Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Husqvarna Viking Emerald 183 - Erfahrung???


Merindol
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hab mir eben die Husqvarna Viking Emerald 183 angeschaut und würde gern wissen, ob jemand von euch diese Maschine kennt/hat und ob sie ihren Preis wert ist :D

 

Meine Alternative wäre die Brother Innovis 50.

 

Vielen Dank für eure Meinungen...

Herzliche Grüße, Merindol

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 10
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo

 

ich hab die Maschine seit fast 1 Jahr und bin sehr zufrieden mit ihr-selbst 4 Lagen Leder näht sie ohne zu murren:) Wenn ich Probleme hatte dann immer weil ich Unfug gemacht hatte:o

 

Sie näht eigentlich alles brav was ich ihr vorsetze nur womit ich nicht so ganz klarkomme ist Viskosejersey(normalen Jersey auch ganz dünnen näht sie prima)-das muss aber nicht an der Maschine liegen kann durchaus sein das ich wieder Schmu mache...

 

Auch die Zierstiche sind superschön:)

 

Fazit: Ich würde sie wieder kaufen:)

 

Aber für was willst du die Maschine denn haben? Also was willst du nähen? Dann kann man vielleicht eher sagen ob sie passt oder nicht..

Edited by ~*Jenny*~
Link to comment
Share on other sites

Hallo Jenny,

vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Darf ich dich gleich noch einmal löchern?!? :engel:

Hattest du schon mal Probleme mit der Technik? Es ist ja nun wirklich nix mechanisches mehr dran. Wie kommst du mit der Einstellung / dem Speichern der Stiche klar? Wie sieht das Alphabet aus? Daaanke!!!

Nähen möchte ich an sich quer Beet - v.a. Kindersachen, Deko und die ein oder andere Geschenkidee umsetzen. Dann sehen wir weiter ;)

LG, Merindol

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

nein mit der Technik hatte ich noch nie probleme-nur einmal hat sie gezickt und rückwärts genäht aber deshalb weil ich aus versehen zwei stecknadeln versenkt hatte die haben dann in der maschine gesteckt:o durch umdrehen und leichtes rütteln konnten wir die aber rausholen und alles hat wieder wunderbar geklappt:p

 

Die Zierstiche sind schön und das speichern einfach....die Buchstaben naja Stickmaschinenqualität würde ich nicht erwarten-aber ich hab auch noch von keiner Nähmaschine genähte Buchstaben gesehn die 1A aussahen...kannst ja mal gucken

 

7agj-1b.jpg

 

 

das ist auf Fleece und ohne Stickvlies drunter (dann sehen die Zierstiche und Buchstaben besser aus)

Link to comment
Share on other sites

Für den Fall, dass sich auch jemand für die Maschine interessieren sollte und auf diesen Beitrag stößt, kann ich nun noch fröhlich hinzufügen, dass ich eben in meiner Absicht, DIESE Maschine zu kaufen, bestärkt wurde durch 3 telefonische Fachberatungen :D

Zwischen Brother Innovis 50 und der Husquarna Viking Emerald 183 bestätigen alle 3 Händler die bessere Verarbeitung sowie bessere Motorleistungen der kleinen Schwedin!! :) Nicht dass die Brother schlecht wäre - keinesfalls!!!, doch ich habe mich nun ENDLICH guten Gewissens für die Emerald 183 entschieden :jump:

LG, Merindol

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo, Merindol!

 

Ich war heute zum Probenähen der Emerald 183 - und hab mich schon verliebt. Aber das ist bei mir, ehrlich gesagt, nicht so das Kunststück. Momentan nähe ich nämlich noch mit einer 99,-Euro AEG - und die stößt mittlerweile dermaßen an ihre Grenzen, dass ich heute ganz hin und weg war, was die Emerald alles kann und wie einfach das Nähen mit ihr scheinbar ist.

 

Ich wollte dich mal fragen, wie jetzt nach ein paar Monaten deine Erfahrungen mit der Schwedin sind. Bist du immer noch so begeistert?

 

Gespannte Grüße,

Lotosblüte

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

 

mir gefällt die Husqvarna Emerald 183 vom Ansehen her auch sehr gut - so viele schöne Stiche, Füßchendruck, Schnelleinfädler (geht er sehr leicht?) -

 

Meine jetzige Maschine - cariana creativ - macht mir sehr viele Umstände mit der Fadenspannung (sie verstellt sich laufend). Ich glaube es liegt daran, daß die Nadel nicht mehr genau in der Mitte des Füßchens steht. Der Fachmann meinte, es lohnte sich nicht, das zu reparieren.

 

Bei der Suche nach einer neuen Nähmaschine bin ich auf die Husqvarna Emerald 183 gestoßen. Sie entspricht eigentlich allen meinen Vorstellungen.

Meine Bedenken gehen nun dahin, daß die Fadenspannung sich ebenfalls zu leicht verstellen könnte, oder - das habe ich im Internet gelesen - die Fadenspannung sich schwer einstellen könnte.

 

Wie läßt sich die Nadel einlegen, einfach oder Fummelei?

Ist die Nadelstange sehr stabil?

 

Da Pfaff und Husqvarna von der Firma Singer übernommen wurden, wo wird Husqvarna jetzt gebaut?

Vielleicht auch in China, wie jetzt teilweise Pfaff?

 

Eigentlich würde ich mir die Emerald 183 - eine Traummaschine - sofort kaufen, wenn ich nur optimistischer wäre.

 

Über eine Antwort, auch teilweise, würde ich mich sehr freuen.

 

Grüße

Glöckchen

Edited by glöckchen1
Link to comment
Share on other sites

hm, wollte mir auch eine Emerald 183 kaufen!!

 

War da echt lange dran und habe dann mit jemanden gesprochen der Nähmaschinen verkäuft.

 

Der meinte generell sind die nicht schlecht, allerdings werden die wohl nur von Husqvarna zugekauft.

Ich weiß jetzt nicht ob das stimmt oder nicht, aber so wurde es mir gesagt.

 

Allerdings bin ich nochmal etwas (aber wirklich nicht viel) über mein Budget gegangen und bekomme jetzt die Janome MC 5200 von eine Händler vor Ort. Im Vergleich wurden mir von zwei unabhängigen Mechaniker gesagt, dass die Janome die bessere Wahl ist (gut kostet normal ja auch mehr) - daher die Wahl Janome.

 

Aber hätte ich dieses Angebot nicht bekommen, hätte ich die Husqvarna gekauft - vorausgesetzt sie hätte gut probegenäht, bzw. das gefühl hätte gestimmt :)

 

Ich hoffe du findest die richtige Maschine :)

 

lg

Link to comment
Share on other sites

Hallo lilleskat,

 

vielen Dank für Deine Mitteilungen. Das hat mir doch schon wieder weitergeholfen.

 

Die Janome 5200 ist ja wirklich ein Prachtstück. Sie näht durch dick und dünn und die Fadenspannung erscheint mir leicht einzustellen. Sie hat auch alles was ich mir von einer Nähmaschine wünsche.

Ist die Bedienung noch leicht bei so vielen Stichen? Für mich ist eine Computernähmaschine eine große Umstellung, da ich nicht mehr jung bin. Aber die 4030, die ich mir auch angesehen hatte, besitzt einfach zuwenig Stiche, sonst würde ich die auch auswählen.

 

Bei einem Händler vor Ort würde ich auch lieber kaufen, wegen der Einweisung, allerdings könnte ich sie bei einem Internethändler wiederzurückschicken, wenn sie mir gar nicht liegt. Na ja, und die Internetpreise muß man erst bekommen. Doch an den 200,-- EUR mehr soll es nicht liegen, wenn sie wirklich soviel besser ist.

 

Viele Grüße

Glöckchen

Link to comment
Share on other sites

Also, ich habe jetzt seit einem Jahr die Emerald 183 und bin mit ihr absolut zufrieden. Ich war damals davon ausgegangen, dass die noch in Schweden gebaut werden (stand damals noch auf deren Homepage) - mittlerweile werden sie angeblich in Schweden entwickelt und in Thailand gebaut. Ich war und bin immer noch von ihrer robusten Verarbeitung und ihrer Stichqualität begeistert. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich sie einschalte. Sie ist, glaube ich, immer noch eine der günstigsten Computernähmaschinen auf dem Markt und absolut ihr Geld wert. Für mich ist die Bedienung sehr einfach, aber ich habe noch nie Probleme mit Technik gehabt.

 

Ich habe sie damals beim Fachhändler gekauft und dann auch eine einstündige Einweisung erhalten. Im Nachhinein denke ich, dass ich das nicht unbedingt gebraucht hätte, die Bedienungsanleitung ist sehr ausführlich und sehr gut verständlich.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.