Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Verbreitung von PCQ / PCD Dateien


 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

Ich bin gerade dabei, dem Programm StitchBuddy das Lesen von Pfaff Stickmustern (PCS/PCQ/PCD) beizubringen. PCS-Dateien habe ich ziemlich gut im Griff, aber für die anderen beiden fehlen mir Beispiele zum Testen. Leider habe ich auch kein Programm, das in diese Formate konvertieren kann und auf der Suche nach Freebies im Netz habe ich praktisch nichts gefunden ...

 

Kann es sein, dass diese Formate so veraltet sind, dass sie niemand mehr benutzt? Dann würde ich mir die Programmierarbeit nämlich auch sparen, die Zeit könnte ich gut für anderes verwenden.

 

Also die Frage an Euch Pfaff-Stickerinnen: Wie verbreitet sind (noch) PCQ- / PCD Dateien? Alternativ: Welches (kostenlose) Programm kann diese Formate schreiben? Meine Registrierung für TrueSizer bleibt seit gestern ohne Antwort.

 

Ciao, Matthias

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 5
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Popular Days

Top Posters In This Topic

Hallo Matthias,

 

pcq und pcd Dateien kann/konnte man mit dem PC-Designer 2.2 erzeugen, das ist die alte Pfaff-Software zum Digitalisieren. Diese Muster werden nicht mit dem Stickrahmen gestickt, sondern ganz normal, fortlaufend oder einzeln, genäht. Normalerweise sind diese Zierstiche in verschiedenen Breiten in die Nähmaschine integriert, in die Pfaff 7570 z.B. als 9mm Muster und größere Bordürenmuster mit Quertransport. Mit der alten Software konnte man aber eben auch selber welche basteln und als Dateien in den oben genannten Formaten speichern. Ob man mit der heutigen Pfaffsoftware diese Muster immer noch erstellen kann, weiß ich nicht.

 

Viele Grüße von Eule :)

Link to comment
Share on other sites

Normalerweise sind diese Zierstiche in verschiedenen Breiten in die Nähmaschine integriert, in die Pfaff 7570 z.B. als 9mm Muster und größere Bordürenmuster mit Quertransport.

Danke für Deine Antwort, entschuldige die dümmliche Nachfrage, aber mir sind Stickmuster bisher nur für Rahmen untergekommen und meine Kenntnisse einer Stickmaschine begrenzen sich auf Natalie's Janome MC350E:

 

Ich verstehe es jetzt so, dass die PCQ- /PCD-Dateien kleine "Endlos"-Stickereien sind, die rein über den Stofftransport genäht werden und daher auch nur minimale Abmessungen (insbesondere quer zur Nährichtung) haben, richtig? Das würde auch erklären, warum diese keine Rahmenangaben (welche auch) und Farbinformationen beinhalten.

 

Somit unterscheiden sich diese Muster ganz erheblich von den grossflächigen Stickereien wie PES, JEF, VP3 und wie sie alle heissen. Ich glaube, dann schenke ich mir diese Formate ... :kratzen:

 

Danke, Matthias

Link to comment
Share on other sites

möglicherweise interessiert Dich diese englische Seite?

Hallo Dagmar,

 

und wie: ich war über diese Seite in den vergangenen Tagen schon einmal gestolpert, hatte aber nach "richtigen" Stickmustern gesucht und so nicht geschaltet. Die Hauptsache war aber unten der Link http://skeldalehouse.com/lessons/pfaff_help/pfaff.html, hinter dem ich Berge von Mustern gefunden habe und Tatsache: die Importroutinen funktionieren schon.

 

Allerdings scheint es PCQ-Dateien binär und in Textform zu geben, von denen ich z. Z. nur die ersten lesen kann. Aber das wird wohl auch so bleiben: Selbst von dieser Quelle gäbe es alle Muster auch als PCS.

 

Auch an Dich vielen Dank, ihr habt mir sehr geholfen!

 

Matthias

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.