Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

AngelaW

BH Problem sehr großer Busen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe ein großes Problem! Ich trage im Moment 85 H und bin Schwanger, d.h mein Busen wird sich noch vergrößern.

Ich war in alles Geschäften und Sanitätshäusern und es gibt nichts in meiner Größe.

Dank der vielen Beiträge übers BH nähen habe ich mir das Buch von Ela zugelegt und bin jetzt angefangen einen mir (noch) gut passenden BH zu nähen.

Ich weiß aber nicht genau wo ich dann für einen Still-BH dann alles vergößern soll am Schnitt (3 tlg. Cup)

 

Ich danke schonmal im Vorraus

 

LG Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu,

 

das ist so theoretisch und aus der Ferne und ohne Foto eine sehr schwierige Frage ...

 

Welchen Schnitt nähst Du? Hast Du den ersten selbst genähten BH schon fertig? Passt er gut?

 

Du hast die Möglichkeit, ein Foto einzustellen, das nur von einigen Personen betrachtet werden darf. Diese Personen kannst Du durch Deine "Erlaubnis" zum Betrachten freischalten.

Ich denke, es ist einfacher für uns, erst einmal den ersten selbst genähten BH anzusehen und dann Tipps zur Schnittvergrößerung zu geben.

 

So grundsätzlich würde ich meinen, dass das Unterkörbchen vergrößert werden müsste, aber beim Körbchen greift ja ein Schnittteil ins andere, deswegen mag die Änderung eines Teils auch Auswirkungen auf die anderen Teile zu haben.

 

Wie schwanger bist Du :D? Wie viel Zeit haben wir noch zum Nachdenken?

 

Viele Grüße

Sonja.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest GitteGitte97

Huhu Angela

 

leider kann ich dir bei Änderungen keine Hilfe sein aber hier gibts ja regelrechte Dessouszauberkünstlerinnen.

Meine Idee wäre direkt den Still BH von Ezi Sew 108 zu nähen.

Ich wünsche alles Gute für dein Baby und dich

 

lieben Gruss

Gitte

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angela,

schau doch mal bitte deine Private Nachtrichten an, ich habe dir eine geschickt

 

Gruß Lena

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kristina
Hallo Angela,

schau doch mal bitte deine Private Nachtrichten an, ich habe dir eine geschickt

Gruß Lena

 

Schade eigentlich, dass sowas als PN abgewickelt wird. Vielleicht gibt es ja noch mehr Hobbyschneiderinnnen hier, die ein aehnliches Problem haben und an einer Loesung interessiert waeren.

 

Bitte versteht das jetzt nicht als aetzende Kritik. Ich weiss ja auch nicht was in der Mail steht. Mir faellt in letzter Zeit nur auf, dass Anfragen oefters so beantwortet werden. Und das ist hier doch ein oeffentliches Forum mit vielen interessierten Mitgliedern.

Ich nmoechte auch keine Grundsatzdiskussion los treten, sondern nur einen Denkanstoss geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich meine in Elas Buch, welches du ja schon hast, steht hinten die Umwandlung/ Abwandlung für einen Still-BH. Das könnte auch weiterhelfen. Grüße!

DAgmar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

also ich habe mir den Schnitt eines noch passenden (er zwackt schon ein wenig), gekauften BH abgenommen.

Ich werde mal heute Nachmittag oder Abend schauen das ich Bilder einstelle, weil der Still-BH muß ja ca. ein Cup größer werden (denke ich jedenfalls), weil bei meinen beiden anderen Kindern ist mein Busen regelrecht explodiert. (Und leider ist jedesmal alles geblieben).

Info: Ich bin am 12.12. ausgezählt, also noch ein wenig Zeit.

 

LG Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt folgen Bilder.

Das Schnittmuster was ich vom original abgenommen habe,

der halbfertige BH,

der gekaufte BH,

ich hoffe ihr könnt alles erkennen

LG Angela

DSCI0114.jpg.b64f950ba11254cb3e471cfc28a1ff0d.jpg

DSCI0115.jpg.786fe2509ea2017da4ed5927c9142a32.jpg

DSCI0119.jpg.54a6c59fc0830ff4d4fa508b1663f912.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo :)

Der gekaufte BH ist dir, so fürchte ich, leider zu klein.

Du hast die Träger noch nicht eng genug gestellt, denke ich, daher scheint das Körbchen auf dem Bild (fast) zu passen.

Wenn du die Träger korrekt einstellst (erst richtig eng stellen und dann stück für stück locker lassen, bis es bequem ist) wird oben aus dem Körbchen die Brust "rausspringen".

Es sieht auch so aus, als würde das Mittelstück nicht vollständig fest anliegen.

Das ist auch ein Zeichen von zu kleinen körbchen.

Könntest du bitte noch einen BH test machen: Drehe den BH mit dem Verschluss nach vorne und ziehe ihn vom Körper weg - wie viele Finger / Hände kannst du locker drunter schieben? Bzw. wie viele cm bekommst du den Verschluss vom Körper weggezogen?

 

viele Grüße

löf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schreibst Du vielleicht noch Deine Maße, also Unterbrustumfang, knalleng gemessen? Und sag, ob es irgendwelche Besonderheiten zu beachten gibt, also: kannst Du den BH jetzt noch knalleng ab oder schiebt sich da von unten schon ein freches Baby :) hoch? Ich fand in meiner Schwangerschaft BH zum Schluss nur noch lästig ... :o

 

Sonja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

löf: das Mittelstück liegt nicht ganz an der Haut (ca 1cm abstand),das habe ich aber schon immer so gehabt. Unten liegt es eng an, nur nach oben hin (schleife) steht es einwenig ab. die Träger sind richtig eingestellt und bei deinem beschriebenen test bekomm ich den Verschluß max.2cm weggezogen. Ich hatte ja schon erwähnt das der BH anfängt zu eng zu werden, deshalb habe ich an dem Schnitt schon ein wenig zugegeben (nach dem Buch von Ela)

 

ajnoshb: meine Maße Unterbrustumfang 94cm

Brustumfang 125 cm

 

 

LG Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange das Mittelstück nicht vollständig anliegt, hast du keinen perfekt passenden Bh. Du solltest nicht mehr als 2 Finger unter das Unterbrustband bekommen und dann aber problemlos unter dem Unterbrustband entlangfahren koennen. Der BH kommt dir wohl vor allem deshalb zu eng vor, weil die Brüste das Unterbrustband mitstrammen. Das liegt aber daran, dass die Körbchen nicht tief genug sind und nicht genug Platz lassen. Ein 90er (wahrscheinlich sogar ein 85er Band, aber nicht in der Schwangerschaft, sondern danach, sollte dir gut passen).

Bei 124 cm Brustumfang und 94cm Unterbrustumfang muesste deine BH Groesse im Bereich 90K , 90L liegen.

Von welcher Firma ist der BH, den du anhast und welche Groesse steht darin? (Ich vermute, es ist ein englischer BH, daher muss dann noch die Koerbechengroesse in die deutsche umgerechnet werden.. das hängt aber von der BH Firma ab, die da drin steht)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Solange das Mittelstück nicht vollständig anliegt, hast du keinen perfekt passenden Bh.

 

Jein.

 

Wenn zwischen den beiden Kullern nur ca. 2mm Platz ist, werden da wohl kaum zwei Bügelbreiten nebeneinander hin passen.

Dazu gibt es auch diese Diskussion.

 

Und deshalb sitzen bei mir die Bügel oben auch nicht genau auf dem Brustkorb. Könnten sie auch nie, weil da immer was im Weg wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schade eigentlich, dass sowas als PN abgewickelt wird. Vielleicht gibt es ja noch mehr Hobbyschneiderinnnen hier, die ein aehnliches Problem haben und an einer Loesung interessiert waeren.

 

Bitte versteht das jetzt nicht als aetzende Kritik. Ich weiss ja auch nicht was in der Mail steht. Mir faellt in letzter Zeit nur auf, dass Anfragen oefters so beantwortet werden. Und das ist hier doch ein oeffentliches Forum mit vielen interessierten Mitgliedern.

Ich nmoechte auch keine Grundsatzdiskussion los treten, sondern nur einen Denkanstoss geben.

 

Ja genau, da muß ich Dir beipflichten, ich bin nämlich auch eine Betroffene....zwar nicht schwanger....aber dat anner ...dat stimmt allet ggg, und ich bin auch dankbar für jeden guten Tipp.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jein.

 

Wenn zwischen den beiden Kullern nur ca. 2mm Platz ist, werden da wohl kaum zwei Bügelbreiten nebeneinander hin passen.

Dazu gibt es auch diese Diskussion.

 

Und deshalb sitzen bei mir die Bügel oben auch nicht genau auf dem Brustkorb. Könnten sie auch nie, weil da immer was im Weg wäre.

 

Deshalb sitzen in dem Fall dann oft BHs mit einem tiefen Mittelstück sehr viel besser und geben auch wesentlich besseren Halt auch wenn sie tiefer ausgeschnitten sind. (Ein "Plunge" Schnitt)

Aber gerade wenn auch andere Indizien für ein zu kleines Körbchen vorhanden sind sollte man ausprobieren, ob es auch in der "normalen" Höhe möglich ist, dass ein passendes Körbchen (groß genug) dafür sorgt, dass das Mittelstück anliegt. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Und deshalb sitzen bei mir die Bügel oben auch nicht genau auf dem Brustkorb. Könnten sie auch nie, weil da immer was im Weg wäre.

 

dem muß ich beipflichten

Ein tiefsitzendes Mittelstück hat bei mir auch noch nie irgendetwas gebracht (weder Halt noch eine anliegende Wirkung).

 

Da wird die Fragestellerin wohl etwas ausprobieren müßen.

 

grüße, sandra

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo löf,

 

was ist denn bitte ein tiefes Mittelstück und ein Plunge?

 

Liebe Grüße

 

Frau Krause

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

den BH den ich da trage ist vo Prima Donna in 85 H (EUR größe).

 

Wenn ich die Bügel am Mittelteil an die Haut drücke paßt es nicht, Das Mittelstück ist meiner Meinung nach zu breit für den vorhandenen platz zwischen den Brüsten.

 

Danke für die ganzen Antworten, aber eigendlich wollte ich wissen an welchen der Nähten ich am besten was rangebe um dann noch mehr tiefe zu gewinnen. Oder muß ich erst einen mir passenden BH kaufen?

Ich möchte mir einen Still-BH nähen weil ich hier im südl. Berlin und Umgebung (wo ich wohne) nichts bekommen konnte.

 

LG Angela

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Danke für die ganzen Antworten, aber eigendlich wollte ich wissen an welchen der Nähten ich am besten was rangebe um dann noch mehr tiefe zu gewinnen. Oder muß ich erst einen mir passenden BH kaufen?

 

Das kann man nach einem halben Foto schlecht sagen, weil man nicht weiß, wo's drückt.

 

Eine Anleitung für einen Still-BH ist allerdings in Elas Buch und auch eine Anleitung dafür, wie das Körbchen mehr Tiefe bekommt - das Buch hast du ja, sagst du.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne deine aktuelle richtige Größe herausgefunden zu haben, wird man äußerst schlecht herausfinden können, welche Größe du dann in der Stillzeit haben wirst. Wenn dir sogar ein 85er Unerbrustband passt, dann wäre die aktuell richtige BH Größe vermutlich 85N . Diese Größe wirst du nur von Englischen Firmen finden, dort müsste im Größenschild dann 85HH (Falsch ins deutsche übersetzt ;) ) oder aber 38HH sein.

Es gibt den polnischen BH Hersteller Melissa der Still BHs in dieser Größe (und viele weitere) näht und anbietet. Soweit ich weiß können sie dort deutsch oder englisch und es ist überhaupt kein Problem nach Deutschland BHs zu bestellen, eben auch weil sie Anhand der Maße einem sehr gut passende BHs zuordnen können.

Es gibt aktuell kein Schnittmuster, dass diese Größe abdeckt und ich denke in der Stillzeit wirst du noch 1-2 Körbchengrößen mehr brauchen. Je nachdem wie sehr dein Brustkorb durch die Schwangerschaft schon "aufgeweitet" ist, ist dann aber das Unterbrustband eventuell zu locker und du wirst ein 80er Band und enstprechend höhere Körbchenbuchstaben benötigen.

 

Auf den Fotos sieht das Mittelstück nicht so super viel zu breit aus, es wäre also möglich, dass es einen BH auch mit etwas höhrem Mittelstück geben dürfte, der dir passen könnte - aber eben nur, wenn die Körbchen groß genug sind (und der BH dann auch richtig angezogen :) ).

Ansonsten gibt es ja auch Bhs mit niedriger geschnittenem Mittelstück, dass dann eben anliegen kann, weil es nicht zwischen den Brüsten hochgeht.

 

Frau Krause: Plunge BHs sind BH schnitte, bei denen der das Verbindungsteil zwischen den beiden Körbchen (also das Mittelstück) besonders niedrig ist, also zwischen den Brüsten nur relativ weit unten überhaupt diese Verbindung besteht. Es kommt dann aber sehr auf die Schnittführung an, ob so ein BH was hält, oder eben nicht. Und natürlich muss man dann wirklcih die richtige Größe tragen. (beispiel: Freya Darcey Plunge in eine beliebige Suchmaschine eingeben)

 

Perlenbaerchen: ich bleibe dabei: Solange das Mittelstück nicht anliegt hast du keinen perfekt passenden BH. Denn: Nur durch vollständig auf dem Brustkorb anliegende Bügel erreicht man die volle Kraft-Hebel-Wirkung von Bügel und Unterbrustband. Solange die Bügel noch schweben ist dies nicht erreicht und die Gewichtsverteilung nicht optimal.

Hast du denn mal die Bügel (und das Mittelstück und entsprechend auch das Oberkörbchen) um 2-4 cm gekürzt und dann einen Versuch gestartet? Denn im alten Thread hast du geschrieben, dass du das noch nicht ausprobiert hattest. :) Solange die Körbchen groß genug und das Unterbrustband fest und eng genug ist und die Bügel auch stabil sind, funktoniert es und gibt sehr sehr guten Halt.

 

viele Grüße

löf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich gehe jetzt mal zurück auf die Ausgangsfrage: wie bekommt man mehr Tiefe in den BH? Es mag ja sein, dass das vorhandene Modell nicht optimal passt, aber es ist besser als nix. Und einen Still-BH braucht man nur eine Zeitlang und danach können wir ja dann alle gemeinsam überlegen, wie die Threadstarterin den optimalen Dauer-BH bekommt.

 

Für den Still-BH würde ich meinen, dass mehr Tiefe entweder dadurch entsteht, dass man an dem Verbindungsbogen zwischen Unterkörbchen und Oberkörbchen mehr Kurve reingibt oder das seitliche Körbchenteil kurviger gestaltet, dann entsprechend auch an der Seite von Unterkörbchen und Oberkörbchen, da die Strecken ja gleich lang sein müssen.

 

Liege ich da richtig? Andere Vorschläge?

 

Sonja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Nummer größer geht auch, wenn man an der Bügellinie außenrum gleichmäßig was zugibt (laut BH-Buch)

 

Also an allen Außekanten des Körbchens, wo es mit Mittelteil und Seitenteil verbunden ist, außer dem oberen Rand vom Oberkörbchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willem: dann verändere ich aber doch den Umfang, also die Länge der Strecke? Muss man dann nicht auch das Seitenteil etwas höher zuschneiden, oder das Mittelteil?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Körbchengröße wird aber nicht reichen, vor allem nicht als Still BH. Das werden mindestens 2-3-4 sein. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.