Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
klebefro

Fleece mit schrägband einfassen?

Recommended Posts

hallo,

ich will mir jetzt auch endlich die pellworm jacke nähen, aber anstatt sie zu säumen mit einem schönes geblümten schrägband einfassen.

jetzt hab ich aber gelesen, dass es eigentlich elastisches band sein muss...

 

nun meine frage, muss das band elastisch sein oder geht auch schrägband?

wenn nicht, gibt es auch bedrucktes elastisches band?

 

danke für eure hilfe

gruß

klebefro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schrägband IST elastisch, sonst könntest Du es nicht um Kurven legen. Es gibt aber auch bedrucktes elastisches Falzgummi (ich habe z. B. welches mit Camouflage-Muster und habe auch schon geblümtes gesehen).

 

LG

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hex, super, dass dieser Beitrag existiert. Ich bin Nähanfängerin und möchte eine Kuscheldecke aus Fleece oder Nicky mit Schrägband benähen. Wußte auch nicht, dass Schrägband elastisch ist (schon gar nicht Baumwolle). Also kann ich sowohl Schrägband aus BW oder Jersy verwenden?

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Baumwollschrägband ist ein bisschen elastisch, weil es im schrägen Fadenlauf zugeschnitten ist. Gerade so, dass man es um ne Kurve legen kann, aber das was man dann damit eingefasst hat, ist eigentlich nicht mehr dehnbar - bei Klamotten aus dehnbarem Stoff ist das meist nicht so ne gute Idee, weil da Ausschnitte etc vielleicht doch ein bisschen nachgeben sollten. Für ne Decke hätte ich damit aber kein Problem.

 

Falzgummi ist meines Erachtens stärker dehnbar. Wenns das nicht im richtigen Muster gibt, aber der eingefasste Rand dehnbar bleiben soll, würde ich es mit Jersey-Einfassungen probieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jerseystreifen (da gibt's kein "schräg" ;) - das wird in Richtung der größten Dehnung geschnitten - also meist quer zum Maschenlauf) sind natürlich dehnbarer als Baumwollschrägband (das dehnt sich nicht stark wie Gummi, halt nur soviel, dass man es gut um Rundungen legen kann, ohne dass es umklappt). Im Zweifelsfall würde ich es an Stoffresten ausprobieren, wie Ihr damit zurechtkommt und ob Euch die Dehnbarkeit von Baumwollschrägband reicht, Ihr lieber Jerseystreifen zuschneiden möchtet, oder doch zum elastischen Falzgummi greift.

 

LG

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest alexa175

Beim großen Autionshaus mal "Falzgummi" eingeben. Hab schönen mit Blümchen dort entdeckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Wirbelwind

Normales Schrägband ist dehnbar, aber nicht elastisch, d.h. es zieht sich nicht wieder zusammen.

Bei Fleece sollte das Schrägband aber elastisch sein, d.h. aus einem elastischen Stoff hergestellt werden.

Du kannst aber auch Einfassstreifen (die werden nicht schräg geschnitten, sind also auch kein Schrägband) aus gemustertem Elastikjersey schneiden, das sollte gut funktionieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAbe mal eben nach Falzgummi geschaut, aber ich glaube, dass sieht so wuchtig aus an einer Decke!?

Habe aber auch Schrägband aus Jersey gefunden oder eben das Einfassband.

Wo ist der Unterschied?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls noch jemand von den Nähneulingen eine Anleitung zum Annähen von Schrägband braucht,einfach bei farbenmix-de - Home unter den Detailanleitungen suchen:D

Ich hab das am Anfang nämlich falsch gemacht:o

LG von Nina.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den link. Hätte bestimmt auch davor gesessen un dgegrübelt, wie ich´s hinbekomme :) Habe aber auch einen Nähfuß dafür, aber noch nie ausprobiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

an welchen Stellen kommt denn das Schrägband an die Jacke?

Wenn es Stellen sind, wo es nicht auf die Dehnbarkeit ankommt, dann würde ich ruhig BW Schrägband nehmen.

 

Ich habe schon Fleecejacken rundherum, unten, Vorderkante und Oberkante vom Kragen mit Schrägband eingefasst, das ging sehr gut und die Jacken sind auch sehr bequem

 

EDIT: ich lese gerade, du willst die Saumkante damit einfassen. Wenn die Jacke um die Hüfte nicht zu eng ist, sehe ich da keine Probleme!

Edited by Frau-Jule

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo und erstmal danke für die ganzen super antworten...

 

@maria: ja ich wollte die saumkante, den kragen, die ärmel und halt neben dem reißverschluss damit einfassen...über der brust könnte es sich vielleicht etwas dehen ber auch nicht zu sehr, oder?

sonst lass ich das weg...

 

ehrlich gesagt find ich den falzgummi nicht soooo schön...

aber jerseystreifen wären natürlich auch ne lösung...ich fahr ja gleich nochmal zum stoffmarkt...mal sehen was es so gibt...(in berin ist der ja 2x pro woche =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schrägband lässt sich besser verarbeiten als Jerseystreifen: Die rollen sich gerne ein, man verarbeitet sie leicht mal zu sehr gedehnt etc.

Schrägband lässt sich vor der Verarbeitung falten und bügeln. Da hat man schon mal besser einen Anhaltpunkt für die fertige Breite: für Außenecken etwas einhalten bei Innenkurven etwas dehnen. Den Rest schafft die Dehnbarkeit des Bandes. Dass es nicht wirklich elastisch ist und nicht über die Maßen gedehnt werden kann ist ein Vorteil: Es schafft ein bisschen Formbeständigkeit für die Außenkanntenverarbeitung. Es eignet sich für Deine Zwecke wohl am besten.

Die Farbauswahl ist groß. Satinschrägband ist übrigens super schön, auch für sportive Kleidung. Außerdem lässt sich natürlich jeder Web-Stoffrest verwenden....

 

Das wird gut gelingen!

Charity

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde aber auf jeden Fall ein Kunstfaser-Schrägband nehmen - weder Baumwolle, noch Viscose! Das passt sonst einfach materialmässig nicht zusammen!

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

@lea: meinst du dass es optisch nicht zusammen passt, oder von der verqrbeitung her??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fleece ist leicht, weich und extrem schnelltrocknend.

Wenn der Fleece nass wird (Regen, Waschen) bleiben die

Ränder aus Viscose oder Baumwolle viele Stunden länger nass als der Rest.

 

Irgendwie passt es für mich halt überhaupt nicht zusammen, aber vielleicht ist das auch nur mein persönlicher Spleen :p

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmmm...ich glaub ich finds ganz schön zusammen =)

 

aber nochmal ne ganz andere frage, in der anleitung steht, alle teile versäubern....ich dachte immer fleece muss man nicht versäubern?:confused::confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss man nicht! Aber wenn Du eine Overlock hast, werden die Nahtzugaben damit schön flach.

Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich habe die Jacke aus Fleece unversäubert genäht (trotz Ovi, war mir aber zuviel Arbeit :)) Die NZ habe ich ganz normal gebügelt und empfinde sie als flach genug- hängt wahrscheinlich auch vom Fleece ab, ich habe aber auch keinen ganz dünnen verwendet, war vom Stoffmarkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hab auch kein super dünnen...auch vom stoffmarkt :D

dann müsste es ja ohne gehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich sitz auch grad an pellworm und hab falzgummi hier. wie näh ich das nun an?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Seite des Falzgummis ist einen Hauch kürzer als die andere - knick es mal und guck mal. Das ist die Innenseite. Entweder nähst Du die erst innen an und klappst dann nach außen um und nähst auf der Naht nochmal. Ich mache es meist so, dass ich das Falzgummi gleich auf beiden Seiten festnähe mit kleinem Zickzack. Dann bleibt es nämlich auch elastisch und man trifft garantiert beide Seiten :D.

 

Lg

Ana

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.