Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Schnittkorrektur nach Anprobe - Herrenhemd


agdabi2007
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich möchte für meinen Freund zum Geburtstag das Herrenhemd 132 aus der Burda 03/09 nähen. Ich habe schnell ein Probeteil genäht und muss nun ein paar Veränderungen vornehmen.

Könnt ihr mir bitte helfen? Das ist nämlich mein erster Herrenschnitt.

 

1. Mein Freund hat abfallendere Schultern als vorgesehen. Bei der Anprobe habe ich das Zuviel in der Schulterpasse abgesteckt. Frage: Nehme ich das Zuviel nun in der Passe oder am Vorderteil weg? Die Armkugel muss ja so und so weiter nach unten, die hat bei der Anprobe auch gespannt.

2. Mein Freund hat stark ausgeprägt hervorguckende Rippenknochen. Dort spannt der Schnitt leicht. Frage: Setze ich ab gewünschter Stelle einen Keil in das Vorderteil oder gebe ich etwas mehr Weite an der Seitennaht dazu?

3. Sein Handgelenk ist viel ausgeprägter als vorgesehen. Frage: Lass ich einfach die Falte raus oder verbreitere ich Ärmel und Manschetten (, die der auch noch mit richtigen Manschettenknöpfen tragen will :confused:) ?

 

Ich bin sehr dankbar für eure Ratschläge,

liebe Grüße, Jennifer

 

Ich habe in das Schnittbild von Burda schnell die Änderungen eingezeichnet. Ist es erlaubt das Bild hier so zu zeigen?

Robin.jpg.7cc6866dd54d685fa8a86499bbc99d7b.jpg

Edited by agdabi2007
Bild eingefügt
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 7
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Popular Days

Top Posters In This Topic

Posted Images

hallo jennifer,

 

zu punkt 1.:

die passe darfst du nicht verändern.das,was zuviel ist,nimmst du am vorder-und rückenteil weg.

im gegenzug schneidest du den armausschnitt tiefer aus.

 

zu punkt 2. möchte ich ohne foto nichts sagen.

 

zu punkt 3.

ich würde den ärmel entsprechend verbreitern.dann sieht der ärmel mit der doppelmanschette auch so aus,wie es sich gehört ;) .

 

liebe grüsse karin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Troy, ein Foto hab ich leider nicht. Daran hab ich Dussel nicht gedacht und ärger mich jetzt auch. Leider kann ich so schnell auch keines nachliefern. Wir wohnen getrennt. Aber ich habe den Bereich auf dem Modell schon (meinerseits) bestmöglich dargestellt. Ich versuch es nochmal besser zu erklären: Das Hamd spannt am Bauch, aber nicht weil der Bauch so rund ist, sondern weil die unteren Rippen stark hervortreten und die gerade Bauchmuskulatur sehr ausgeprägt ist. Es handelt sich jetzt aber auch nur um ca. 1 cm pro Seite, also nix dramatisches. Es geht wohl eher um Bewegungfreiheit als große Schnitterweiterung.

Für weitere Vorschläge bin ich sehr dankbar.

Jennifer

Link to comment
Share on other sites

Auf der Zeichnung sieht es so als, als sei das ein leicht taillierter Schnitt. Ich denke mal, da ist es kein Problem, die 0,5 cm je Seite und Schnitteil hinzuzufügen ... bzw. die Seitenlinie zu "begradigen".

 

Wie sieht die Schnittteil-Übersicht zu diesem Hemd aus?

Edited by troy
hm?
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.