Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

MissYumi

Teilbarer Endlosreißverschluss für Jacken etc. ??

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin gerade auf der Suche nach passenden Reißverschlüssen für meine Strickstücke, aber die meisten sind einfach viiiiel zu teuer :(. Nun habe ich mit freuden gesehen, dass es auch Meterware gibt. Da ich aber teilbare Reißverschlüsse für Jacken brauche, frage ich mich ob ich diese Meterware verwenden kann. Es fehlt ja quasi der "einfädler" für den Schieber, wenn man die Jacke öffnet.

 

Meine Frage ist nun, kann ich diesen einfädler irgendwie selber machen? In dem ich z.B. zwei oder drei Zacken an dem einen Teil des RV abschneide oder gibt es etwas zum drauf schieben/klemmen?

 

Vielen lieben Dank!

Yumi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, das geht nicht. Du musst ja für beide Seiten unten spezielle Endstücke haben.

 

Ich habe jetzt schon öfter sehr günstig zu lange teilbare Reißverschlüsse gekauft (oft in Stoffgeschäften in den Kramkisten oder bei Fabrikverkäufen). Diese RV kann man relativ leicht kürzen - dazu gibt es von Muschka eine schöne Anleitung: http://homeatelier.de/pdf-dateien/Zaehnchenreissverschlusskuerzen.pdf

 

LG

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Coooool super die Anleitung ist toll. Naja vlt find ich ja noch was passendes ich finde einfach 3€ viiieell zu teuer für 20 cm lange RV :(. Meistens passen sie dann auch noch nicht..

 

Also danke erstmal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Findest Du? Schließlich hast Du viel Zeit; Material und Arbeit in Dein gestricktes Unikat gesteckt. Da sollte es am passenden RV nicht scheitern - oder? ;)

 

LG

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich bräuchte auch solch Endlosreißverschlüsse, aber nur für ca. 5 -10 cm länge - kann man dies mit solch Reißverschlüsse machen ???

 

Frage: da ich neu bin, weiss ich noch nicht sooo viel zu gewohnheiten innerhalb des Forums - angenommen ich möchte wissen, wo man diese bekommst - stelle ich mein gesuch in den Marktplatz ( hatte ich bei anderen Themen raus gelesen ).

 

Ist es schwer solch ein Reissverschluss einzunähen ? Ich habe dies vor Jahren mal gemacht - aber da hatte ich meine Nählehrerin im Nacken;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wo soll der 5 - 10 cm lange Jackenreißverschluss den eingenäht werden? Vielleicht gibt es noch eine andere Lösung? Handelt es sich um eine Jacke für eine Puppe?

 

Das Einnähen selbst ist mit einem Reißverschlussfuß einfach. Man muss nur genau darauf achten, dass beiden Seiten gleichmäßig angenäht werden. Deshalb würde ich die beiden Seiten des Reißverschlusses vorher mit Stecknadeln an den Seitenteilen befestigen und den Reißverschluss immer wieder probehalber schließen und schauen, ob alles sitzt. Danach kann Heften nicht schaden. Ich hatte z.B. in meine Jacke auf Brusthöhe Leuchtpaspeln eingenäht und musste prüfen, ob die Papeln nach Schließen des Reißverschlusses auch genau in der Mitte aufeinandertreffen. Der Saum zum Umlegen unten soll ja auch gleich sein sowie der Kragen bzw. der Ausschnitt.

 

Die vorgenannte Kürzanleitung für teilbare Reißverschlüsse ist wirklich erstklassig! Ich habe sie am Wochenende erprobt und es hat prima geklappt! Vielen Dank für die Mühe und die gute Anleitung!

 

Susanne

Edited by Querkopf

Share this post


Link to post
Share on other sites
angenommen ich möchte wissen, wo man diese bekommst - stelle ich mein gesuch in den Marktplatz

 

Richtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo soll der 5 - 10 cm lange Jackenreißverschluss den eingenäht werden? Vielleicht gibt es noch eine andere Lösung? Handelt es sich um eine Jacke für eine Puppe?

 

Hallo, danke für deine Hilfe !

 

Ich möchte gerne kleine Täschchen machen - also mehr in richtung Hundezubehör - Beispiel: Kleine Tütchenspender an der Leine befestigen.

 

Zwar könnte man es auch mit solch druckknöpfe machen, aber ein Reissverschluss wäre natürliche viel schöner und besser.

 

Diese Anleitung fand ich auch sehr schön zum anschauen und super leicht zum nachmachen, dank der guten beschreibung und den schönen Bildern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Taschen brauchst Du doch aber keinen teilbaren Reißverschluss???? Da kannst Du die Endlosreißverschlüsse nehmen... Teilbare Reißverschlüsse kenne ich nur bei Jacken, eben da, wo man nach Öffnen des RV zwei Teile (oder das Kleidungsstück in zwei Hälften) hat.

 

Für Taschen nehme ich fast nur Endlos-RV, das geht sehr gut.

 

LG

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür sind die Endlosreißverschlüsse doch bestens. Da brauchst Du beim Nähen der Tasche nicht einmal auf die Länge des einzunähenden Reißverschlusses zu achten und bist flexibel. Wenn Du eine gute Qualität nimmst, sind diese Reißverschlüsse auch strapazierfähig. Ich habe sie vielfach in Hosen für mich und meine Söhne eingenäht und nicht einer war bisher defekt. Diese Lösung ist auch preislich sehr günstig :)

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Yumi,

 

du hast eine PN von mir.

 

Gruß

Ursula

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.