Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Fuß für den nahtverdeckten Reißverschluss


Recommended Posts

Hallo an alle,

 

unsere Kursleiterin in der vhs hatte so einen speziellen Fuß aus Plastik zum Einnähen eines nahtverdeckten RV. Da wir jetzt 3 Wochen nicht mehr Kurs haben und über Ostern Kissen genäht werden sollen, hoffe ich, ihr könnt mir helfen. Wie heißt der Fuß, dass ich ihn mit übers I-Net bestellen kann? Konnte irgendwie nicht das finden, was ich suche.

 

Danke und LG

 

Anne

Link to post
Share on other sites
  • Replies 15
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Anne! :)

 

Genau so heißt er: Einfach nur "Fuß für nahtverdeckte Reißverschlüsse".

Den aus Plastik gibt es von Prym, wobei inzwischen auch jede Nähmaschinenmarke so ein Ding aus Metall hat.

Link to post
Share on other sites

N'Abend Annabend, ;)

 

mit "Fuß für nahtverdeckten Reißverschluss" kommt du bei der Googlesuche schon ziemlich weit. ;)

 

Aber es geht auch ohne diesen Spezial-Reißverschlussfuß. Wie, das wurde hier einmal ausführlich und bebildert erklärt.

 

Viel Erfolg

Aficionada

Link to post
Share on other sites

Hi,

ich habe den von Prym, klapt gut, habe mir aber für meine neuen Nähmaschine (Brother) den passenden Fuß aus Metall gekauft, der funktioniert noch viel besser. Und er hat sich gelohnt, da ich nahterdeckte Reißverschlüsse gerne benutzte.

Link to post
Share on other sites
Wenn es der von Prym ist, JA!

 

Nein, tut er nicht.

 

Prym behauptet das zwar, aber er passte weder auf meine alte Singer noch auf die Bernina Virtuosa.

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
Nein, tut er nicht.

 

Prym behauptet das zwar, aber er passte weder auf meine alte Singer noch auf die Bernina Virtuosa.

 

Genau das Problem hab ich auch. Für meine Pfaff Maschine habe ich sofort etwas passendes gefunden, was auch super funktioniert. Bei meiner Singer Maschien sah es dagegen schlecht aus. Gibt es Erfahrungswerte, welche Füsse bei älteren Singermaschinen gut funktionieren, bevor ich die nächste Variante bestelle?

 

Vielen Dank,

Fellknäul

Link to post
Share on other sites

hallo in die Runde

besitze ebenfalls diesen plastik fuß vom prym, auf meine alte maschine hat der fuß gepasst auf meine neue pfaff kann ich es vergessen, egal mit welchen aufsatz der fuß passt da nicht drauf.

beim nähen ist der fuß eigentlich ganz okay,würde mir aber trozdem für meine maschinen einen aus metall besorgen.

lg

Link to post
Share on other sites

Ich finde, der Fuß von Prym ähnelt einem Bausatz aus einem Ü-Ei :rolleyes:

Weiß gar nicht mehr, ob ich den mal probiert habe.

 

Ich finde die Anleitung, die oben schon verlinkt ist, bzw. die von sewnsushi so gut, dass ich die Plastikdinger nicht brauche ;)

Link to post
Share on other sites
Ich finde, der Fuß von Prym ähnelt einem Bausatz aus einem Ü-Ei :rolleyes:

 

Ich finde die Anleitung, die oben schon verlinkt ist, bzw. die von sewnsushi so gut, dass ich die Plastikdinger nicht brauche ;)

Ich habe den genau 1x ausprobiert und dann in die Tonne gepfeffert.

Das Teil hat mich genervt, da dieser "Bausatz" immer wieder auseinanderfiel :(

Die Anleitung von Sew ist prima, danach hat es wunderbar geklappt.

 

Gruss,

Doris

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

Achtung trotz der drei Aufsätze passt dieser Fuß nicht für Bernina und ich glaube auch nicht für Pfaff, bei Bernina muss man den Füß extra bestellen kostet knapp 40,- € aber da das ein "richtiger" Fuß ist (sehr robust aus Metall) ist der Preis noch ok.

 

Viele Erfolg bei der Suche

 

Viele Grüße

Nidl

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich habe dieses Prym-Teil auf meine Pfaff creativ 1467 drauf bekommen, aber ich kam damit nicht wirklich gut zurecht und habe den nahtverdeckten Reißverschluss dann doch lieber mit dem normalen Reißverschlussfuss aufgenäht.

Also für mich war dieser Prym-Fuss eindeutig ein Fehlkauf.

 

Im Juli letzten Jahres habe ich mir dann eine Bernina Artista 640 gekauft und dazu den Spezialfuss. Als "gebranntes Kind" und bei dem Preis habe ich mir den Vorführen lassen und ausprobiert. Mit dem Berninan Spezialfuss muss ich am Anfang nur noch aufpassen, dass der Reißverschluss richtig in der Rille läuft und kann mich dann voll auf die richtige Nahtzugabe konzentrieren. Diese gut 30 € haben sich gelohnt und sparen mir sehr viel Zeit.

 

Ich würde erstmal versuchen, ob es zu der jeweiligen Nämaschine einen Spezialfuss gibt (Pfaff habe ich schon ausprobiert hat auch deutlich besser als der Prym Fuss funktioniert) , nur dann wenn es den nicht gibt und man mit dem normalen Reißverschlussfuss nicht zurechtkommt würde ich den Prym versuchen.

 

 

Johanna

Link to post
Share on other sites

Ich kann den Vorrednern nur zustimmen. Beim Prym-Spezialfuß vergeht die Freude am Nähen eher. Mein Husqvarna Nahtreißerfuß ist die reinste Wohltat und seit dem nutze ich nur noch Nahtreißer außer in Hosen.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.