Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

carpe noctem - und das, was du hast eben


nox
 Share

Recommended Posts

nabend :)

 

als ich vor anderthalb jahren meine nähma geschenkt bekam, deckte ich mich vorsorglich mit stoffen ein. da ich ahnungslos war - und es weitestgehend nach wie vor bin - handelt es sich dabei um diverse sparpakete eines bastel- und handarbeitswarenversandes; da ich keine zeit zum shoppen hab, dachte ich, auf diese weise mache ich mich mit unterschiedlichen qualitäten vertraut und so. die rechnung geht soweit auf.

 

kürzlich entdeckte ich patchwork und quilten für mich und versorgte mein "lager" auch hier mit restepaketen unterschiedlicher quellen.

 

nun stapeln sie sich hier, die stoffe - und damit ich sie auch tatsächlich alle mal kennenlerne und verbrauche (will ja auch mal was "gutes" kaufen dürfen :D) und dabei auch noch nähen als solches lerne, eröffne ich diesen thread, in der hoffnung, daß ein paar neugierige nasen da draußen auch ab und an einen tipp für mich haben.. ;)

 

foto vom stapel (ist nicht sooo wahnsinnig viel) reiche ich nach, auch eines von meiner momentanen arbeit (wobei letzteres bissi peinlich ist :rolleyes:) - ist nur heute nacht, selbst für mich, bissi spät für solche aktionen.

 

aber der thread ist dann schon mal hier und fordert mich, weiterzumachen. :)

 

nun aber gute nacht ins netznähkränzchen :jump:

 

gruß,

nox

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 13
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

nabend,

 

mal sehen, wie ich das jetzt hinkriege.. also, meine stoffstapel:

 

picture.php?albumid=922&pictureid=7047

 

picture.php?albumid=922&pictureid=7048

 

und was ich in den letzten zwei tagen fabriziert habe ist *räusper* dieses:

 

picture.php?albumid=922&pictureid=7049

 

ich weiß gar nicht, ob ich lust hab, es fertig zu machen. näherfahrung habe ich dabei gesammelt (so beim annähen der ärmel zum beispiel, hab mir auch prima ein paar fältchen in den rücken genäht dabei.. :rolleyes:) - insgesamt ist es mir zu eng, um es zu tragen bzw. der stoff (baumwolle aus bettwäscheproduktion :D) ist zu unnachgiebig. auch isses zu kurz.

 

rein optisch bin ich überrascht, fürs erste mal sowas "basteln" - auch wenn ich davon träume, mal etwas herzustellen, was auch tragbar ist :p

 

ach ja, und beim besatz im vorderteil wirft´s auch komische falten, und ich weiß nicht recht warum. ich hab rechts und links vom ausschnittschlitz gesteppt und unten auch zwei-drei stiche. gibt´s da nen trick? offen lassen und nach dem wenden eine art riegel nähen? breitere naht unten? oder hab ich nur ungenau gewendet an der stelle? ich hab keine ahnung:

 

picture.php?albumid=922&pictureid=7050

 

nuja, bissi stoff ist jetzt wech - zumal ich vorderteil und besatz zweimal zuschneiden mußte (die anleitung besagte nämlich nur: "besatz an vorderteil steppen und wenden" - die sagten mir nicht, wo genau steppen und wo nicht - erst ließ sich nix wenden und nach dem teilweisen auftrennen ließ es sich wenden, aber mir fehlten dann die nahtzugaben oben an den schultern :D ).

 

als nächstes versuche ich mich an den tollen sternkissen von adelchen - da kann dann hoffentlich nicht viel schiefgehen.. :cool:

 

gruß,

nox

Link to comment
Share on other sites

...na, wer sagt´s denn *freu* :D :

 

picture.php?albumid=922&pictureid=7051

 

von Adelchen inspiriert, hatte ich doch tatsächlich ein rund-um-erfolgserlebnis. zugegeben, arg schwierig war das jetzt nicht, aber es freut mich ungemein, etwas hinbekommen zu haben, daß ich sogar guten gewissens verschenken kann.

 

so, und was mach ich als nächstes..?

 

*um mich blick*

 

öhm, aufräumen.

 

:winke:

 

gruß,

nox

Link to comment
Share on other sites

Ui das sieht doch klasse aus :)

Was ist oben das denn fürn Stoff? Sieht so weich aus!

Das waren auch meine ersten Versuche alleine ohne Oma ~ einfach Läppchen hin und her nähen war mir zu langweilig außerdem kommt dabei nix raus und ich mag Erfolgserlebnisse :p Und meine Oma war danach gut geschockt, dass ich mich an so n Kissen rantraue - und das ohne Anleitung. Aber die sind ja wirklich nicht schwer :D

Hab auch schon 3 Kissen an kleine Menschen verschenkt ~ zwei waren 8 und mein Patenkind wird 13 ~ haben sich alle 3 sehr gefreut.

Die Vorlage die ich dafür hatte, hatte genau in der Mitte einen Knopf von beiden Seiten - dadurch siehts noch mal ein bißchen peppiger aus. Allerdings find ich nen Knopf in der Mitte ziemlich unbequem, wenn man sich wirklich mal drauf legen will. Ich hab in den letzten einfach einen Faden durch die Mitte gezogen - hat den gleichen Effekt. Wenn du mit den Fingern von beiden Seiten in die Mitte drückst siehste schon was ich meine :p

 

 

Werd mich hier dann auch mal gespannt dazu setzen :hug:

Link to comment
Share on other sites

Guest dark_soul
ach ja, und beim besatz im vorderteil wirft´s auch komische falten, und ich weiß nicht recht warum. ich hab rechts und links vom ausschnittschlitz gesteppt und unten auch zwei-drei stiche. gibt´s da nen trick? offen lassen und nach dem wenden eine art riegel nähen? breitere naht unten? oder hab ich nur ungenau gewendet an der stelle? ich hab keine ahnung

 

 

Also, du musst die Nahtzugaben an dieser Stelle ganz knapp zurückschneiden, und zusätzlich an den Ecken einknipsen bis fast (fast = 1-2 Gewebefäden) vor die Naht. Mit einer guten scharfen Schere geht das am besten.

 

Dann sollte sich das Teil eigentlich ohne Falten wenden lassen.

Link to comment
Share on other sites

guten morgen,

 

Adelchen, das mit dem knopf bzw. zunähen in der mitte habe ich gesehen, aber eben wegen bequemlichkeits- und kuschelfaktor weggelassen. der stoff oben und unten ist fleece, an den seiten baumwolle. hab ich gestern beides in reststücken ergattert (meine stoffe gaben in typischem mädchenrosa nichts her, das mir für so ein kissen geeignet geschienen hätte). ich hatte etwas bedenken, wie sich so ein dünner stoff an so einem dicken stoff verhalten würde - aber die beiden schmiegen sich aneinander, als hätten sie schon immer zusammengehört :D

 

dark_soul - ich hab das auch überlegt, mich aber so knapp dranschneiden nicht getraut (im ersten vorderteil-versuch mal rumprobiert). aber wie ist es denn mit zurückgeschnittenen nz, die sind ja dann nicht versäubert.. oder würde das vliesline, das bei meinem modell *nicht* drin ist, den stoff entsprechend "stabilisieren"? und wenn ich das vorderteil um den schlitz herum besticken wollte - so hippie-mäßig - könnte ich dann nicht den besatz mitfassen und so quasi versäubern?

sorry für fragen-arie, aber im detail scheint wirklich der teufel zu stecken ;)

 

gruß,

nox

Link to comment
Share on other sites

Hallo nox,

 

für den Anfang sind Deine Werke super. Den Ausschnitte der Bluse würde ich wie dark soul beschrieben hat noch bearbeiten. Solche Stellen hat man immer wieder bei der Näherei. Also weiter so.

 

Viele Grüße

Link to comment
Share on other sites

@intina - danke :), das sind ermutigende worte *freu*

 

heute sind meine ottobres gekommen, ich schau dann jetzt, was ich bewältigen könnte.. die schnitte sind ja großenteils erfreulicherweise nicht allzu verspielt, also - scheint mir - nicht allzu kompliziert.

 

gruß,

nox

Link to comment
Share on other sites

nabend :)

 

ich hätte es ja nie gewagt, vorher anzukündigen, daß ich ein jersey-shirt nähen will :rolleyes: - ihr hättet mich doch sicher für gaga erklärt. womit ihr dann auch recht hättet. ich bin gaga. und hier ist das jersey-shirt nach der aktuellen ottobre (zufällig gaben meine stoffpaket-stoffe sogar ähnliche farben hier :D) :

 

picture.php?albumid=922&pictureid=7086

 

saum fehlt noch, soll ein kräuselrollsaum werden, den muß ich noch üben, keine der bislang ausprobierten einstellungen von stichlänge und -breite und der fadenspannungen ergab bisher ein zufriedenstellendes ergebnis.

 

aber insgesamt bin ich geradezu euphorisch über diesen erfolg :)

 

dabei aber noch ne frage: werden nahtzugaben bei jersey angesteppt, dehnt man die dann auch wie die nähte selbst? mein gefühl sagte mir, dehnen ja, aber nicht ganz so stark wie bei der eigentlichen naht.. was sagt ihr?

 

gruß,

nox

Link to comment
Share on other sites

Das gefällt mir gut :)

Vor allem auch die Farben!

Aber ich find den Schnitt in der 2/2009 nicht? Oder ist das nicht mehr die aktuelle Ottobre?

 

:klatsch: es ist die 1/2006. falsch geguckt :rolleyes:.

 

danke für das lob :)

 

gruß,

nox

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

...ohje.

 

*pust* - *hust* - *staub abwisch*

 

hab den thread doch tatsächlich schleifen lassen, wird zeit, daß ich hier wieder mitmische :D

 

aber ich hab genäht, viel gelernt, mal sehen, ob ich die werke noch einsammeln und fotos einstellen kann heute abend.

 

entgegen des grundsatzes hier ist mein stoffberg beträchtlich gewachsen, mehr als er geschrumpft ist durch die näherei - das kommt, weil ich jetzt ein klitzeklein wenig versierter bin und eher weiß, was ich wollen könnte und daher, natürlich, unbedingt brauche.. *räusper* :cool:

 

also gut, nachdem der thread wieder aus der versenkung geholt ist, mache ich mich mal auf, um alles vorzubereiten, was nötig ist, um ihn auch für eventuelle mitleserInnen interessant zu machen (to-do.. done.. und so..) :)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.