Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

MerryGold

Stoffbergsteigen statt Shoppen

Empfohlene Beiträge

Danke :)

 

So, hier mal mein Stoffgewurschtel - nicht besonders spannend da hauptsächlich hässliche Unistoffe:

 

Hier mal mein Leinen und die Baumwollreste. Ich dachte da an einen Rock aus dem Leinen mit den Baumwollstoffen als bunten Keilen und dazu ein passendes Mieder...mmmh

leinenbunt.jpg

 

Und der Leinenrest mit einem grünen Baumwollrest:

schlitzrock.jpg

 

Ich hätte ja sogern nochmal so einen ähnlichen Rock wie mein Sommerock in der Galerie Link

 

Aber der braucht fast 6 Meter Stoff. Deswegen gibt das jetzt die Sparversion aus 1,50m Stoff. Der Rock wird farblich genauso genäht wie auf dem Bild - die seitlichen Bahnen Rot und die Vordere und die Hintere Bahn grün.

 

Das wird jetzt ein ziemliches Freihandding, drückt mir die Daumen dass das klappt wie ich mir das vorstelle :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow, Deine Sachen sehen klasse aus. Ich liebe ja mittelalterliche Kleidung, kann sie selbst nur nicht tragen aber ich hänge mich hier mal mit ran und bestaune was Du schönes werkeln wirst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nur kurze Zwischenbilanz: Ich war nicht faul :D Ich hab gestern den größten teil des Nachmittags damit verbracht auszuknobeln wie groß der Saumumfang maximal sein kann, damit der Stoff grad noch so ausreicht. Mehr als 1,30m werden es wohl nicht werden, aber das ist ja nicht so schlimm, sind ja rundrum Schlitze drin.

 

Keine Ahnung, ob das gut fällt, gleich schneide ich zu und Hefte mal, drückt mir die Daumen dass es kein TFT wird, dafür sind die Stoffarben zu schön :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und? Hat das Daumendrücken funktioniert? *neugierigfrag*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs Daumendrücken :hug:

 

Ich hab bei dem Grün-Roten Rock mal wieder ein UFO fabriziert *seufz* aber dafür bin ich mit dem Leinen und den bunten Stoffen schon um einiges weitergekommen :D Ich hätte total gern heute Abend schon ein paar Bilder präsentiert, aber leider kann ich grad nicht weitermachen, da ich die Falten im Rockteil bügeln muss und das Bügelbrett grad besetzt ist *grummel*

Das schöne: Heute insgesamt knapp 4,50m Stoff verbraucht *freu* Von den bunten Stoffen sind nur noch kleine Vierecke übrig, vom Leinenstoff noch ein knapper Meter, da springt noch ein Mieder bei raus bis Samstag...

 

Morgen gibts das erste fertige Teil hier zu sehen, versprochen! :ja:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das hört sich sehr gut an, bin schon gespannt auf die Bilder :)

Schade wegen dem neuen UFO aber vielleicht setzt es doch schneller zur landung an als Du denkst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo MerryGold!

 

Was machst du ins Mieder rein? Stäbchen oder etwas anderes? Welches Material verwendest du?

 

Liebe Grüsse und weiterhin viel Spass beim Abbauen

 

Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@alpenwelt

 

Meinst du eins das ich gemacht habe oder das, welches ich im vorherigen Post erwähnt hab?

Also generell mach ich in Ma-Mieder die Träger haben keine Stäbchen rein, da ich die Erfahrung gemacht hab, dass das Material meist so steif ist dass es auch so einen guten Sitz ohne Falten hat. Nur manchmal mach ich unter die Schnürung Spiralfederstäbchen, damit es da keine falten gibt :)

 

Sooo, das Rockmonster hat endlich eine Form:

rockbunt.jpg

 

Das ist die vorderseite, die Einsätze auf der Rückseite sind Rot, Blau, Braun und Grün. Es fehlt noch die Schnürung am Sattel und der Saum, aber zuerst muss es mal aushängen :D

Ich bin echt mal gespannt wie es aussieht wenn es fertig abgelängt ist, bis jetzt ist es noch überlang, und irgendwie hab ich das gefühl dass ich an der Seite beim Schnüren Beulen bekomme, mal sehen ob mir da noch was einfällt *grübel* Ich hoffe der Rock sieht auch noch hübsch aus wenn er nur Bodenlang ist - ich bin da bisher noch etwas skeptisch :mad:

 

Für ein langes Mieder reicht der Stoff wohl nicht mehr, höchstens für ein bauchfreies (wie das braune Probeteil früher im Thread), aber ich glaube nicht dass ich da diese Woche vor dem Markt noch dazukomm, ich wollte mich am Do mal im Filzen versuchen :D

Mit dem UWYH muss ich aber trotzdem dringend weiter machen, hab noch soo viel "normale" Stoffe und brauche euren Rat was man dadraus machen könnte... :roller:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt ist erstmal genug Mittelalter :o

Ich muss leider beichten dass der obige Rock Mangels guten Wetter nicht fertig gemacht wurde - und jetzt hab ich keine Lust auf Mittelalter - erstmal müssen die ganzen Alltagsstöffchen weg, denn SO geht das nicht weiter:

chaosh.jpg

 

Aber wisst ihr was das beste ist? Ich hab seit Freitag meine Ovi - bisher schleiche ich noch ehrfürchtig drumherum weil ich bisher leider keine Zeit hatte mich ausgiebig mal einem Probedurchlauf zu widmen, aber Dienstag hab ich frei, und da wollte ich mal ein Nachthemd probieren, und zwar mit diesen Zutaten:

nachthemd.jpg

 

Der Blaue Stoff ist ein (riesiger) Trigema Putzlappen, das Pünktchenband ist von Farbenmix und passt haargenau. Als Schnitt nehm ich einen Shirtschnitt aus diesem Heft und mach ihn Knielang.

 

Oh übrigens hab ich ein paar Stoffe in den Tauschring eingestellt, mit denen ich einfach nichts anfangen kann, vielleicht hat ja jemand interesse: Hobbyschneiderin + Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Offener Tauschring

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pustekuchen mit frei :mad: Die Post erschien am freitag nicht und nun kamen die Formulare erst gestern :fetch: Jetzt komm ich erst wieder am We zum nähen, wenn überhaupt *schnüff*

 

Heute Abend ist schon verbucht, da gehen wir "Die Päpstin" anschauen, bin mal gespannt.

 

Wenigstens den Schnitt hab ich rauskopiert und meinen blauen Putzlappen ausgemessen: es sind sage und schreibe 3,20m. Das reicht noch dicke für eine Schlafhose unter dem Hemd :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur damit ihr nicht denkt ich wäre faul:

 

Mein erstes Teil mit der Ovi, es fehlen allerdings noch die Ärmelsäume und die Fäden müssen vernäht werden - wenn dass geschafft ist gibts ein gescheit angezogen bild für Galerie :)

 

Ist übrigens eine Zoela in Nachthemdform, mit der Passform bin ich nicht ganz zufrieden, irgendwie hängen viele Farbenmixschnitte an mir wie ein Sack - abr für ein nachthemd ist es perfekt, schön bequem.

nachthemd.jpg.a55ef6d335035caf87bb5f366e6a35ed.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Nachthemd sieht ja mit der Eule richtig süß aus! Glückwunsch, dass es mit der neuen Ovi schon so gut und perfekt geht! :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Argh, ich sollte den thread in "Schnecken-UWYH" umbennen :rolleyes:

Ich bewundere immer die, die jede Woche so viele tolle Sachen zaubern...

 

Also, im Anhang mal zunächst das Nachthemd angezogen, ich find es toll bequem und liebe diese Eule :D Außerdem finde ich die Stoffe sehr angenehm zu tragen.

 

Von dem Rest schwarzen Jersey hab ich einen Bolero von jalie Zugeschnitten, der nur noch zusammengenäht werden muss - das werd ich hoffentlich am Wochenende *endlich* mal machen, der liegt hier nämlich schon ne Weile... Der schwarze Stoff ist sowas von stressig - ständig rollt er durch die Gegend und stretcht komisch rum - außerdem frisst er meine markierungen.

 

Ansonsten ist dieses WE Weihnachtsgeschenkenähen angesagt (zweimal Ratzfatz, zwei Tetraedertäschli und eine Samttasche... wär was fürs Nachtnähen!), die Zeit vor Weihnachten ist immer soo stressig *seufz*

 

Uuund ich muss Anmerken, ich war in der letzten Zeit zweimal im Stoffgeschäft und hab wirklich immer nur die Stoffe für Weihnachten gekauft (ok, bis auf gestern, da hab ich einen Jersey gekauft, aber der musste unbedingt mit weil er danach schrie mit einem Stoff aus dem Lager kombiniert zu werden, ist auch nur 1m und war auf 6 Euro runterreduziert :o )

 

Das schlimme ist ja, ich hab für fast alle meine Stoffe Ideen ohne Ende, aber an der Zeit haperts *grummel*

Drückt mir die Daumen, vielleicht schaff ich ja wenigstens das ein oder andere Teil am WE zuzuschneiden.

nachthemdblau.jpg.4e7592317c9d223b252fb8720c435cc8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sitzt an Dir ja wunderbar! Kkein Wunder, dass Du es so bequem findest. Und sehr hübsch ist es auch. Klar, dass Du neben dem Studium nicht soo viel Zeit für Dein Hobby findest, aber bald kommt ja eine Pause durch die Feiertage und vielleicht kannst Du sie gut nutzen.

 

Viel Glück und Erfolg! :hug:

 

Bei mir liegt seit heute Abend ein schwarzer Stretchcord auf dem Tisch, der für eine neue Hose gedacht ist. Schnitt ist der gleiche, wie die rostfarbene Cordhose in meiner Galerie. Ich bin gerade erst gestern Abend mit dem ganzen Weihnachtskram fertig geworden und kann mich endlich wieder um meine eigenen Sachen kümmern. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Sternlefan

Oooh, an Hosen traue ich mich noch überhaupt nicht ran, wünsch dir viel Spaß beim nähen :hug:

 

Soo, am Montag hab ich verzweifelt meinen Bolero (nach Jalie, Größe R/34) fertig genäht - Spaß hat es irgendwie keinen gemacht, die Näherei ist mir mit dem vielen Hilfmaterial (Soluvlies/web..) einfach zu aufwendig für ein Basic, aber ich wollte auch nicht schon wieder ein Ufo fabrizieren.

Und das gute: der schwarze Stretch-Jersey ist jetzt komplett aufgebraucht.

 

Mag jemand den Schnitt (Jalie 2558) gegen den Burda Bolero Schnitt 7875 tauschen? :D

 

Drunter noch mein nächster Stoff - ein ganz weicher Viscose-Jersey von Buttinette, schon gut abgelagert. Da möchte ich eine kurzärmerlige Imke draus nähen. Allerdings Rätsel ich noch wie das mit den Nahtzugaben bei dem Schnitt funktioniert (weil manche Sachen werden ja am Stück geschnitten oder getrennt - ist da die NZ drin oder nicht oder wie oder was? Außerdem muss ich noch gucken welche Gummibreite benötigt wird. *grmpf* Am liebsten wäre mir, es stände alles drauf)

 

(Hä? Wieso ist jetzt das Bild vom Stoff so klein? :confused:)

bolero.jpg.f37dc517879a69faa42d0db40415460e.jpg

stoffimke.jpg.83235292e7bdfda8b7d4fff0625d5725.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sooo, weiter gehts :)

 

Ich hab jetzt erstmal alle Stretchstoffe ad acta gelegt, weil mir dass mit meiner Nähma doch zu fluderig ist - wenn ich es jetzt wirklich schaffe rigoros zu sparen gibts im Februar meine neue - und dann gehts den Sommerstreichelstöffchen an den Kragen :D

 

Ich brauch eure Beratung, und zwar hab ich genau vor einem Jahr zwei Stoffe gekauft, die irgendwas fürs (Spaß) Mittelalter werden sollen: ein rötlicher Leinen-Mischstoff und ein Wolltuch in Grau.

 

Nach langem hin- und her hab ich mich jetzt auch für einen Schnitt entschieden :rolleyes:

Mccalls 5499 soll es werden, View B der Rote Stoff und der Graue Stoff Viec C, das Höllenfensterkleid. Schnitt auf der Mccalls HP

 

Jetzt brauche ich eure Beratung - und zwar kann ich mich nicht entscheiden ob ich die Schnürung jetzt mache wie vorgesehen wie hier in der Galerie: Message - Hobbyschneiderin + Galerie) oder ob ich es in eine Schlaufenschnürung ändere... (wie hier Message - Hobbyschneiderin + Galerie ) Irgendwie hat beides seinen Reiz...

 

Stoffe im Anhang - aber bei der Borte bin ich mir noch nicht ganz sicher... (und der Rote Stoff ist auch nicht so Signalrot, eher Bordeaux..)

bortemccalls.jpg.fb8b5a78b678477d8c71bc24c88e3956.jpg

graurot.jpg.3a1de0c1d4b75ef0fbd26010426e19d7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen :)

also...Du machst doch gut sitzende und gut aussehende Oberteile, da solltest Du vor einer Hose keine Angst haben. So schwer ist das gar nicht. Ich habe bisher zwei Schnitte von *Pattern Company* ausprobiert und bin mit der Passform sehr zufrieden.

 

Wie meinst Du das mit den Nahtzugaben? Bei *Burda* steht doch eigentlich dabei, ob mit oder ohne NZG. Falls Du extra Teilungsnähte machen möchtest oder das Schnittteil mitten drin geteilt werden soll, dann musst Du dort auch Nahtbreite zugeben.

 

Ach ja...ich bin für die Schnürung, wie am grünen Kleid. Da verzieht sich der Stoff darunter nicht so. Bin neugierig, wofür Du Dich entscheidest :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Guten Morgen :)

also...Du machst doch gut sitzende und gut aussehende Oberteile, da solltest Du vor einer Hose keine Angst haben. So schwer ist das gar nicht. Ich habe bisher zwei Schnitte von *Pattern Company* ausprobiert und bin mit der Passform sehr zufrieden.

 

Ja, ich denke ich werd mich demnächst auch mal eine wagen - bin grade noch auf der Suche nach einem schicken Schnitt, am liebsten der Schlaghosenschnitt von Silkes Schnittmuster, da hab ich schon hingeschrieben ob es den noch gibt :)

 

Wie meinst Du das mit den Nahtzugaben? Bei *Burda* steht doch eigentlich dabei, ob mit oder ohne NZG. Falls Du extra Teilungsnähte machen möchtest oder das Schnittteil mitten drin geteilt werden soll, dann musst Du dort auch Nahtbreite zugeben.

 

Bei anderen Schnitten ist mir das mit der NZ klar, aber bei Mamu sind anscheinend 05,cm drin - allerdings ist da ein Teil, das je nach Modell "zerschnitten" wird - da sind mehrere Linien, und ich weiß jetzt nicht ob ich da noch NZ anschneiden muss oder welche Linie ich nehmen muss oder wie oder was :confused: Vielleicht denke ich auch einfach zu Kompliziert :rolleyes:

 

Ach ja...ich bin für die Schnürung, wie am grünen Kleid. Da verzieht sich der Stoff darunter nicht so. Bin neugierig, wofür Du Dich entscheidest

 

Der Schnitt kam heute *freu*

Ich tendiere auch eher zur vorgesehenen Schnürung, vorallendingen weil ich vielleicht versuchen will, die Schnürlöcher per Hand zu sticken... ich hasse Ösen einschlagen :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, jeder Hersteller hat seine Nahtzugaben...ich kenne Burda 1,5cm, Pattern Company 1.0cm. Diese Nahtzugaben sind für die Außennähte, Saum.

 

Hab mal bissl *gepaintet*

An den Teilungsnähten, die Du variabel machen kannst, musst Du die Nahtzugabe dazu schneiden, sonst sind Deine Teile zu klein.

 

Viel Erfolg.

Unbenannt.jpg.51703a047b2cf3245f9b4854745418c2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so dachte ich da nämlich auch, danke :hug:

 

Jetzt ist ja erstmal Stretch-Näh-Schluss, aber so wie es grade läuft, ist die neue Maschine Mitte Februar Realtistisch... *träum*

Ich denke wenn das Kleid fertig ist, mach ich mal ein Storyboard auf, denn für mindestens 10 Stöffchen hab ich schon Pläne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Sooo, meine neue ist ja seit gestern in Betrieb, und ich glaub ich bin verknallt :D

Jetzt wird wirklich dringend dringend geused, denn in drei Wochen ist Stoffmarkt, und ich hab wirklich keinen Platz mehr - ein kleines Paket steht schon im Schrank wo es eigentlich nicht hingehört, die Kisten sind rappelvoll, und im Kühlschrank ist definitiv kein Platz für Stoffe...

 

Ich hab mich erstmal an was einfaches zum kennenlernen meiner neuen dicken gewagt, und zwar einen Sommerschlafi für mich. Das Top ist aus der ersten Burda Easyfashion, wirklich easy, aber ich bin nicht ganz zufrieden, der Schnitt steht mir nicht so recht, aber für im Bett reichts :o

 

Der Rosa Stoff ist von Sachensucherin getauscht und so ein mittelding zwischen Jersey und Sweat, schön kuschelig innen, und der Türkisfarbene Jersey ist aus dem Überraschungspaket von Michas Stoffecke.

 

Morgen gibts noch die passende Hose dazu - dann hab ich schon knapp 1,80 m Stoff abgebaut, für zwei Tage nicht schlecht :D

 

Edit: Keine Sorge, es werden noch bessere Bilder nachgereicht wenn ich wieder meine Schwester zum Fotografieren bewegen kann :)

rosatop.jpg.214ad99cf10f4cb6e270f85758255682.jpg

bearbeitet von MerryGold

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ohhhhhhhh süß :D - der Schnitt gefällt mir; mal schauen ob ich so was nicht selber bauen kann. :)

 

Und die Farben sind klasse - besonders das Türkis (ich liebe Türkis).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jelena

Der Schnitt ist nichts besonders, das nur die zwei gerafften Büstenteile und zwei Vierecke von vorn und hinten - das kann man bestimmt selber basteln :)

 

Soo, jetzt ist die Kombi komplett - als ich das Teil das erste mal im Spiegel angeguckt hab dachte ich "Ärks", aber bei zweiten mal hinschauen gefällt es mir immer besser. Vorallendingen ist es mega kuschelig und angenehm, auch wenn der Stoff zum nähen die Pest war *grmpf*

 

Vom Türkisen hab ich noch einen knappen Meter, der wird noch ein Sommertop :cool:

 

Ich glaub als nächstes kommt endlich mal dieser Baumjersey (ihr erinnert euch? Der, den ich schon gaanz am Anfang vom UWYH vernähen wollte) unter die Nadel, ob er will oder nicht!

schlafiforum.jpg.d6814300fbc6ec669fc30d398701c22f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja ein wirklich süßer Sommerschlafanzug geworden! Offensichtlich geht es mit Deinem neuen großen Schätzchen ganz prima, Jersey zu nähen. ;)

 

Weiterhin viel Erfolg! :hug:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

süsser schlafi! ich glaub den burda-schnitt hab ich auch irgendwo rumliegen (kommt mir bekannt vor:D)

lg conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.