Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

-findus-

Wie funktioniert ein Unterfadenwächter?

Recommended Posts

Bevor ich mein neues Maschinchen gleich z. Händler schleppe frage ich mal euch: funktioniert der Unterfadenwächter der 2134 optisch (so mit Lichtlein o.ä.)?

Beim Nähen alarmiert er nämlich fleißig, alles steht, doch beim Sticken ist mir der Faden nun zum 2. Mal ausgegangen und sie stickt und stickt und....

 

Allerdings habe ich beide Male vorgespulte Bobbins verwendet, die nicht durchsichtig sind -- also könnte das Problem an der Spule liegen und nicht an meiner Sticki (das hoffe ich wirklich sehr!).

 

Hoffentlich könnt ihr meinen Verdacht bestätigen.

 

lg -findus-

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ja ganz richtig, es klappt nur bei durchsichtigen Spulen.

 

Margret

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bevor ich mein neues Maschinchen gleich z. Händler schleppe frage ich mal euch: funktioniert der Unterfadenwächter der 2134 optisch (so mit Lichtlein o.ä.)?

Beim Nähen alarmiert er nämlich fleißig, alles steht, doch beim Sticken ist mir der Faden nun zum 2. Mal ausgegangen und sie stickt und stickt und....

Allerdings habe ich beide Male vorgespulte Bobbins verwendet, die nicht durchsichtig sind -- also könnte das Problem an der Spule liegen und nicht an meiner Sticki (das hoffe ich wirklich sehr!).

Hoffentlich könnt ihr meinen Verdacht bestätigen.

lg -findus-

 

Hallo,

ja ganz richtig, es klappt nur bei durchsichtigen Spulen.

Margret

 

Pfaff verwendet (patentiert) lichtschranken mit spiegeln

du kannst an deinen bobbins die pappscheiben abmachen, dann ist wieder alles im grünen bereich

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Uff, jetzt bin ich erleichtert. Da ich von den "Wächterproblemen" der 2134 schon viel gelesen habe war ich vorschnell verärgert.

 

Und vielen Dank für den Tipp mit den Pappscheiben. Die abzumachen hätte ich nie versucht (obwohl ich an der leeren Spule ja bemerkt habe, wie sie zusammenfällt).

 

lg -findus-

Share this post


Link to post
Share on other sites
Uff, jetzt bin ich erleichtert. Da ich von den "Wächterproblemen" der 2134 schon viel gelesen habe war ich vorschnell verärgert.

Und vielen Dank für den Tipp mit den Pappscheiben. Die abzumachen hätte ich nie versucht (obwohl ich an der leeren Spule ja bemerkt habe, wie sie zusammenfällt).

lg -findus-

 

eine lichtschranke kann natürlich nicht funktionieren, wenn undurchsichtige spulen oder schlicht und einfach "dreck" die sicht behindern

also immer wieder : Maschinenpflege und -Wartung - Wiki

 

euren autos spendiert ihr schließlich auch 2 x im jahr frische scheibenwischer

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Wächter funktioniert nicht mehr und mich würde interessieren,ob es Schmutz ist oder ob ich irgendwie sehen kann,das es ein Defekt ist.Ich habe schon kräftig ausgesaugt,aber nichts geht und das nerft.Ich hab die 2144.

Und im Wiki steht,das ein Tröpchen Öl Verschleißteile länger leben läßt auch wenn der Hersteller sagt nicht ölen.Wo muß ich das Tröpfchen genau hinmachen?

Grüßli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum ölen kann ich dir leider nix sagen, ich habe die 2134.

Aber zum Fadenwächter.

du kannst mit einem feuchten Lappen (aber wirklich nur feucht, also eher trocken) die Spulenklappe abwischen. Überhaupt mal vorsichtig den ganzen Innenraum feucht auswischen. Dann sollte es wieder funktionieren...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein Wächter funktioniert nicht mehr und mich würde interessieren, ob es Schmutz ist oder ob ich irgendwie sehen kann, daß es ein Defekt ist.Ich habe schon kräftig ausgesaugt,aber nichts geht und das nervt. Ich hab die 2144.

Und im Wiki steht, daß ein Tröpfchen Öl Verschleißteile länger leben läßt auch wenn der Hersteller sagt nicht ölen. Wo muß ich das Tröpfchen genau hinmachen?

Grüßli

 

im Wiki sind mehrere greifer-beispiele unter dem link :

5. Einige Beispiele zu Ölstellen der Greifer

(davon abgesehen PFAFF behauptet nicht, daß nicht geölt werden darf)

 

Zum ölen kann ich dir leider nix sagen, ich habe die 2134.

Aber zum Fadenwächter.

du kannst mit einem feuchten Lappen (aber wirklich nur feucht, also eher trocken) die Spulenklappe abwischen. Überhaupt mal vorsichtig den ganzen Innenraum feucht auswischen. Dann sollte es wieder funktionieren...

 

also LAPPEN seh ich da nicht so gerne in der maschine

ein wattestäbchen tuts doch auch (egal welche marke, darf auch ruhig spuren von DNA enthalten)

 

spule mit kapsel rausnehmen, umlenkspiegel im greiferkörper abwischen,

das gegenstück der lichtschranke ist hinter dem greifer : da bitte auch mit pinsel und/oder wattestäbchen wischen

vorher die transporteur-versenkung beiseite-schieben, damit du drankommst

(siehe bild)

 

gruß josef

File0027.jpg.48fde48f6637981a5c4e3e20c185d6ac.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
ein wattestäbchen tuts doch auch (egal welche marke, darf auch ruhig spuren von DNA enthalten)

 

Ich habe schon immer geahnt, dass mein Maschinchen ein "Serientäter" ist :D

 

Sorry fürs OT

Share this post


Link to post
Share on other sites

also LAPPEN seh ich da nicht so gerne in der maschine

ein wattestäbchen tuts doch auch (egal welche marke, darf auch ruhig spuren von DNA enthalten)

 

 

:D :D okay hast gewonnen :D :D

 

Ich liebe halt meine Microfaserbrillenputztücher und betitle dieselben auch als "Lappen"

 

Trotzdem werde ich deinen Tipp beherzigen und meine nicht DNA-tauglichen Wattestäbchen künftig dafür einsetzen.

 

Ob Stäbchen oder Läppchen ganz herzlichen Dank für die Bilder wie es genau geht. :super: :winke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

euren autos spendiert ihr schließlich auch 2 x im jahr frische scheibenwischer

 

gruß josef

 

ÖÖÖhm .... Scheibenwischblätter.....2x im Jahr......... z. Glück habe ich einen Ehegatten, denn meinen Maschinen gehts besser als meinem Auto:D.

 

lg -findus-

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe schon immer geahnt, dass mein Maschinchen ein "Serientäter" ist :D

Sorry fürs OT

 

Danke Josef:hug:

 

lol32.gif

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich hab jetzt die Maschine gründlich gereinigt.Ich glaube so sauber war die noch nie.Mit nicht DNA-freien Wattestäbchen(ist das das Problem:cool::D) und einem kleinen Staubsauger.Aber der Fadenwächter meldet sich immer noch nicht.Wie kann ich denn prüfen,ob er eigentlich funktioniert oder defekt ist?Geht das irgendwie?

Ein halbes Tröpfchen Öl hab ich ihr auch mal gegönnt.

 

Grüßli

Share this post


Link to post
Share on other sites
also ich hab jetzt die Maschine gründlich gereinigt.Ich glaube so sauber war die noch nie.Mit nicht DNA-freien Wattestäbchen(ist das das Problem:cool::D) und einem kleinen Staubsauger.Aber der Fadenwächter meldet sich immer noch nicht.Wie kann ich denn prüfen,ob er eigentlich funktioniert oder defekt ist?Geht das irgendwie?

Ein halbes Tröpfchen Öl hab ich ihr auch mal gegönnt.

Grüßli

 

sd14.gif

bei einer pfaff kannste ruhig mit großem staubsauger-schlauch ran, aber kleine düsen sind seehr hilfreich :D

ich blas die maschinen mit 8 bar pressluft von allen seiten aus

 

Pfaff-fadenwächter testen :

1. ohne fäden, spule und kapsel einschalten, laufen lassen : blinkt ?

wenn nein : werkstattsache (kabelbruch, ... ?)

wenn ja :

2. nur die kapsel (ohne spule) in die maschine stecken, einschalten, laufen lassen : blinkt ?

wenn nein : falsche kapsel oder kapsel defekt

wenn ja :

3. mit welchen spulen gehts nicht ?

mal welche nachgekauft ?

... ?

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

euren autos spendiert ihr schließlich auch 2 x im jahr frische scheibenwischer

 

gruß josef

 

Da muß ich widersprechen. Ich habe jetzt nach 3 Jahren! mal neue Scheibenwischer bekommen, aber auch nur weil wir einen Glasschaden hatten und der Mann von der Werkstatt gesagt hat, da müssen neue drauf.

Immer wenn ich zu meinem Mann sagte, das Auto braucht neue, sagte der : Die sind doch noch gut.:mad::freak::banghead:

Share this post


Link to post
Share on other sites
eine lichtschranke kann natürlich nicht funktionieren, wenn undurchsichtige spulen oder schlicht und einfach "dreck" die sicht behindern

also immer wieder : Maschinenpflege und -Wartung - Wiki

euren autos spendiert ihr schließlich auch 2 x im jahr frische scheibenwischer

gruß josef

 

Da muß ich widersprechen. Ich habe jetzt nach 3 Jahren! mal neue Scheibenwischer bekommen, aber auch nur weil wir einen Glasschaden hatten und der Mann von der Werkstatt gesagt hat, da müssen neue drauf.Immer wenn ich zu meinem Mann sagte, das Auto braucht neue, sagte der : Die sind doch noch gut.:mad::freak::banghead:

 

sd14.gif

der mann von der Werkstatt hat recht c006.gif

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, finde ich sehr interessant.

Vom Unterfadenwächter zum Autowischer.:)

Noch einen schönen Dienstag

roeschen

Share this post


Link to post
Share on other sites

sd14.gif

 

wir reparieren hier doch alles

 

wozu wir lust haben

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pfaff-fadenwächter testen :

1. ohne fäden, spule und kapsel einschalten, laufen lassen : blinkt ?

wenn nein : werkstattsache (kabelbruch, ... ?)

Also ich hab hier eine 2144 wo der Wächter funktioniert und ich seh nichts blinken.Wo muß das blinken?Ich glaub ich guck an der falschen Stelle:o.Aber so viele Möglichkeiten gibt es nicht.

Ich benutze übrigens nur Original Pfaff Unterfadenspuhlen transparent und die Kapsel ist neu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
also ich hab jetzt die Maschine gründlich gereinigt.Ich glaube so sauber war die noch nie.Mit nicht DNA-freien Wattestäbchen(ist das das Problem:cool::D) und einem kleinen Staubsauger.Aber der Fadenwächter meldet sich immer noch nicht.Wie kann ich denn prüfen,ob er eigentlich funktioniert oder defekt ist?Geht das irgendwie?

Ein halbes Tröpfchen Öl hab ich ihr auch mal gegönnt.

 

Grüßli

 

Also ich hab hier eine 2144 wo der Wächter funktioniert und ich seh nichts blinken.Wo muß das blinken?Ich glaub ich guck an der falschen Stelle:o.Aber so viele Möglichkeiten gibt es nicht.

Ich benutze übrigens nur Original Pfaff Unterfadenspulen transparent und die Kapsel ist neu.

 

sd14.gif

bisher hatten die pfaff-modelle eine rote blink-LED

hat sich das geändert ?

da muß ich mich doch gleich mal schlau machen

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meinst die rote LED oben neben dem Rückwärtsschalter?Ich hab jetzt nur die Maschine wo er funktioniert.Da blinkt nichts.Aber vor einer Stunde hab ich genäht,da hat er sich gemeldet.Jetzt sagt die Maschine nur,das der Oberfaden alle ist.Ist ja klar,wen ich ohne Garn nähe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hab gerade noch mal probiert.Jetzt hats geblinkt.Also bei der Maschine wo er funktioniert.Jetzt muß ich warten,bis ich zu Hause bin.Dann kann ich an der anderen testen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

spi43.gif

 

na bitte, geht doch

 

gruß josef

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich besitze eine 2170 da blinkt ein rotes lämpchen und das display zeigt unterfaden geht zu ende,wenn man vergißt das türchen zu schließen bei der unterfadenspule blinkt natürlich auch nichts.einen schönen sonntag und viel vergnügen beim nähen wünscht hilde

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.