Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

WLan Netzwerk sichern???


Benja
 Share

Recommended Posts

Hallo Fories!

 

Ich brauch mal eure Hilfe.:o

 

Ostermontag habe ich von meinem weltbesten Göttergatten mein neues Notebook bekommen. :freu:

Nun möchte ich, verständlicher Weise, mit diesem tollen Teil auch gerne ins Internet und deswegen werden wir uns nun einen WLan-Router anschaffen. Was mir ein wenig Bauchschmerzen bereitet ist die Absicherung unseres Netzwerkes.:rolleyes:

 

Ich hab mal irgendwo gehört das WPA-2 die sicherste Verschlüsselung wäre aber ich hab da ehrlich gesagt überhaupt keine Ahnung von.:o

 

Kann mir von euch jemand weiterhelfen???

 

LG Andrea

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 12
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Hallo Andrea

 

Ob wir Wpa-2 haben weiss ich nicht,aber wir haben unser W-lan über das Programm vom Router verschlüsselt.Wir haben das damals schleunigst gemacht als wir festgestellt haben dass unser Nachbar über uns surfte:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

WPA2 ist die sicherste WLAN-Verschlüsselung derzeit, das ist richtig.

 

Du musst dann im Router und auf deinem Laptop ein entsprechendes Passwort eintragen beim Netzwerk einrichten, das ist gar nicht so schwer - also keine Bange :-) Wenn ihr eine FritzBox kauft kann ich beim Einrichten helfen, wobei das wirklich so einfach ist das man kaum etwas falsch machen kann.

 

Grüße, Ela

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich begebe mich jetzt auf technisches Glatteis, aber so wie ich es verstanden habe, "dürfen" bei uns nur die Geräte, deren MAC-Adresse im Router registriert sind, ins Netz. Ein Fremdversuch wird abgewiesen (vor kurzem mit hausfremdem Laptop passiert...).

Allerdings verhindert das wohl nur, das Fremde "mitsurfen", aber wohl nicht das Auslesen der Daten, oder? :telefon: Computerfachleute vor!

LG, Simone

Link to comment
Share on other sites

Prinzipiell empfehlen sich bei W-Lan mehrere Sachen (gleichzeitig):

 

1. W-Lan mit Passwort sichern und mit bestmöglicher Verschlüsselung (z.b. WPA2) VORSICHT! Sowohl Router als auch Wlan-Karte im Rechner müssen diese Verschlüsselung beherrschen, ansonsten gilt kleinster gemeinsamer Nenner

 

2. Router im Netzwerk unsichtbar machen und den Namen nicht gerade offentsichtlich wählen (z.Bn Schlecht: Müllers Router, gut: wahllose Zahlen und Buchstabenkombi, gilt übrigens auch fürs Passwort, je mehr Zeichen umso besser)

 

3. Router so einstellen, dass nur eingetragen Mac-Adressen Zugriff haben.

 

Das zusammen sichert weitesgehend, dass Niemand an den Router ran kommt, wenn er nicht den Namen kennt (durch Unsichtbar machen im Netzwerk erscheint er auch nicht einfach so bei anderen) und das Passwort (mit WPA2 Verschlüsselung und langer Zahlen/Buchstabenkombi nahezu unknackbar, wenn dann mit viel Rechenaufwand und sehr viel Zeit, der sich bei Privat nicht lohnt) fürs Netzwerk. Die eingetragenen Mac-Adressen sichern nochmal extra, denn sollte jemand aus irgendwelchen Gründen Name und PW kennen, muss er auch noch eine der eingetragenen Mac-Adressen kennen (sehr schwierig) und fälschen (nicht ganz so schwer).

 

100% sicher kriegst du es nie, aber mit den 3 Punkten sollte man sogar hartnäckige Nachbarn abschrecken, denn der Aufwand wäre immens und leider gibt es immer jemanden der ein offenes Netzwerk irgendwo hat, das leichter zu knacken ist.

 

Diese Einstellungen sollten übrigens alle über das Router-Menü zu machen sein. Eventuell muss man ein wenig suchen, aber die Menüs sind eigentlich recht gut erklärt.

 

Liebe grüße Cadi

Link to comment
Share on other sites

Huhu, alle miteinander!

 

Ersteinmal vielen Dank das ihr mir so schnell geholfen habt. :super:

 

Wir haben uns jetzt mal einen Router von Netgear bestellt. Ich hoffe mal das er bis zum Wochenende hier eintrudelt, denn so langsam hab ich keine Lust mehr die ganze Zeit auf dem neuen Notebook zu spielen. :rolleyes:

(Ich will doch auch endlich im Nähzimmer "surfen" können!!):o

 

Auf jeden Fall hört es sich ja anscheinend komplizierter an als wie es ist. Mal gucken ob ich "Computerdepp" das hinbekomme. :o

Was ich auf jeden Fall schon mal ganz nett finde ist, das mein Notebook mir zumindestens schonmal die Netzwerke aus der Nachbarschaft anzeigt. Somit gehe ich mal davon aus das Windows mir schon irgendwie weiterhelfen wird wenn ich auf "neues Netzwerk hinzufügen" klicke.:o

 

Nu warte ich mal ab bis das Päckchen kommt und wenn ich überhaupt nicht weiter komme schreie ich hier nochmal um Hilfe.:D

 

LG Andrea

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle miteinander!

 

Hier also mal ein kleiner Zwischenbericht von mir.

 

Der Router ist angeschlossen und mit dem PC der direkt angeschlossen ist komme ich auch ins Internet.

Wer "rumbockt" ist das Notebook.:mad:

Unser Netz wird angezeigt, ich komme aber nicht ins Internet.:(

 

Mein Göttergatte ist gestern mal mit dem Notebook durchs Haus gewandert und hat ein schwaches, ungesichertes Netzwerk gefunden.

Mit dem war es völlig unproblematisch und er konnte sich problemlos ein paar Updates aus dem Internet ziehen. :o

Über unseren Router geht es dagegen nicht. Keine Ahnung woran es liegt. Die Einstellungen haben wir schon etliche Male überprüft und ich kann es mir nur so erklären als das irgendwo ein Häkchen falsch gesetzt ist.:rolleyes:

 

Als letztes haben wir probiert den mitglieferten Stick anzuschließen. Also Software rein, Stick angeschlossen und es passiert immer noch nix.

 

Manno, es sollte doch wohl nicht so schwer sein einen Router über Windows XP einzurichten oder?????

 

Also wenn alle Stricke reißen heißt es heute die kostenpflichtige Hotline anrufen.:mad:

 

Ich bin völlig ratlos!

 

Vielleicht fällt euch ja noch was ein.

 

LG Andrea

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andrea,

 

so einen Netgear hatte ich auch mal, irgendwie sind die Dinger gern mal zickig hab ich den Eindruck ;-)

 

Hier mal meine Gedanken:

Kriegt ihr eine Fehlermeldung wenn ihr das Drahtlosnetzwerk verbinden wollt (wenn ja welche, wenn nein was passiert dann?)

Steht da was von "eingeschränkter Konnektivität" bei eurem Drahtlosnetzwerk?

Welches Servicepack hat das Windows XP?

Habt ihr die Windows Firewall an?

Läuft irgendein Symantec, Zonealarm, Norton, Antivir - was auch immer es an Virenscannern, Firewalls etc. gibt?

Welche Verschlüsselung habt ihr im Router eingestellt?

 

Grüße, Ela

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.