Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin diesem Schnitt auch hoffnungslos erlegen,

hier meine Werke des Wochenendes.

viele Grüße

clemens augustin

sscn5875.jpg.57ceff6b2b46570ceadd92dd4de086c0.jpg

sscn5866.jpg.b6bf8118e7970a3b8347c084dc5af355.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

 

wunderschöne Taschen habt ihr alle genäht

 

@Clemens Augustin

deine sind wieder traumhaft toll geworden:)

 

ich hab den Schnitt jetzt auch, mal sehen, wann ich mich dran wage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich vorhin die beiden tollen Julies von clemens augustin entdeckt und mich jetzt hier komplett durchgelesen habe, musste ich sofort den Schnitt bestellen. Bin jetzt schon ganz aufgeregt und hoffe auf eine schnelle Antwortmail und Blitzüberweisung meiner Bank, damit ich so schnell wie möglich loslegen kann! ;) In der Zwischenzeit gehe ich auf Stoffsuche - wie viele Verschiedene braucht man denn laut Anleitung?

Liebe Grüße, Luzie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

 

@Luzie

Im Beitrag #41 v.14.5.09 hat Griselda alles aufgeführt

 

und sie schickt wirklich umgehend und schnell den Schnitt zu:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

meine ist auch fertig!

Ich habe sie gestern schon benutzt und ich mag sie.Das war sicher nicht meine letzte Julie. Euch noch viel Spaß beim Stoffaussuchen und Nähen.

Liebe Grüße Angelika

1433811612_abiverschiedenes037klein.jpg.99584c84dc5c85eea075a71994100bfe.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uhaaaaaaaaaaaa, was sind das wieder für Prachtstücke!!!!

Ich bin begeistert!(das mit dem Neid lass'mer mal unerwähnt ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallöchen,

 

@Luzie

Im Beitrag #41 v.14.5.09 hat Griselda alles aufgeführt

 

und sie schickt wirklich umgehend und schnell den Schnitt zu:)

 

nichtzusagen superschnell - ich hab am Freitagmorgen Griselda angemailt, weil ich gefragt hab, ob ich den Schnitt auch via paypal bezahlen kann, innerhalb weniger Minuten kam die Nachricht dass dies möglich ist. Gesagt getan, der Schnitt war innerhalb von 2 Minuten bezahlt und nach weiteren gefühlten 10 nanosekunden auch schon bei mir ... irre.

 

Nur genäht hab ich diese geniale Tasche noch nicht :( ich hab erst mit einer anderen Tasche und dem runden Taschenboden gekämpft. Mir fehlt einfach noch das "näherische Denken" was wann wie und wo zusammengenäht wird :confused:

 

Grüßle bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur genäht hab ich diese geniale Tasche noch nicht :( ich hab erst mit einer anderen Tasche und dem runden Taschenboden gekämpft. Mir fehlt einfach noch das "näherische Denken" was wann wie und wo zusammengenäht wird :confused:

 

Grüßle bianca

 

Hallo Bianca, das sollte kein Problem sein, erstens ist es wirklich gut beschrieben und zweitens kannste du dich ja melden, wenn du nicht zurecht kommst. Du weißt ja, Aach liegt gleich bei Eigeltingen:D

Liebe Grüße Angelika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur genäht hab ich diese geniale Tasche noch nicht :( ich hab erst mit einer anderen Tasche und dem runden Taschenboden gekämpft. Mir fehlt einfach noch das "näherische Denken" was wann wie und wo zusammengenäht wird :confused:

 

Grüßle bianca

 

Hallo Bianca, das sollte kein Problem sein, erstens ist es wirklich gut beschrieben und zweitens kannste du dich ja melden, wenn du nicht zurecht kommst. Du weißt ja, Aach liegt gleich bei Eigeltingen:D

Liebe Grüße Angelika

 

Danke Angelika - ich werde so laut schreien, dass du mich hörst *g* am Samstag ist erst mal "Stricken" angesagt - wir haben unseren "Kreativ-Treff" - falls es dich interessiert schau mal in meinen Blog unter strickoase - @ myblog.de

 

Grüßle Bianca

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)

Hallo,

ich will mich auch an die Tasche wagen- wenn ich mich dann endlich für Stoffe entschieden habe :)

Habe aber noch eine Frage: was habt Ihr als "festen" Stoff für den Taschenkörper verwendet? Und für die Henkel? Bei einigen sieht es aus, als seien die fertig gekauft....?

bearbeitet von *melli*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

ich will mich auch an die Tasche wagen- wenn ich mich dann endlich für Stoffe entschieden habe :)

Habe aber noch eine Frage: was habt Ihr als "festen" Stoff für den Taschenkörper verwendet? Und für die Henkel? Bei einigen sieht es aus, als seien die fertig gekauft....?

 

Huhu Melli,

 

ich hab Jeansstoff da einen dünneren und auch "baumwollstoff", den ich aber ggf. verstärken werde.

 

Bei den Henkel überleg ich noch ob ich die auch einfach verstärke oder ob ich vielleicht irgendwie "aktengurte" nehmen soll *lach nicht* ich arbeite in einer Anwaltskanzlei und diese Dinger sind genial ... die haben sogar schon als hOsengürtel gedient - not macht erfinderisch.

 

Oder was mir grad einfällt, es gibt doch Bänder auf die man Klettverschlüsse näht ... vielleicht wär das was.

 

ein lieber Gruß Bianca, die auch noch mit sich und den Stoffen hadert :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will auch so eine schöne Tasche!!! Was mir an dem Modell so gut gefällt, ist zum einen die Größe und die Extrataschen. Zum anderen, dass sie aus einfachen Stoffen zu nähen und damit so variabel und individuell im Aussehen ist. Meine alte robuste Jeden-Tag-Tasche, in die mein halber Haushalt passt, fängt leider an, zu fleddern. Die wird nicht mehr lange halten.

 

Ich hab mir den Schnitt gerade zugelegt und habe auch schon Stoffe zuhause, die ich dafür verwenden werde: einen Fehlkauf dunkelgrauen Jeansstoff, der für eine Jeans viel zu hart und dick ist. Den wollte ich als Innentasche nehmen.

Für den Boden und die Träger hab ich noch relativ robustes rotes Kunstleder liegen.

Jetzt fehlt mir noch schöner Stoff für die Außentaschen, der farblich dazu passt, und natürlich das restliche Zubehör.

 

Aber vor allem fehlt mir im Moment die Zeit, meine Tasche zu nähen.

 

Gruß, MadLila (seit neuestem auch Julie-Fan)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mellie,

 

ich hab inzwischen 2 Julies genäht. Bei beiden habe ich für die Innentasche einen Babycord genommen. Die Träger sind aus Baumwollstoff, allerdings würde ich beim nächsten Mal die Teile vom Träger, die nicht angenäht sind, mit Vlies verstärken (in der Anleitung steht die mittleren 70 cm). Es geht auch so, aber etwas fester fände ich besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Nr. 3 is' fertich...

 

2568174.jpg

 

Jetzt muss ich langsam mal wieder was anderes nähen, sonst hab' ich demnächst für jeden Anlass 'ne Julie - aber nix für drunter :D

 

------------

 

Ach ja, 'ne Frage hätte ich auch noch: der RV der Innentasche in der Naht ist bei mir immer irgendwie Gefuddel, was daran liegt, dass ich nicht weiß, wie ein RV an dieser Stelle korrekt eingesetzt wird. Gibt's da vielleicht irgendwo 'nen WIP? Meine Suche danach war bisher leider erfolglos: zwar jede Menge Infos zur RVs, aber exakt diese Variante eben nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So, Nr. 3 is' fertich...

 

Ach ja, 'ne Frage hätte ich auch noch: der RV der Innentasche in der Naht ist bei mir immer irgendwie Gefuddel, was daran liegt, dass ich nicht weiß, wie ein RV an dieser Stelle korrekt eingesetzt wird. Gibt's da vielleicht irgendwo 'nen WIP? Meine Suche danach war bisher leider erfolglos: zwar jede Menge Infos zur RVs, aber exakt diese Variante eben nicht...

 

Auch schön :) und sehr zeitlos... meine nächste Julie mach ich auch mit "geteilten" Trägern :D

 

zur Frage: Mittig ;) würde ich sagen. Gefummel????? Ich finde den ebook toll erklärt und fast so mach ich und es geht super. Allerdings nähe ich die Naht zuerst komplett - an der Stelle, wo später der RV reinkommt, mit ganz großen Stichen - zu und trenne später einfach mit dem Nahttrenner auf.

 

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - rechts unten ein bisschen vom Gefummel :D

 

2569006.jpg

 

Bei der ersten hab' ich es so versucht, wie's im ebook steht, aber der RV war zu breit - außerdem gefällt mir das, wenn er nicht ganz so knapp eingesetzt ist. Ich kenne diese Art RV, wo man auf den Stoff Vlieseline bügelt und das ganze dann mit 'nem Stoffstreifen verstürzt - aber da läuft ja hier die Naht mit den Nahtzugaben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, diese Methode, den Zip einzunähen ist eher etwas für schmalere Rißverschlüsse, die sollen dann fast in der Naht verschwinden.

 

Wenn du es lieber so sportlich markant haben willst, würde ich tatsächlich den Zip mit der Verstürzmethode einnähen und die Naht zwischen oberem und unteren Futterteil einfach schließen.

Dann kannst du 2 cm unterhalb dieser Naht den Beutel in das Futter einsetzen. Ich habe das in meinem Atomiumtutorial genau beschrieben, das kannst du dir ja hier umsonst runterladen. Das ist mit angeschnittenem Taschenbeutel und echt einfach zu verarbeiten.

Für deine nächste Julie..... :)

 

:winke: griselda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
(bearbeitet)
So, Nr. 3 is' fertich...

 

Die ist ja schön geworden! Die schlichteren Julies gefallen mir immer besser, da kommt der Schnitt wirklich gut raus.

 

Ich habe am Wochenende auch endlich mit dem Zuschneiden angefangen und hätte da eine Frage zu den Trägern... Ich wollte auch die geteilte Version nähen und habe jetzt festgestellt, dass ich - warum auch immer - die obere Trägerlage 6 cm zu kurz zugeschnitten habe. :banghead: Meint ihr, man könnte die Träger insgesamt um dieses Stück kürzen, oder wird es dann zu knapp? Dieser Stoff ist nämlich gemustert und jedes drangebastelte Teil würde man definitiv als solches erkennen... :(

 

Und ich würd gerne wissen, ob ich wirklich Schrägband verwenden muss - könnte ich nicht einfach ganz normal breite Streifen abschneiden? Da gibt es doch eigentlich nichts, was sich verziehen kann, wenn doch eh alles gerafft wird... :confused:

bearbeitet von Luzie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, auch meine Juie ist fertig - riesig freu!!!

 

1812273420_TascheJulie1.jpg.5e74285537199c5c808a7e3fd3906d09.jpg

 

Für den Taschenkörper habe ich handgewebtes Bauernleinen genommen und um im Stil zu bleiben aus meiner Sammlung von Patchworkstoffen die mit dem relativ "trachtigen" Röschenmuster rausgesucht. ( Griseldis hat in ihrem Blog die Kombination Patchworkstoffe mit Leinen, auf die ich aufmerksam gemacht wurde, als ich Verwendungsmöglichkeit für dieses Bauernleinen gesucht habe.)

 

Die Außentaschen habe ich ebenfalls mit Baumwollstoff abgefuttert, da der Patchworkstoff alleine zu "labberig" war (für nicht Bayern zu wenig Stand). Ich habe das Taschenfutter am oberen Rand 0,5 cm größer zugeschnitten, als die eigentliche Tasche, so dass ich beim Umbügeln einen kleinen Rand des Futters von außen sichtbar habe. Genauso habe ich es mit dem Taschenkörperinnenfutter gemacht, damit auch hier noch etwas von dem Patchworkstoff von außen an der Kante sichtbar ist (ca. 1cm).

 

Zufällig habe ich sogar ein passendes weinrotes Gurtband bekommen, das ich für die Träger verwendete. Das kam mir sehr entgegen, da mein Leinen nur 62 cm breit liegt und auch von den drei Patchworkstoffen hatte ich nur Stücke von ca 35cm x 110cm.

 

Ich habe leider keine Kordelstopper mit zwei Löchern bekommen, so dass ich diese große durchsichtigen verwendete und das Herausrutschen des Gummibandes mit einer Holzperle verhindere. Das hat mir gut zu dem rustikalen Charakter der Tasche gefallen.

 

601292822_TascheJulie8.jpg.ca28cfe247e1f602486b96f537618c80.jpg

 

 

Für den Boden habe ich eine Einlage aus dickem festem Möbelbezugsstoff benutzt und dann einfach mal Freihandquilten mit meinem neuen BSR-Fuss geübt.

 

Innen habe ich die Tasche dann noch etwas eingerichtet.

 

778533694_TascheJulie4.jpg.c8830a4e4fb2b48aee547ba9c48f6752.jpg

 

 

So, das ist meine erst Juli – wird wohl nicht die letzte sein.

 

Das ist auch mein erster Post mit Bildern. Bitte fragt mich nicht, wie lange ich gebraucht habe, um das reinzubekommen. Andere nähen eine halbe Julie in der Zeit - aber aller Anfang ist halt schwer.

Viele Grüße Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Johanna,

 

Deine Julie ist ja wohl d078.gif d078.gif d078.gif.

 

Und ich habe immer noch keinen Stoff :o. Muß dringend zum Stoffladen.

 

Nette Grüße

Gunda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ich würd gerne wissen, ob ich wirklich Schrägband verwenden muss - könnte ich nicht einfach ganz normal breite Streifen abschneiden? Da gibt es doch eigentlich nichts, was sich verziehen kann, wenn doch eh alles gerafft wird... :confused:

 

Luzie, es geht auch mit gerade geschnittenem Band, auch normales Nahtband könnte man verwenden. Da man um keine Kurven nähen muss, klappt das tadellos.

Ich hab für meine Julie 1701928870_CIMG1518Bandnhen3.jpg.96eac4729b2c097a4b8c80737c6b7037.jpg und aufgesteppt - alles bestens. Vermutlich ist das Schrägband die beste Variante, wenn man passendes, fertiges findet. Dann muss man das nicht extra selber machen ;-)

JohannaF., deine Tasche ist ja toll geworden, mein Kompliment!!! :D

CIMG1565.jpg.9220171481a24f72d7d1e403a6fde4d5.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das kannst du dir ja hier umsonst runterladen

 

AAAHHH! Ich gugg' nicht hin, ich gugg nicht hin - ich werde jetzt erst was anderes nähen, ich werde jetzt erst was anderes...

 

@Luzie

 

Ich hab' bei keiner von meinen Schrägband verwendet. Und mir wären die Träger 6 cm kürzer wohl auch noch lang genug - an einer oder zwei Versionen oder so :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Luzie, es geht auch mit gerade geschnittenem Band, auch normales Nahtband könnte man verwenden. Da man um keine Kurven nähen muss, klappt das tadellos.

Ich hab für meine Julie [ATTACH]67591[/ATTACH] auch gerade zugeschnittene Stoffstreifen genommen, wie Schrägband gebügelt [ATTACH]67592[/ATTACH] und aufgesteppt - alles bestens. Vermutlich ist das Schrägband die beste Variante, wenn man passendes, fertiges findet. Dann muss man das nicht extra selber machen ;-)

 

Das ist ja mal eine sommerliche Tasche - sieht toll aus! udn das mit dem normalen Stoffstreifen beruhigt mich - ich würde nämlich gern ein passendes aus meinem Stoff nehmen, aber diese Schrägbandschneiderei wäre mir zuviel Arbeit gewesen... Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab meine Julie am Sonntag angefangen.....aber leider mit der Fadenspannung meiner Nähma ein paar Probleme gehabt....wegen ganz anderem Garn.

 

@Johanna, die Idee mit der Holzperle wegen dem 1-Loch-Stopper ist sehr gut! Habe ja auch nur 1-Lochstopper......stand leider nicht in der Anleitung das es besser wäre mit 2-Lochstoppern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat von griselda Beitrag anzeigen

das kannst du dir ja hier umsonst runterladen

AAAHHH! Ich gugg' nicht hin, ich gugg nicht hin - ich werde jetzt erst was anderes nähen, ich werde jetzt erst was anderes...

 

Kein Problem, der Download funktioniert sowieso nicht, jedenfalls bei mir.

 

Gruß

 

Raaga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.