Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wozu benutzt man diesen Zickzack Stich?


Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mal eine (für viele sicher simple) Frage: wozu benutzt man diesen unterbrochenen Zickzackstich (ich kenne den Fachausdruck für diesen Stich leider nicht) und unterscheidet dieser sich in der Anwendung vom normalen Zickzackstich?

 

Vielen Dank schon einmal im Voraus für Eure Antworten!

 

Viele Grüsse,

Nelly

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 10
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hallo Knittingwoman,

 

vielen Dank für Deine Antwort. Er wäre also eindeutig die erste Wahl beim Nähen von Unterwäsche, oder könnte man dazu auch den "normalen" Zickzackstich nehmen?

 

Viele Grüsse,

Nelly

Link to comment
Share on other sites

oder so

 

gruß josef

 

Ups, so gut sind meine Augen gar nicht. :o :o :o

 

Vielen Dank für all die Antworten. Ich habe mir zum ersten Mal einen Schnitt für Dessous vorgenommen und da habe ich mir bei dieser Gelegenheit mal die verschiedenen Sticharten an meiner Nähmaschine angesehen (ich benutze die sonst nur zum Sticken, habe noch eine Geradstichnähmaschine und eine Overlock). Die anderen Zickzack Stiche konnte ich identifizieren: Muschelstich (Nennt man das so? Ist auf English ein shell stitch), Blindstich und normaler Zickzack. Aber der genähte Zickzack gab mir Rätsel auf.

 

Vielen Dank nochmal für Eure schnelle Hilfe. Beim Nähen stosse ich bestimmt noch auf weitere Hürden ... :D ... an Dessous habe ich mich bisher noch nie rangewagt. Aber: wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

 

Viele liebe Grüsse,

Nelly

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nelly,

ich habe diesen Stich auch schon am Halsbündchen benutzt.Wenn du das Bündchen schon angenäht hast und dann nochmal von aussen absteppst ,ist dieser Stich ganz nett,da er dehnbar ist.(Solltest du keine Covermaschine haben):D

Gruß Melanie

Link to comment
Share on other sites

WOW, vielen Dank für die vielen Ratschläge und Infos.

 

Zwischenzeitlich habe ich auch beim Kramen auf meiner Festplatte mein Handbuch zur Nähmaschine gefunden und dort steht folgendes zum besagten Zickzack Stich:

 

MULTI-STITCH ZIGZAG

This is a strong stitch because as its name implies, it makes

three short stitches where the normal zig-zag makes only one.

For this reason it is highly recommended for overcasting all types

of fabrics.

It is also ideal for mending tears, patching, sewing towelling,

patch-work and attaching flat elastic.

 

Singer nennt es also den Multi-Stitch Zigzag, ich habe hier immer nur vom Triple ZigZag gehört, es gibt also mehrere Varianten, wie man sich ausdrücken kann - gut zu wissen.

 

Für alle, die der englischen Sprache nicht mächtig sind: dort steht, dass der genähte Zickzackstich haltbarer ist, aus drei Stichen jeweils besteht, wo der normale Zickzack nur einen Stich macht. Aus diesem Grunde wird dieser Stich zum Versäubern empfohlen und eignet sich für alle Arten von Stoffen. Ebenso eignet sich der Stich zum Reparieren von Rissen, zum Flicken, zum Nähen von Handtuchstoff (?), zum Patchwork und zum Annähen von Elastikband.

 

Morgen starte ich gleich durch, bei uns ist es schon 23:37 Uhr, daher ziehe ich mich für heute zurück.

 

Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten.

 

Viele Grüsse,

Nelly

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.