbraucht habe ich noch keine 500 Gramm, dadurch ist das Kleid schön leicht, die Struktur weich und trotzdem griffig. Raffiniert die eingearbeitete Tasche (kommt ja immer gut an einem Kleid), die Methode kannte ich vorher noch nicht. Der Anleitung kann man gut folgen und sie ist auch fehlerfrei, so weit ich das sagen kann, ich habe schließlich nur eine Größe gestrickt. Einzige Modifikation: Der Halsausschnitt ist bei mir kleiner, als es vorgesehen war - ein warmes Kleid, in dem ich aber im Nacken friere, erschien mir unlogisch. Mehr Fotos gibbet hier: http://www.ravelry.com/projects/Rosenrabbatz/velfrdsmodel-comfort-piece LG, Liese

Sign in to follow this  


Recommended Comments

Ein schönes Strickkleid. Leider kenne ich mich mit Wolle nicht mehr so gut aus. Ich bin erstaunt, dass für das Kleid so wenig Wolle verstrickt wurde. Mit Wollsorten aus den 80er Jahren haben 500 Gramm Wolle nur für einen Pullover gereicht.

Liebe Grüße *Mika*

Share this comment


Link to comment

Schönes Kleid, Wahnsinnsarbeit, so viel zu stricken. Du strickst per Hand, nicht wahr?

 

LG Joly

Share this comment


Link to comment

Superschönes Kleid Liese !!!Die Tasche ist das I-Tüpfelchen. Hochachtung für deine Ausdauer und Perfektion.

LG Ramona

Share this comment


Link to comment

Vielen Dank! :hug:

@ *mika*: Ich finde auch, dass es sehr wenig Garn war, das ich verstrickt habe, genau deshalb habe ich es erwähnt. Ich habe aber ganz allgemein die Erfahrung gemacht, dass skandinavische Handstrickgarne im Verbrauch sehr sparsam sind, im Gegensatz zu z. Bsp. Lana Grossa. Die bunte Jacke, die ich hier gestern auch eingestellt habe, wiegt noch nicht mal 200 Gramm...

@ Joly: Ja, ich stricke ausschließlich mit der Hand, ich habe gar keine Strickmaschine. Manchmal suche ich gezielt nach solchen 'mindless knitting'-Projekten, damit ich mal ganz lange nur geradeaus stricken kann, dabei kann frau so schön nachdenken, da möchte ich das dann auch nicht 'viel Arbeit' nennen, sondern eher 'viel Vergnügen' ;)

Share this comment


Link to comment

Das Kleid ist wirklich schön geworden, das wäre was für meine Tochter.

Kann man die Anleitung auch ohne die Wolle kaufen?

Share this comment


Link to comment

Da sprichst Du den einzigen wunden Punkt der Geilsk-Anleitungen an: Man kann sie nur zusammen mit passendem Garn erwerben - jedenfalls kenne ich keinen anderen Weg. Es spricht allerdings auch nichts dagegen, die Geilsk-Garne sind toll, es gibt sie in vielen Farben und der Verbrauch ist, wie bereits gesagt, sehr niedrig. Teuer wird es also nicht, wenn man das Original-Garn verwendet.

Share this comment


Link to comment

.....einfach toll.......die Farben sind sehr harmonisch und der Garnverbrauch käme mir auch sehr entgegen und sehr schön gestrickt lG Lissa

Share this comment


Link to comment

So. Wolle und Anleitung habe ich, dein Kleid ist toll !!! Würdest du vielleicht noch schreiben, wie du den Halsausschnitt verkleinert hast? Ich mag im Winter auch keine großen Ausschnitte.

Share this comment


Link to comment

Hallo Janwin - ganz einfach: Ich habe den Ausschnitt nach Anleitung gestrickt, aber später weniger Maschen aufgenommen, um die Halsblende zu stricken, als angegeben war, das zieht den Ausschnitt mehr zusammen. Wenn es Dir wichtig ist, zähle ich später mal die Maschen.

Share this comment


Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.