Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Was trägt der gepflegte Herr aufm Sofa?


hellen
 Share

Recommended Posts

Moin,

 

seit Tagen suche und suche ich, aber ich werde einfach nicht fündig.

 

Ich kann meinen Schatz in seinen geliebten ausgebeulten Joggingbuxen nicht mehr sehen. Da geht jegliche Sehnsucht nach körperlichen Nähe flöten :D. Aber sein Argument "die kneifen nicht am Bund beim Sitzen!" kann ich gut verstehen, ich lümmel ja auch lieber in Interlock statt in Jeans rum.

Nun gibt es für uns Mädels jede Menge Schlabberhosen, die uns trotz Gemütlichkeit nett aussehen lassen - für Männer gibt es nur die Variante am Beinabschluß mit Gummizug oder ohne :rolleyes:

Auch habe ich schon gelinst, ob es in Klamottenläden nicht die für uns so oft erhältlichen Jeans bzw. Leinenhosen mit Gummibund gibt - Fehlanzeige!

 

Könnt ihr mir weiterhelfen, bei meiner Suche nach einer nett anzusehenden Gammelbuxe?

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 24
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Helen,

 

ich habe von "neue mode stil/young collection" den Schnitt M23146 gekauft und nähen den in allen Variaten und Stoffen.

Aus Jeans oder Sommerstöffchen in 3/4 oder 7/8 Länge.

Aus Jersey oder Sweat hab ich ihn ebenfalls in verschiedenen Längen, jedoch anstatt einem Bund mit Gummizug genäht. Mangels Stickmaschine hab ich die Hosen mit Stoffmalfarbe verschönert. Z.B. Gold auf schwarzem Jersey oder ein schwarzer Drache auf hellerem blauen Sweat.

ER liebt die Hosen. :roller:

Schau Dir den Schnitt doch mal an, vielleicht ist das ja was für Deinen Liebsten.

Ach ja, der Schnitt ist etwas weiter, daher auch sehr bequem.

 

LG

Birgit

Link to comment
Share on other sites

Nun gibt es für uns Mädels jede Menge Schlabberhosen, die uns trotz Gemütlichkeit nett aussehen lassen...

Das denken viele Mädels, jedoch ein nicht verklärter Blick in den Spiegel zeigt auch hier die Realität, man/frau muss sie allerdings auch zulassen :D

 

 

Den Burdaschnitt 8187finde ich bequem und gutaussehend.

 

Michael

Link to comment
Share on other sites

Will ja niemandem zu nahe treten, aber was spricht gegen eine nette Pyjamavariation???

Wenn ich so an die alten Rock-Hudson oder Cary-Grant-Filmchen denke, sahen die Jungs darin aber alles andere als schlecht aus. :rolleyes:

Jetzt weiß ich natürlich nicht, welches Modell von Männchen sich da so auf dem Sofa herumlümmelt, aber eine Hose im Pyjamastil aus einem vernünftigen Stöffchen hat sicher noch niemandem geschadet.

Schnitte für Pyjamahosen gibt's bei Vogue, Butterick und ich glaube sogar Burda.

(Außerdem kann man jeden Hosenschnitt durch 'Verbequemern' dahingehend ganz einfach verändern.)

Vovon ich allerdings abraten würde ist Kombination Pyjamahose UND zu schlabberiger Stoff, da müßte dann schon ein wirklicher Adonis her!!!

(Ob der dann ÜBERHAUPT was anziehen sollte, sei dahingestellt.):p

Martin

Link to comment
Share on other sites

Daaas ist ja ein interessantes Thema, das ist bei uns auch aktuell...

Und die meisten hier sprechen mir aus der Seele (oder alle :cool:)

Ich glaube, letztendlich ist es die Kombination aus Schnitt und Stoff, Wenn schon "Jogginghosenstoff", also Interlock oder sowas, dann wenigstens ein gerade geschnittenes Hosenbein und ein einigermaßen sitzender Schritt...

Gut, Rock Hudson (selbst im Pyjama) ist anders, aber ich bin ja auch nicht Doris Day...

Meine PW-händlerin nähte übrigens Frühstückshosen aus PW-Stoff und nannte sie glaub ich "Spielhosen"! Das wollte mein Mann leider nicht...

Jetzt hab ich schon Stoff hier liegen, aber bei genauer objektiver Betrachtung ist es der gleiche, genau der gleiche Stoff, wie er ihn immer mit seinen geliebten Jogginghosen trägt. Und ich träume von einem geraden Bein, aber er will nicht...

naja, mal sehen :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Komisch, dass Problem hab ich ja mal nicht. :D Meiner setzt sich am liebsten in Anzug vor den Fernseher. Ne so schlimm nicht, aber ehrlich, mein Mann rennt den ganzen Tag in Jeans rum und wenn ich nicht sagen würde, ist das nicht unbequem, würd er sich nie was anderes anziehen. Ich hab für ihn einen Schnitt von burda (leider weiß ich nicht mehr welcher) als Pyjama zweckentfremdet. Der Stoff ist allerdings nicht Jersey sondern Baumwolle, Hemdenstoff meistens in gestreift. Der Schnitt ist körpernah und mit geradem Bein und oben ein Gummizug. Dazu trägt er dann T-Shirts.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich so an die alten Rock-Hudson oder Cary-Grant-Filmchen denke, sahen die Jungs darin aber alles andere als schlecht aus. :rolleyes:

 

Oder William Powell... Das war ehrlich gesagt auch meine spontane Assoziation bei "gepflegter Herr auf dem Sofa" Dazu der seidene Kimono.

 

(Dass es "Damenlümmelsachen" gibt, die "nett" aussehen wäre mir übrigens auch neu. Vielleicht noch "erträglich", aber mehr dann auch nicht.)

 

Der meinige trägt übrigens auch keine Jogginghosen und Schlafanzüge nur im Bett. Er mag das Geschlabbere nicht. (Vielleicht sollte der deinige auch mal in gut passende normale Hosen investieren, dann drücken die auch nicht mehr. ;) )

Link to comment
Share on other sites

Ihr habt mich gerade zum lächeln gebracht. :)

 

Bisher dachte ich: mein Liebster ist schon manchmal ein bisschen steif und spinnerd, da er immer richtig und ordentlich angezogen ist - keine Lümmelhosen. :)

Aber wenn ich mir jetzt so die Männer in diesen Schlabberhosen vorstelle, dann bin ich einfach froh und glücklich kein solches Exemplar hier zu haben. :) :hug:

Link to comment
Share on other sites

Also in meiner selbst genähten J-Buxe - aus feinem Interlock - sehe ich sehr wohl lecker aus :D Und ich bin schon arg kritisch.

 

Die Links sind toll! Dank euch! Ich habe den Fehler gemacht und bin nur durch die Kaufhausabteilungen gehuscht, um mir Inspirationen zu holen. Aber die meisten gemütlichen Hosen sind aus zu schwerem Sweat, um sich elegant um seine wohlgeformten Beine zu schmiegen :D oder sind nur in den üblich muffigen Farben schwarz und grau und dreckigblau erhältlich - in Ballonseide :eek:

Ich glaube auch, dass es die Kombi Stoff/Schnitt ist, die wichtig ist, um ein einigermaßen nettes Ergebnis zu bekommen. Ich werde mich mal an die Thematik herantasten, dank euch habe ich endlich Ideen, welche Schnitte passen könnte *blumenverteil*

 

Ansonsten edle Pyjamahose aus Seide zu einem Morgen-/Hausmantel aus Brokat

Jau, Doro, das wär's! :D Dazu einen eisgekühlten Drink in der Hand, lässig am Kamin stehend - okay, das mit dem Drink bekomme ich hin, der Kamin muss noch her!

Link to comment
Share on other sites

Also in meiner selbst genähten J-Buxe - aus feinem Interlock - sehe ich sehr wohl lecker aus :D Und ich bin schon arg kritisch.

 

Wie war das noch gleich: "...ein unverklärter Blick in den Spiegel..." :D

 

Aber wenn du dich in dem Teil wohlfühlst und meinst, dass es gut aussieht, ist es doch ok. Und dein Männe hat sich ja wohl auch schon an den Anblick gewöhnt ;)

 

Michael

Link to comment
Share on other sites

Da mein Angetrauter meistens Arbeitshosen trägt, habe ich ihm nach einem Burda Sporthosen / Shorts Schnitt Hosen aus Baumwollstoff, bzw. Sommerjeans mit Gummizug genäht. Er findet sie sehr bequem und es sieht auch ordentlich aus.

Das Bein wurde schmaler gemacht, kein Knöchelgummi.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hach, irgendwie sprechen hier dauernd andere Menschen MEINE Themen an! :D Herr Glückskind braucht nämlich dringend neue Schlafanzüge - als ich ihn kennenlernte, waren sie alle nur tugendhaft, inzwischen sind einige davon auch noch oll. Ich gedenke selbige durch weniger tugendhafte abzulösen, aber bisher hatte ich noch keine Idee, wie. Nun werd ich doch mal nach feinem Viskosejersey Ausschau halten, das könnte mir gefallen... so schön schmiegsam um die - wie war das? "wohlgeformten Beine"... ;)

 

Ohne was kann ich Herrn Glückskind leider noch ein paar Jahre lang nicht auf die Couch setzen, sonst erzählen die Kinder nachher im Kindergarten die wildesten Geschichten... :D Dabei wäre das so praktisch - naschen ohne Auspacken...*duckundrennweg*

 

Liebe Grüße,

Juliane

Link to comment
Share on other sites

Hallo Helen,

 

ich habe von "neue mode stil/young collection" den Schnitt M23146 gekauft und nähen den in allen Variaten und Stoffen.

Aus Jeans oder Sommerstöffchen in 3/4 oder 7/8 Länge.

Aus Jersey oder Sweat hab ich ihn ebenfalls in verschiedenen Längen, jedoch anstatt einem Bund mit Gummizug genäht. Mangels Stickmaschine hab ich die Hosen mit Stoffmalfarbe verschönert. Z.B. Gold auf schwarzem Jersey oder ein schwarzer Drache auf hellerem blauen Sweat.

ER liebt die Hosen. :roller:

Schau Dir den Schnitt doch mal an, vielleicht ist das ja was für Deinen Liebsten.

Ach ja, der Schnitt ist etwas weiter, daher auch sehr bequem.

 

LG

Birgit

 

Hallo Nählotte!

 

Das hört sich auch für mich interessant an...

 

Mein Holder trägt auch nur Anzugshosen oder Jeans, auch Zuhause!

 

Er würde aber gerne auch eine bequeme Hose fürs Zuhause-Tragen wollen...Doch er ist seeeeeeeeehr wählerisch ( diese Hose ist häßlich, die andere auch... Schaaaaaaaaaaatz, so etwas ziehe ich doch nicht an usw..) und ich habe ausgerechnet da keine einzige Idee mehr...*seufz*

 

Kannst du bitte mal die Bilder zeigen?

Vielleicht lässt er sich doch überreden.. Ich würde ihm zuuuuuuuu gerne eine SCHÖNE Hose nähen..fürs Zuhause-Tragen... Und meinem Kleinen auch *will auch wie Papa*

 

Im Voraus Tausend Dank.

 

Liebe Grüße.

Larissa

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.