Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

klebefro

Sewing with a plan - Geschenke, Geschenke, Geschenke

Recommended Posts

einen wunderschönen guten morgen,

nachdem gestern schon meine neue Nähmaschine gekommen ist - die alte war nach nur 5 monaten kaputt - kann ich jetzt ENDLICH wieder ans werk gehen und all die sachen vollenden die hier angefangen rumliegen oder noch erst in meinem kopf angefangen sind...

ich weiß nicht warum, aber um mich rum haben entweder alle geburtstag oder gehen weg oder brauchen so mal ein geschenk...ich bin echt nur noch am verschenken...

deshalb dieser geschenke-swap...wenn man das so nennen kann..

 

ich zähl mal auf was alles auf dem plan steht:

 

1. die kissenbezüge für meine mutter:

sie hat zwar nicht geburtstag, aber meine eltern haben mein altes kinerzimmer renoviert und aus den resten des gardienenstoffs wollte sie jetzt noch kissenbezüge fürs sofa haben...weil das aber alles kleine einzelteile sind, war ihr die friemelarbeit zu nervig und hats mir gegeben...und was tut man nicht alles für seine liebe mami

--> entstehen sollen 3 oder 4 (jenachdem für wie viele die reste reichen) bezüge

 

2. eine kinderschürze für mein patenkind

sie wird am donnerstag 4 und ich schenke ihr kleine backformen für kinder (springform und kastenform) und wollte dazu eine schürze nähen

--> als oberstoff wollte ich grünes wachstuch nehmen und einen gelben baumwollstoff gegen nähen...das ganze dann vertüddeln etc. ich denke hier kann ich dann mal meine zierstiche ausprobieren :)

 

3. eine fleecejacke für meine schwester

sie geht nach irland für ein jahr und nachdem ich meine erste fleecejacke genäht habe, wollte sie auch unbedingt eine haben

--> schnitt wird der pellworm-schnitt von farbenmix werden, mit kapuze, rotes fleece, abgesetzt mit dunkelblauem pünktchenstoff

 

4. ein dinkelkissen oder eine waschtasche (bin sooo unschlüssig) für eine freundin

sie geht ein jahr nach belgien und ich wollte ihr gern noch etwas zum abschied nähen...muss mich jetzt nur noch entscheiden was =)

 

5. entweder das dinkelkissen (wenn ich bei der anderen freundin doch die waschtasche nähe) oder einen bommelteppich für eine freundin zum geburtstag

eigentlich tendiere ich eher zum bommelteppich, weil der schon angefangen hier rumliegt, wollte ihn eigentlich für mein schlafzimmer machen, passt jetzt aber von der farbe her nicht mehr und meine freundin zieht grad um und zwar gleich bei mir um die ecke..juuuuuhuuuu...und ich dachte ich könnte ihr was für die wohnung schenken...mal sehen...

 

6. ein uni-starter-pack für eine freundin zum geburtstag

das soll enthalten, eine tasche, ein spiral-federmäppchen, eine kalenderhülle und eine geldbörse

--> als grundstoff will ich gepunkteten dunkelblauen baumwollstoff verwenden und das ganze mit einem weiß/roten niedlichen stoff absetzten

 

7. ein rock und zwar NUR FÜR MICH!!!

den stoff hab ich schon seit dem stoffmarkt hier liegen und bin erst aufgrund von unistress und dann aufgrund von defekter nähmaschine nicht mehr dazu gekommen ihn zu nähen...obwohl martin mir soo toll bei der schnitterstellung geholfen hat (vielen dank nochmal an dieser stelle!)

--> als stoff soll ein unglaublich schöner schmetterlingsstoff dienen

 

Bilder von den stoffen werde ich dann beim jeweiligen projekt zeigen.

Ich hoffe ich schaffe es meine 3 hausarbeiten, praktikum und übeeinheiten mit dem nähen unter einen hut zu bringen...aber bin da voller hoffnung...muss man halt prioritäten setzten :D

 

mal sehen obs überhaupt jemanden interessiert...ansonsten thema einfach wieder löschen :D ich wollte das ganze eigentlich auf meinem blog machen aber dann ist mir grad noch eingefallen, dass diverse freunde ja auch auf meinem blog unterwegs sind...also wäre es schlecht wenn sie die entstehung ihrer geburtstagsgeschenke gliech mitverfolgen können :D:D

 

ich wünsch euch einen schönen sonntag!

liebe grüße

antonia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wildflower

Na, da sollte doch für jeden Zuschauer etwas Passendes dabei sein!:super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast Du Dir ja viel vorgenommen. :) Viel Spaß beim nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, das hört sich nach viel Arbeit an, aber ich schau Dir gerne zu... :) So eine Waschtasche würde mich ja sehr interessieren, ich überlege auch, ob ich mal eine nähen soll. Hast Du da schon einen Schnitt, oder willst Du selbst was basteln?

Liebe Grüße,

Lucia

Share this post


Link to post
Share on other sites

soo...

heute hab ich doch schon einiges geschafft...1 1/2 kissenbezüge sind fertig...

meine güte das ist aber auch ein gefriemel...

 

also diesen haufen an rest hat meine mum mir in die hand gedrückt (Bild 1)

 

eine vorderseite hab ich noch fertig gestellt bekommen, bevor meine alte näma kaputt ging, das war dann diese hier (bild 2)

 

heute habe ich dann die rückseite dazu gemacht, dafür hab ich erstmal die schnipsel versäubert und gebügelt (bild 3)

 

dann das obere teil der rückseite zusammengenäht (bild 4)

 

dann noch unter- und oberseite der rückseite mit dem vorderteil zusammengenäht und fertig ist der erste bezug. knöpfe und -löcher fehlen noch, aber das liegt daran, dass ich noch nicht genau weiß welche ich nehme, das mach ich dann wenn alle fertig sind (bild 5 und 6)

 

und die vorderseite hab ich gleich nochmal in grün geschafft (bild 7)

 

wie man wohl ziemlich schnell erkennt, ist es keine filigrane ausgetüftelte patchworkarbeit...aber dazu war der stoff und die reste einfach ungeeignet...wenn ich alles erstmal gründlich und gleichmäßig zugeschnitten hätte, wäre nicht mehr viel übrig geblieben, also hab ich die rechtecke (die reste warens chon in rechteckform) einfach nur an den seiten begradigt und vernäht...also keine millimeterarbeit.

als kissenbezug, für kissen, die eh niemand verwenden wird, sondern die nur auf einer couch zu dekozwecken liegen werden, reichts trotzdem, find ich =) ist ja nicht das wohnzimmer...sondern nur eines von zwei gästezimmern :D

 

ps: leider hab ich noch nicht rausgekriegt wie ich die fotos dazwischen setzen kann :confused::confused::confused:

DSCI4869.jpg.0d665d2835f42acda69772dfe023fc56.jpg

DSCI4720.jpg.cb90815b0e565725f79268fcfab9ca80.jpg

DSCI4868.jpg.5727524b5a526b56a6e26530d44134d8.jpg

DSCI4871.jpg.5af66d3c9a2368d31d81d35117c72d8f.jpg

DSCI4872.jpg.356dc9b6c7b7e68b7646175fdcfc1272.jpg

DSCI4873.jpg.7692aeaab09faae5a70003867491cc92.jpg

DSCI4875.jpg.362e2faf18853585f3730fa387490828.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh, ich seh grad, dass man das grüne nur ganz schlecht erkennt...naja ich mach heut nochmal bessere fotos :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh ja, das hört sich sehr vielversprechend an.

 

Ich freu mich schon drauf, wie´s weiter geht.

 

Hoffentlich schnell... :jump:

 

Lg Nadia

Share this post


Link to post
Share on other sites

heute habe ich die großartigen vorzüge der neuen näma entdeckt...

mir war ja schon vorher irgendwie klar, dass son overlockstick ziemlich praktisch ist...aber erst heute ist mir aufgegangen, dass ich damit ja gleichzeitig versäubern und nähen kann und das nicht mehr in zwei schritten machen brauch...meine güte..was für eine arbeitserleichterung!!

einige von euch werden jetzt denken "ach nee, was hat die denn gedacht" aber manchmal steh ich halt n bissl auf der leitung :rolleyes:

 

also hab ichs heute doch geschafft noch das zweite kissen fertig zu machen und mit dem dritten anzufangen. obwohl ich mir fest vorgenommen habe heute endlich mal was für die hausarbeiten zu machen...naja :D

 

das zweite kissen hab ich im grunde genauso gemacht wie das erste. die vorderseite hab ich euch ja gestern schon gezeigt. und die hintere seite ist von den stücken her ein bisschen anders aber das seht ihr ja auf den fotos...

bild 1: oberes teil der hinterseite

bils 2: unteres teil.

bild 3: kurz vor dem zusammennähen ist mir aufgefallen, dass das untere zu teil nicht breit genug ist....komisch...dabei hatte es doch beim anlegen noch gepasst :confused::confused: vielleicht sollte ich dochmal mit lineal arbeiten...

bild 4: also links und rechts noch n streifen angenäht...und passt

bild 5 und 6: das fertige kissen vorn und hinten...ich hatte zum reinstopfen kein 40x40 kissen, sondern nur ein etwas größeres zum reinquetschen...

 

euch allen eine gute nacht..morgen gehts an die schürze!

DSCI4876.jpg.446bb2ead43849252005f83935e4f801.jpg

DSCI4878.jpg.e4ab67c0565d2ad53dc1ca5d9daa8e2e.jpg

DSCI4879.jpg.f572fdcf02795cd7bdaa65d354fcea3f.jpg

DSCI4881.jpg.ed6ff05d80311c1037cd32196fa901b4.jpg

DSCI4882.jpg.818a7066d0c44fc105918c4dda738f85.jpg

DSCI4883.jpg.11baa1646b4f80e1fc144ede5772d411.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

@luzie: ich wollte für die waschtasche entweder den schnitt von funfabric nehmen, den finde ich sehr schön, oder diesen hier, den habe ich im netz gefunden: VANITY TISSU - Créations pour enfants et + find ich total süß, außer, dass ich die tasche vielleicht noch ein stück größer machen würde.

 

mal sehen für welchen ich mich entscheide oder ob ich doch das dinkelkissen mache...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema Bilder einfügen: Das hat mir dazu eine andere Hobbyschneiderin geschrieben:

"Zunächst lädst du die Bilder wie gewohnt mit dem Büroklammernsymbol hoch.

Dann klickst Du auf die Textstelle wo das Bild hin soll (Cursor muss da stehen), dann klicke wieder auf die Büroklammer für die Anhänge, da siehst du dann eine Liste mir den von Dir hochgeladenen Bildern, klicke das an, welches du haben willst und schon erscheinen einige Zeichen an dieser Stelle die dir sagen das du das Bild dort eingefügt hast.

Das kannst mit allen deinen Bildern so machen, die in den Beitrag sollen."

Hilft das weiter?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kissen sind eine "Supergute Idee" - ich habe hier nämlich von demselben Stoff auch Reste hier und war noch am Überlegen!

 

Liebe Grüße

Marion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine ganz schön lange Geschenkarbeitsliste!

Aber die "Reste" Kissen sind schon mal toll geworden!:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

gestern habe ich den dritten und letzten kissenbezug genäht...er ist rot weiss geworden. für die knöpfe muss ich mir jetzt noch was einfallen lassen, aber da habe ich schon eine idee.

(das hab ich jetzt nicht nochmal fotografiert, ihr wisst ja nun wie die aussehen, von den 2 kissen zuvor).

 

 

nun habe ich mit der schürze angefangen und sie nach viel schweiß und wasser auch erfolgreich beendet (...hätte man mir nicht vorher sagen können, dass zierstiche auf wachstuch keine gute idee sind???:confused::confused:)

als oberstoff habe ich eine wachstischdecke aus dem 1-euro-laden genommen, in apfelgrün. ich dachte, da die abwaschbar ist, macht sich das wahrscheinlich ganz gut als schürze. als unterstoff wollte ich ja eigentlich einen gelben nehmen, aber am montag war ich auf einem geburtstag und habe dort zufällig eine ganze kiste alter stoffe geschenkt bekommen :D:D und mich nun umentschieden, zu einem weissen robusten stoff, mit großen grünen punkten drauf

 

DSCI4884.jpg.04e854a6550dcca10a700fdad0de76b2.jpg

 

schnittmuster ausgedruckt , zusammengeklebt, noch ein wenig verlängert, damit sie auch noch in einem jahr passt, aufgemalt und das wachstuch ausgeschnitten.

auf die vorderseite wollte ich nun noch eine giraffenapplikation machen. dazu habe ich einfach bei der google-bilder suche nach einem giraffenkopf gesucht und mir was brauchbares dazu ausgedruckt und auf stoff übertragen. zuerst den hals aus dem unterstoff zugeschnitten und draufappliziert

 

DSCI4885.jpg.8953eb09f764895487e3646e21badfad.jpg

 

dann den kopf aus gelbem stoff ausgeschnitten und appliziert

 

DSCI4886.jpg.a3fc330fbe07b8230701eed48be8c161.jpg

 

dann den rest vom kopf und die giraffenohren

 

DSCI4887.jpg.dd77c362178229d9f238b41e82956376.jpg

 

dann die hörner appliziert und das gesicht der giraffe gestickt.

 

DSCI4888.jpg.fc565079788a0382cfacaf167b9eaab2.jpg

 

soweit so gut...bis hierher alles schick.

nun habe ich den unterstoff ausgeschnitten und rechts auf rechts mit dem oberstoff verbunden. kleines loch zum wenden lassen. wenden. bei den trägern wendet es sich etwas schlecht, da hilft aber ein kochlöffel echt gut.

 

und nun wollte ich das ganze absteppen mit einem von meinen neuen, schönen zierstichen....und :fetch::fetch::fetch: es ging einfach nicht so toll...ständig machte die maschine fehlstiche...und trennen bei nem wachstuch ist natürlich auch nicht sooo toll...also bin ich auf die idee gekommen, tesafilm unter den fuß zu kleben, gemacht, getan, ging schon besser, aber berauschend wars immernoch nicht...dann alles gereinigt und sauber gemacht...wieder genäht...immer noch nicht besser...

immer wieder hatte ich stellen die so aussahen:

 

DSCI4890.jpg.f40937b2d77399054218a1c543609c13.jpg

 

aber glücklicherweise gibt es ja das tolle forum...und mit hilfe der suche habe ich einen theard gefunden, der genau das problem beschrieb..und die lösung war ganz einfach: seidenpapier....:klatsch: dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin...oh mann...naja...denn rest habe ich dann noch mit seidenpapier genäht und auf einmal gings natürlich vieeeel besser...

 

dann musste ich nur noch die knopflöcher in die träger machen und die blumen als knöpfe und zur verzierung annähen und fertig ist eine schürze...die mich was in den wahnsinn getrieben hätte....(wieso gibt man sich auch nicht mit einem einfachen steppstich zufrieden, dann hätte ich das problem mit dem zierstich nieeee gehabt :mad:)

 

schürze von hinten: DSCI4892.jpg.7431a00ac38fa458009ccd7f84c18c9d.jpg

 

schürze von vorne:DSCI4893.jpg.452bab4e1ef6e108b14f0738448b8f51.jpg

 

deitailansicht der knöpfe:DSCI4894.jpg.8946a142e2f0563315a679dfddfa494e.jpg

 

 

als nächstes wird nun die fleeceajcke für meine schwester folgen...aber vorher leg ich mich nochmal kurz hin...bin nämlich gestern erst halb 4 ins bett gegangen, weil mir dieses absteppen mit dem zierstich nicht in ruhe gelassen hat...

 

liebe grüße

toni

DSCI4889.jpg.112ce3aab604d797323a7717c254cbd2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

ps: @quasel: danke für den tipp mit den fotos...du siehst, es hat geklappt =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh du hast ja tolle Ideen. :) Ich abbonniere deinen Thread auch gleich mal.

Hier noch ein Tipp zu den Bildern:

 

Du kannst sie auch erst in dein Album hochladen (am besten mit Nummern versehen^^), das Album öffentlich stellen (sonst gehts nicht) und dann den BB-Code kopieren und dort in deinen Text einfügen, wo das Bild hin soll. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Schürze ist ja supersüß! Das mit dem Wachstuch habe ich auch schonmal probiert und mich elendig gequält, schreckliches Zeug! ;)

Die quadratische Waschtasche ist wirklich total schön, da hat man einen guten Zugriff auf alles. Wenn ich irgendwann mal wieder Zeit habe, werde ich meine letzten Französischvokabeln zusammenkratzen und mich daranwagen. Danke auf jeden Fall für den Link!

 

Liebe Grüße,

Luzie

Share this post


Link to post
Share on other sites

mit dem französisch haperts bei mir auch sehr, aber ich finde die anleitung ist gut bebildert und einiges kann man sich ja auch denken...ist ja kein super komplizierter schnitt....

das sag ich jetzt so und nacher quäl ich mich dann...ich sehs schon kommen...

 

ich glaub ich mach mich mal noch dran die fleecejacke zuzuschneiden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, die teile für die fleecejacke sind zugeschnitten...jetzt werd ich mich ans nähen machen...

 

DSCI4896.jpg.0a620dd71c62457cd75475338435475f.jpg

 

das ist übrigens die stoffkombi für die jacke. der gepunktete stoff soll in die kapuze und in die taschen und vielleicht noch an die ärmel und den saum.

 

DSCI4897.jpg.8cdbe91e608307500160a9b8538c91a4.jpg

 

da ich die jacke schon mal für mich als bench-jacke genäht habe, hoffe ich doch sehr, dass es diesmal etwas schneller geht als beim ersten mal...den eigentlich muss sie bis morgen fertig sein....und beim ersten mal hab ich bestimmt ne woche dran gesessen...aber da hatte ich auch noch nicht die neue näma und außerdem nen grroooooßen berg schrägband der ranmusste :D

 

meine jacke habe ich in der kleinsten größe S genäht...da meine schwester aber noch schmaler ist als ich, und es im schnittplan kein XS gibt, habe ich es jetzt einfach so gemacht, dass ich alles teile ohne nahtzugabe zugeschnitten habe..ich denke, dadurch wird ja alles ein stück kleiner und das müsste dann passen...

 

ich hoffe ich habe keinen denkfehler....:confused::confused::confused:

Edited by klebefro

Share this post


Link to post
Share on other sites

man ich könnte schreien :fetch::fetch::fetch:

 

es ging so gut los heute...aber dann hat sich jede hoffnung, dass es bei der jacke schneller gehen würde als beim ersten mal in luft aufgelöst....

 

WIESO MACHT DIE MASCHINE DENN STÄNDIG FEHLSTICHE????

 

aber mal ganz von vorn.

ich hab angefangen die kapuzenteile zusammenzunähen

 

DSCI4898.jpg.169c1ea0cd0d35cdd872d1c7dcbe9633.jpg

 

hab dann das innenleben in das äußere genäht, dazu den rand vom innenleben (das ich etwas größer geschnitten habe) zweimal eingeschlagen, gebügelt, um den äußeren rand gelegt und drüber gesteppt...soweit so gut

 

DSCI4900.jpg.82984c4244d30df9634ef30a28226081.jpg

 

kapuze vorerst fertig...da war ich noch soo glücklich über die schöne farbkombi.

 

DSCI4901.jpg.6f39cf1e4c149eaaa954909ad61ed2b9.jpg

 

weiter gings mit den taschen. da hab ich den gepunkteten stoff einfach mit dem fleece gemeinsam versäubert und dann als eine lage weiter verarbeitet

 

DSCI4902.jpg.ba795fc14849d3a5826d6918c6f3fe83.jpg

 

nun wollte ich die tascheneingriffe mit einem zierstich absteppen...das ging schon mal gar nicht...also mich n bissl belesen, festgestellt, dass für fleece jersey-bzw. strechnadeln besser geeignet sind als normale...runter zum bastelladen, jerseynadeln gekauft und...oh wunder...der zierstich ging nach einiger eingewöhnungszeit...alles wieder paelti. taschenbeutel angenäht und für äußerst schön befunden...(zwischendurch hab ich beim ständigen rumexperimentieren mit nadelstärke und fadenspannung noch 2 nadeln zerbrochen aber pssst....:D)

 

DSCI4905.jpg.1534db81ada3c762bbe540b2ea5e51fc.jpg

 

nun dachte ich...super...jetzt hab ich die kniffelarbeit ja erstmal hinter mir und brauch nur noch die jackenteile zusammennähen...aber pustekuchen...auf einmal geht nischt mehr...keine naht die ohne fehlstiche ist....trotz sauber machen, neuer faden, besserer faden, neue nadel, neue spule...alles neu..aus, an....ne stunde was anderes gemacht...wieder ran gestezt...trotzdem NICHTS GEHT! ich kriegs nicht mal hin zwei teile aneinander zu fügen weil über 3 cm kein stich ist!!!

WORAN KANN DAS LIEGEN???

bin völlig verzweifelt...:(:(:(

 

falls jemand noch ne idee hat....ich wäre überaus dankbar!

DSCI4899.jpg.0113a96a4c97ba52d4f4d6ed08faf000.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Du,

 

ich finde besonders die Jacke für Deine Schwester super. Vielleicht schenke ich meiner Schwester eine zu Weihnachten. Sie wird für ein Jahr in die USA gehen.

 

Wo das Problem mit Deiner Nähma liegt, weiß ich leider auch nicht. Hast Du mal einen anderen Stoff versucht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

tolle Sachen zauberst da. Die Giraffenschürze ist allerliebst.

Die Kombination für die Jacke gefällt mir auch super.

 

wegen deinem Maschinchen:

-hast du auch mal den Unterfadenbereich gereinigt?

-Fädel nochmal die Unterfadenspule neu ein, dass auch alle Schlitze ihren Faden haben

-Den Oberfaden nochmals ganz genau nach Anleitung einfädlen, dass auch der Faden mit der Fadenspannung zu regulieren ist-

 

mehr fällt mir auf die Schnelle auch nicht ein...

 

Ich hoffe es geht bald weiter ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

tolle Sachen hast du, hab dich gleich abonniert.

Meine Maschine hat in der letzten Zeit auch immer wieder solche Aussetzer gehabt. Ich hab dann den ganzen Unterfadenbereich auseinander genommen, alles mit einem Pinsel gereinigt. Seitdem läuft sie wieder super. Wichtig ist, dass man sich merkt, was man wo rausgeschraubt hat und wierum es reingehört - das hab ich nämlich nicht und dann ne Stunde gepuzzlet. :o

Viel Spaß beim Weiternähen, annika

Share this post


Link to post
Share on other sites

gereinigt, neu eingefädelt...diese ganzen dinge hab ich schon gemacht...und trotzdem es läuft nicht..

ich weiß wirklich nicht mehr was ich noch machen soll??!!

nochmal strech-nadeln kaufen und es damit probiern??

 

ich hab grad ne 70er jersey-nadel drin. mit ner 80er geht noch weniger und mit ner normalen 75er geht auch nicht....

 

ach manno...:mad::mad::mad:

hat noch jemand n rettungstip??

Share this post


Link to post
Share on other sites

da ich erstmal keine lösung habe...werde ich jetzt mit der waschtasche weitermachen...und vielleicht morgen nochmal strech-nadeln kaufen...was auch immer was bringen soll...aber mir fällt nichts besseres ein...

 

vorher sollte ich die zeit aber vielleicht mal nutzen um ein wenig sauber zu machen...jetzt wo ich eh nicht nähen kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.