Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Vorsicht! Betrügerische Mail unterwegs betrifft Paypal


Recommended Posts

Hi Mädels,

 

eben habe ich eine Mail bekommen, den Inhalt kopiere ich hier rein. Ich hab mit Paypal telefoniert, sie ist definitiv nicht von ihnen und dient nur, um an das Passwort zu kommen, wenn ihr auf den Link klickt, kommt die Startseite und ihr sollt euch einloggen - und schon schnappt die Falle zu.

Hier ist der Inhalt

 

Dear PayPal ® customer,

 

We recently reviewed your account, and we suspect an unauthorized transaction on your account.

 

Protecting your account is our primary concern. As a preventive measure we have temporary limited your access to sensitive information.

 

Paypal features.To ensure that your account is not compromised, simply hit "Resolution Center" to confirm your identity as member of Paypal.

 

Please confirm your account information by clicking here Resolution Center and complete the "Steps to Remove Limitations.

 

Login to your Paypal with your Paypal username and password. Confirm your identity as a card memeber of Paypal.

 

*Please do not reply to this message*. Mail sent to this address cannot be answered.

 

 

Sincerely,

 

PayPal Customer Service

 

 

 

 

Copyright © 1999-2009 PayPal. All rights reserved. PayPal is authorised and regulated by the Financial Services Authority as an electronic money institution. PayPal FSA Register Number: 226056.

 

 

Mich würde interessieren, wer sonst noch angeschrieben wurde...

 

lg

petra

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 13
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Ich hab diese Email (oder eine ähnliche, den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr) schon mehrfach bekommen, sie aber einfach ignoriert. Ich hab auch schon überlegt, PayPal zu kontaktieren, denn gut aufgemacht ist die Mail auf jeden Fall... Aber auch wenn ich gerne mal ein ok-Klicker bin, bin ich bei sowas vorsichtig genug! Trotzdem danke für die Info, da hat mich mein Gefühl also nicht getäuscht!!

Link to comment
Share on other sites

Solche und ähnliche Mails gehen schon seit Jahren um, es scheint sich wohl zu lohnen für die Betrüger.

 

Grundsätzlich sollte es jedem klar sein, dass niemals ein Unternehmen per Mail auffordert sich irgendwo anzumelden und das Passwort einzugeben.

 

Selbst wenn, die URL von paypal ist nicht so lang, als dass man die nicht direkt in seinen Browser eintippen könnte und damit ist eigentlich sichergestellt, dass man auf der Originalseite landet.

 

Keine Bank und dazu gehört paypal auch, würde per Mail auffordern Tans, Pins oder Passwörter einzugeben oder zu bestätigen. Niemals!

 

Also, immer schön die Finger von so etwas lassen und auch niemals die Links anklicken, immer nur über die Originalseiten gehen!!!

 

Meike

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ja paypal hat eben den versuchten Betrug durch sog. Identitätsdiebe bestätigt. Hier der Inhalt:

 

 

Hello Petra ....,

 

Thanks for forwarding that suspicious-looking email. You're right - it

was a phishing attempt, and we're working on stopping the fraud. By

reporting the problem, you've made a difference!

 

Identity thieves try to trick you into revealing your password or other

personal information through phishing emails and fake websites. To learn

more about online safety, click "Security Center" on any PayPal webpage.

 

 

Every email counts. When you forward suspicious-looking emails to

spoof@paypal.com, you help keep yourself and others safe from identity

theft.

 

Your account security is very important to us, so we appreciate your

extra effort.

 

Thanks,

 

PayPal

 

 

This email is sent to you by the contracting entity to your User

Agreement, either PayPal Ince, PayPal Pte. Ltd or PayPal (Europe) S.à

r.l. & Cie, S.C.A. Société en Commandite par Actions, Registered Office:

5th Floor 22-24 Boulevard Royal L-2449, Luxembourg RCS Luxembourg B 118

349.

 

 

Ich hab das gepostet, weil die mail richtig echt aussah.

 

lg

petra

Link to comment
Share on other sites

Es wurde ja schon ausreichend gesagt, dass solche Mails Humbug sind.

Jeder, der mal kurz drüber nachdenkt, kommt selbst drauf.

Und wer nicht selbst drauf kommt, fällt dann eben stattdessen bei Gelegenheit auf ne Phishing-Mail in Sachen Ebay, Sparkasse oder weiß nicht was rein. :cool:

 

Aber was ich noch sagen wollte: Ihr seid doch bei Paypal DEUTSCHLAND registriert (nehme ich von den meisten Leuten hier an); von daher können englische Paypal-Mails auch direkt in den Müll.

Wenn Paypal euch etwas mitzuteilen hat (was äußerst selten vorkommt; außer die Änderungen der AGB letztens), dann tun die das auf Deutsch.

Hilft also auch schonmal beim Aussortieren.

 

Petra, vermutlich hast du die Antwort auf Englisch bekommen, weil du eine englische Mail weitergeleitet hast. ;)

Link to comment
Share on other sites

Ach kuck an, sowas Ähnliches hatte ich heute auch, ist aber gleich im "Junk Mail" Ordner gelandet. Der Betreff war irgendwie, dass jemand meine paypal Zahlung nicht erhalten hat, aber in englisch (genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr, hab es ja sofort gelöscht :)). Das konnte ich auch, weil ich gar nix mit paypal gezahlt habe.

Trotzdem danke, dass du die Warnung gegeben hast!

Link to comment
Share on other sites

Kleiner Hinweis am Rande:

 

Paypal ist keine Bank!! Aber sie blocken das Geld unter fadenscheinigen Begründungen!! Wer Zeit und Lust hat, sollte mal in den ebay Foren nachlesen;)

Kann sehr ärgerlich werden, wenn größere Beträge auf dem eigenen Konto eingehen! Ich habe mein Geld auch erst nach Drohung mit dem Staatsanwalt freibekommen.

Heute zahle ich nur noch Kleinbeträge damit.

Link to comment
Share on other sites

Ich bekomme diese Mails obwohl ich garnicht bei Paypal angemeldet bin :D

Dumm gelaufen würde ich sagen.

 

Genauso wie die Mails "Frohe Weihnachten" "ein Weihnachtsgeschenk für Sie"

Super - im Juni :rolleyes:

 

genau so ging´s mir auch.

Hab kein Paypal und Weihnachten ist für mich im Dezember.

 

signatur

Link to comment
Share on other sites

Na ja, für mich war das heute schon Neuland....zumal ich KEIN online banking usw. mache

Zufälligerweise hab ich in Hongkong japanische Strickbücher bestellt und diese per paypal bezahlt. Die haben mehrfach geschrieben, weil sie das Geld noch nicht hatten und das hat mich etwas hippelig gemacht, schließlich war das meine erste Bestellung dort. Und dann diese Mail - das hat bei mir halt zufälligerweise irgendwie gepaßt.

 

Da will ich Provinzei euch alten Hasen was erzählen und dann ist das Schnee von vor x Jahren

 

lg

petra

Link to comment
Share on other sites

Ich hab diese Email (oder eine ähnliche, den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr) schon mehrfach bekommen, sie aber einfach ignoriert. Ich hab auch schon überlegt, PayPal zu kontaktieren, denn gut aufgemacht ist die Mail auf jeden Fall... Aber auch wenn ich gerne mal ein ok-Klicker bin, bin ich bei sowas vorsichtig genug! Trotzdem danke für die Info, da hat mich mein Gefühl also nicht getäuscht!!

Dem kann ich mich nur anschließen.

Außerdem denke ich, dass updates sowieso automatisch gemacht werden und ich da aktiv nichts machen muss.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.