Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Gast Wirbelwind

Passform Hosenschnitte Jalie

Empfohlene Beiträge

Gast Wirbelwind

Hallo allerseits,

 

könnt Ihr mir sagen, wie die Hosenschnitte von Jalie ausfallen?

  • Sind sie eher für flachen oder eher runden Po geeignet?
  • Sind sie an den Oberschenkeln eher schmal oder eher weit?

Vielen Dank für die Info

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wirbelwind

Ich starte einfach noch einmal einen Versuch. Vielleicht hat ja doch jemand mal eine Jalie-Hose genäht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann Dir leider nicht weiterhelfen, da ich bisher nur Kwik Sew genäht habe, aber ich helfe mal schubsen ;)

 

Gruss,

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

mein Lieblingshosenschnitt ist Jalie 2561. Und zwar die Version mit schmalem Bund aus Stretchstoff. Das war der erste Hosenschnitt, der bei mir auf Anhieb und ohne Änderungen gut saß: Am (bei mir eher flachen) Po knackig eng, und am Bein weiter. Den Schmalen Bund bevorzuge ich, da ich kaum eine Taille habe :rolleyes: . Wenn ich die Größe nach der Taillenweite wählen würde, wäre die Hose am Po 4 Nummern zu weit. Aber Hosenschnitte sollte man eh immer nach der Hüftweite aussuchen, oder?

 

Es gibt zwei neue Hosenschnitte von Jalie, ich denke, dass ich diesen auch mal probieren werde:

http://www.funfabric.com/halli.php?030110_32555

 

schöne Grüße, Rosa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wirbelwind

Ja, genau dieser Schnitt war anlass meiner Frage. Aber da ich meine Po nicht gerade als flach bezeichnen würde, sollte ich vielleicht doch lieber selbst konstruieren. Oder weitersuchen.

 

Ottobre schneidet ja auch eher für flachen Po. Und wer bietet Schnitte für die wohlgerundeten Kehrseiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Ich habe die vorstehende Jalie-Hose auch genäht. Bei mir sitzt die Hose auch super - mit rundem Po. Ich habe nur den Bund etwas eingenäht, damit dieser bei meinem Hohlkreuz nicht absteht. An den Oberschenkeln sitzt die Hose eher eng, was ja auch beschrieben steht. Mit ging es wie Rosa - das war der erste Hosenschnitt, mit dem ich rundrum zufrieden war und bin :) Nur Mut! Ich werde als nächstes den neuen Jeans-Schnitt ausprobieren in der Hoffnung der sitzt genau so toll wie der "feine" Hosenschnitt.

 

Schau doch mal auf die Internetseite von Jalie - da gibt es eine Galerie - da stecken sehr verschiedene Figuren in den Hosen.

 

 

Susanne

bearbeitet von Querkopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wirbelwind

Rosa, ich glaube, ich hab' ein Brett vor dem Kopf. Du hast den Schnitt nach Hüftweite ausgesucht und nicht geändert, d.h. die Taillenweite passte? Aber wenn Du vier Größen größer genäht hättest, dann hätte die Taillenweite immer noch gepasst und nur die Hüftweite wäre zum Ertrinken gewesen? Ist das eine Zauberhose?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)
Ist das eine Zauberhose?

nein, ich habe (k)eine Zaubertaille :o

Die Hose sitzt mit dem schmalen Bund weit genug unterhalb meiner 'Problemzone', so dass diese keine Rolle spielt :D

 

schöne Grüße, Rosa

bearbeitet von rosameyer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wirbelwind

Ups, ich glaube, so hüftige Hosen sind nicht so meins. :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich gehöre auch zu denjenigen, bei denen die Taille nicht das Auswahlkriterien für die Größe ist.:rolleyes:

Aber eine Hose, die erst unter der Taille den Bund hat, ist noch lange keine Hüfthose, denn zwischen natürlicher Taille und Hüftknochen sind bei mir locker 10 cm. Also eine Hose die mit Höhe Bauchnabel abschließt ist doch da das Modell der Wahl.;)

LG

ma-san

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wirbelwind

Das mag ja sein, aber auch wenn die Hose nicht bis zur Taille geht, so verjüngt sie sich doch nach oben hin. Und wenn sie so weit runter geht, dass diese Verjüngung keine Einfluss mehr hat, dann ist es eine für mich zu tief geschnittene Hose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe mir diese Hose auch vor kurzem genäht und zwar mit breitem Bund. Der geht ziemlich hoch, fast schon zu hoch. Das nächste Mal möchte ich sie mir mit dem schmalen Bund nähen und ich denke, dann ist sie für mich in der Taillenhöhe perfekt. Ich mag keine zu tief sitzenden Hosen.

Die Passform war für meine flache Po-Form genau richtig und an den Oberschenkeln nicht zu weit, aber auch nicht zu eng.

Mir ging es wie Rosa... der erste Hosenschnitt, der ohne Abänderung sofort super passte. Sie ist inzwischen meine Lieblingshose.

 

Liebe Grüsse von Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.