Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ein Tuch-Versuch: die Pfeilraupe
 

Ein Tuch-Versuch: die Pfeilraupe

Eva-Maria
Sign in to follow this  

Die Fotos dieses Tuchs (URL siehe Foto) hatten mich fasziniert, weil ich eine Chance sah, daß mir dieses Tuch nicht von den Schultern rutscht wie so viele andere. Also habe ich eine Maschenprobe angefertigt und anhand des Schemas meine Verion berechnet. Verstrickt habe ich ein selbst gewickeltes flauschiges Mischgarn von wolle-halle.de aus Wolle/Polyacryl/Polyamid/Mohair mit 500 m/100g, das selbst mir kuschelweich erschien, obwohl ich sonst sehr empfindlich reagiere. Nach einer Woche war ich fertig! Leider bekomme ich die Drapierungen nicht so schön hin wie auf den Fotos der Autorin. Außerdem scheint mir die Spitze seeeehr lang, obwohl die Maße stimmen. Da ich von vornherein nicht für mich gestrickt habe (nicht meine Farbe), kann ich den Versuch ja in veränderter Form wiederholen - vielleicht klappt's ja!

Sign in to follow this  

Photo Information for Ein Tuch-Versuch: die Pfeilraupe


Recommended Comments

Hallo Eva-Maria, ja ich glaube bei der Puppe fällt es nicht so auf dass es so lang ist. Und dort scheint es mir auch sehr locker drapiert. Vielleicht sollte es für "echte" Frauen kürzer sein, nicht nur die Spitze sondern insgesamt? Schade, aber du versuchst es ja sicher nochmal?

Share this comment


Link to comment

Hallo Eva Maria, danke für die aufschlussreichen Bilder. Wieder eine Variante, den Hals chick zu verpacken. Ich kenne das Original nicht, sonst würde ich sagen, dass das lange Ende noch einmal um den Hals geschlungen werden soll. Denn die Variante auf dem dritten Bild gefällt mir gut. Dann bin ich mal auf den nächsten Versuch gespannt.

Liebe Grüße *Mika*

Share this comment


Link to comment

Mir gefällt er , auch wenn du so kritisch bist. Vielleicht liegt es auch an deiner Körpergröße, ich glaube die Puppe war höher eingestellt. Viel Glück beim nächsten Versuch mit deinen Farben.

Liebe Grüße Anne

Share this comment


Link to comment

hallo Eva-Maria,

Alpi zeigt bei der Anleitung aber doch noch einige andere Drapiermöglichkeiten, vielleicht magst du die nochmal ausprobieren bevor du dich für eine andere Länge entscheidest? mir gefällt dein Ergebnis, ich will auch schon so lange damit anfangen...

Share this comment


Link to comment

Variante 1 finde ich auch etwas seltsam und unproportioniert, die anderen beiden gefallen mir aber gut.

 

Wobei die Rippen bzw. Löcher für Variante 1 in der Anleitung mit mehr Abstand drapiert sind und weniger zusammengeschoben. Das macht sicher einen Unterschied.

 

Daß es sich anders drapiert kann auch am Material liegen, das Original ist wohl Wolle mit Seide und handgesponnen, das fällt natürlich anders und flufft vermutlich nach dem Stricken auch etwas auf. Gewickelte Garne haben meist sehr fest gesponnene Einzelfäden und verhalten sich natürlich ganz anders.

 

Aber die Spitze kürzer stricken sollte ja möglich sein. :-)

Share this comment


Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.