Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Pepie

nun komm ich auch nicht mehr dran vorbei - uwyh nun auch bei mir

Recommended Posts

hallihallo,

 

endlich ist meine nähecke wieder nähtauglich, sprich, ich hab endlich mal aufgeräumt und einsortiert, die maschinen sauber gemacht, etc.

 

stoff kauf ich mir schon länger nur so ab und an mal (find ich zumindestens :p), nur da ich letztes jahr eher nix genäht hab und dieses jahr auch eher mit näh-unlust anfing, sind die stoffberge trotzdem gewachsen.

 

das soll nun ein ende haben. ich hab sooooo viele ideen, was ich mir nähen möchte und bin mehr als gut sortiert in stoffen.

 

dieser thread soll mir bei der motivation helfen, meine ideen auch umzusetzen, damit sie nicht weiter nur in meinem kopfkino hand und fuß haben.

 

stoffkaufverbot hab ich mir nicht wirklich auferlegt (wäre zwar besser, aber.... :o), aber ich möchte definitiv mehr verarbeiten als kaufen.

 

den ein oder anderen, gerne auch kräftigen, tritt in den allerwertesten ist hier definitiv erwünscht :).

 

los geht es mit einer weste nach einem schnitt von atelier hardy:

 

uwyh_weste_schnitt.jpg

 

vorgesehen sind für diesen stoff walk und ähnliches. ich habe mich entgegen der empfehlung für den folgenden fleece entschieden:

 

uwyh_weste_stoff.jpg

 

bin gespannt, wie die weste daraus wird.

 

zugeschnitten habe ich heute, am wochenende soll sie genäht werden. die herausforderung sind die paspeltaschen und die verarbeitung der ecken. eine kapuze habe ich bisher auch noch nicht genäht.

 

 

danach wird eine hose folgen, wieder nach einem schnitt von atelier hardy:

 

uwyh_hose_schnitt.jpg

 

die hose werde ich aus schwarzem stretch-jeans nähen (der hängt gerade auf der leine und trocknet hoffentlich bis montag).

weiterhin hat die hose an den seiten und hinten einsätze aus kontraststoff. da ich leider keinen schwarzen stoff mit roten punkten gefunden habe, wird der kontraststoff der folgende sein:

 

uwyh_hose_kontraststoff.jpg

 

danach folgt ein schwarzes jersey t-shirt. leider weiß ich da noch nicht, welchen schnitt ich nehmen werde. verschönert werden soll es noch mit roten velour punkten.

 

das sind jetzt erstmal die ersten drei dinge, die zeitnah fertig werden sollen. als deadline steht der 4. april. ist zwar nur noch ne woche, aber da ich zeit habe, sollte das zu schaffen sein.

 

danach folgt erstmal ein ostergeschenk für meine tante, ein rubblework scarf nach einem e-book von pink chalk studio. dieser ist auch schon zugeschnitten, wird aber erst in der woche vor ostern fertig.

 

danach brauch ich auch diversen kleinkram, wie topflappen und sofakissen.

auch ein tischläufer steht auf dem plan. dieser möchte auch gequiltet werden, da ich das noch nie gemacht habe, werde ich das erstmal üben müssen. ausgesucht zum üben habe ich mir dafür glasuntersetzer.

 

soweit jetzt erstmal meine planung. die umsetzung werde ich dann hier dokumentieren :).

 

demanch also: to be continued.

 

 

lg,

 

Pepie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Pepie,

 

dann hau mal rein :) aber das schaffst hast ja jetzt Näh Energie und die roten Totenköpfe find ich supi kann sie mir schon gut als Kontrast auf der Hose vorstellen :).

 

Viel Spass und Erfolg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sieht ja viel versprechend aus. Viel Erfolg und frohes Schaffen. Ich freue mich auf das Ergebnis.

LG

Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu Pepie,

 

erinnerst du dich noch an mich? Wir haben zusammen bei Vera einen Dessouskurs gemacht.

Ich bin ganz gespannt auf deine Sachen, da du ja in etwa mein Format hast und ich bisher die Schnitte von Atelier Hardy noch nicht ausprobiert habe, aber immer mal wieder drum herum schleiche. ;) Ich bräuchte auch ganz dringend ein paar neue Sachen für den Sommer, kann mich aber irgendwie nicht aufraffen. In den letzten Tagen habe ich aber wenigstens mit dem pin-up girls 1245 herumexperimentiert und 3 BHs genäht, von denen 2 gut tragbar sind.

Also, ich wünsche dir gutes Gelingen bei deinen Projekten und werde hier öfters mal vorbeischauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu Pepie,

 

Ich bin gespannt auf deine Klamöttchen.

Mein Grosser sagte mir heute morgen, wenn Du vom Totenkopfstoff noch Reste übrig behälst, würde er Dir beim Abbau helfen:D.

 

So und jetzt muss ich mich auch wieder überRubens Hose und Sweater hermachen..selbe Deadline 04.04....

 

Ich schau ab und an mal rein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ohhh schön, noch jemand der UWYH macht. Werde es mir hier auch mal gemütlich machen und dir über die Schulter schauen.

 

In den Hintern treten tu ich dir aber nicht, denn das müsste ich bei mir selbst unbedingt machen. Also erst mal selbst an der Nase pack hihihihihihi

 

Deine Schnitte gefallen mir und von diesen Schnitten von Atelier Hardy habe ich bisher noch nie was gehört -schäm-

Deine Stoffauswahl ist nicht so ganz meine Welt aber ich finde es mutig und bin gespannt auf das Ergebnis. Also ran an die Nähmaschine :-)

 

 

Liebe Grüsse

Chero

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallihallo,

 

ich habs geschafft. zumindestens die weste ist fertig. zwar später als geplant, aber sie ist fertig :).

 

sie war doch nicht so einfach zu nähen, wie ich dachte. waren ein paar ganz schön friemlige sachen dabei.

 

jetzt sind hose und das shirt dran. drei tage hab ich noch zeit. am sonntag müssen alle drei sachen nämlich fertig sein (sonst nimmt karin mich nicht mit zum stoffmarkt nach venlo *g*).

 

nun muß ich mich ranhalten. aber ich bin immer noch guter dinge, daß ich das schaffen werde.

 

@ sewbra

klar, kann ich mich noch an dich erinnern :-).

deinen thread hab ich auch gelesen und er hat mich dazu animiert mir diesen schnitt jetzt endlich auch zu bestellen.

dessous stehen also auch auf meinem plan.

von atelier hardy kann ich dir die marlenehose empfehlen. der schnitt ist in größe 4 locker 2 größen größer tragbar als angegeben (dann aber stretchstoff nehmen). den hab ich mittlerweile schon dreimal genäht und die hosen sind sooooooo bequem.

 

@nostra

von dem totenkopfstoff hab ich wohlweißlich nur 50 cm gekauft. da wird so viel nicht mehr von übrig bleiben.

 

 

so, im anhang jetzt das bild von der weste. sorry schonmal fürs schlechte bild, ich kann irgendwie nix gut fotografieren :(.

 

 

lg,

 

Pepie

weste_atelierhardy.jpg.7b133b37dd8391eb4b64fb02b8994960.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

uff, ich bin total geschafft.

 

kann aber vermelden, daß die hose fertig ist :).

 

die beweisfotos im anhang.

 

 

lg,

 

Pepie

wellenhose_atelierhardy.jpg.9d9ae96bd3e97d9efd0c4d4fb37c5293.jpg

seitliche_tasche_von_wellenhose.jpg.3f7e68475e4edf2a173afa1e8d6cb13d.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... das sind ja schöne Schnitte ... ist die Weste für Dich?

 

Dann mach' mal fleißig weiter :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

juhuuuuuuuu, ich darf morgen nach venlo auf den stoffmarkt. :freu:

pensum ist geschafft. will heißen, das shirt ist auch fertig:

 

shirtknipxl.jpg

 

als grundlage hat mir der folgende schnitt aus einer älteren knip xl (herbst 2003) gedient:

 

schnitt_shirt.jpg

 

den oberen teil des shirts habe ich nach schnitt gemacht. dann hab ich das shirt um 20 cm verlängert und in a-linie auslaufen lassen.

 

@ marion:

 

jepp, die weste ist für mich :).

 

 

lg,

 

Pepie

Share this post


Link to post
Share on other sites

sodele, ein kleines update.

 

leider nix neues fertig genähtes (muß erstmal das veranstaltete näh-chaos der letzten woche beseitigen :p), aber ich möchte euch trotzdem meine neuen stoffeinkäufe beichten:

 

stoffmarktausbeute_venlo_04_09.jpg

 

das sind 12,8 meter. eigentlich waren davon nur 11,5 meter gewollt, aber die händler waren großzügig beim abschneiden.

 

der weiße stoff mit den blumen wird diese woche noch als topflappen verarbeitet werden. und es steht noch der rubblework scarf auf dem programm.

 

aus den anderen neuen stoffen soll das folgende (irgendwann) mal entstehen:

 

der pilzstoff wird zum taschenfutter verwurstet werden.

 

der türkis pinkgestreifte ist auch als taschenfutter geplant (wobei ich nicht ausschließe, daß sich das wieder ändern kann, da mir der händler den gesamten ballenrest eingepackt hat und es letztendlich gut 2 meter sind).

 

der lila samtstoff wird zu einer gemütlichen hose verarbeitet werden. das ist ein stoff, den ich schon seit ewigkeiten gesucht habe und endlich zu einem tollen preis ergattern konnte (3 meter für 10 euro). ich habe schon zwei solcher hosen (noch aus nicht mehr näh-zeiten, die gabs mal bei h&m) und sind mittlerweile so gut wie totgetragen. da ich die hosen trotzdem heiß und innig liebe muß also ne neue her.

 

der graugemusterte jersey wird zu einem shirt verarbeitet. wahrscheinlich nach dem schnitt wie das gerade genähte und eventuell sogar recht zeitnah.

 

und der knallbunt gemusterte stoff schrie, ich will ne tasche werden. deswegen mußte er mit. welche tasche und wann ich die nähe, steht allerdings noch in den sternen.

 

von karin gabs nach dem stoffmarkt eine neue auflage, damit ich im herbst wieder mit darf nach venlo :D: ich muß jeden monat eine klamotte für mich nähen. also was zum anziehen, nix deko, tasche und so..... und der april zählt noch mit. vorarbeiten darf ich nicht, sondern muß wirklich jeden monat ein teil nähen. das macht also 6 (oder 7, wenn ich den oktober noch mitzähle) teile für mich. ansich eine aufgabe, die ich schaffen sollte.

 

mein persönliches ziel ist es, jeden monat mehr zu verarbeiten, als an zugängen dazu kommt. für den april wären das dann so pi mal daumen noch 5 meter, die ich verarbeiten möchte (und sofern ich mich bezüglich neuzugängen beherrschen kann). habe diesbezüglich meine signatur mal angepasst ;). und solange die erste zahl kleiner ist, als die zweite, dürft ihr gerne immer motivations-schubser geben (oder auch gerne den ein oder anderen härteren tritt *g*). die weste hab ich einfach mal für den april mit dazu gezählt, auch wenn sie eigentlich noch im märz fertig wurde.

 

eventuell stell ich die tage noch bilder von meinem kleinen *hüstel* :o stofflager ein.

 

 

lg,

 

Pepie

Share this post


Link to post
Share on other sites

EEEEK !!!! Der Pilzi ist doch viel zu schade als Futter!!!

Da gehört eine ordentliche große Tasche draus!!!!

 

Aber eigentlich bin ich nur neidisch, weil der soooooooooo schön ist *gacker*

 

Aber die Weste ist echt schnicke geworden :hug:

 

Liebs Grüssle Laura

Share this post


Link to post
Share on other sites
EEEEK !!!! Der Pilzi ist doch viel zu schade als Futter!!!

Da gehört eine ordentliche große Tasche draus!!!!

 

 

 

ich hab mir von dem pilz-stoff nur nen meter gegönnt. das reicht glaub ich nicht, für ne große tasche.

 

da ich bei meiner hose nen selten blöden fehler gemacht hab und das hintere untere hosenteil nochmal neu zuschneiden mußte, hat sich aus dem ursprünglichen teil etwas ergeben, was geradezu nach ner tasche schreit.

 

und da es aufm stoffmarkt mal wieder nix rotes mit schwarzen punkten gab, müssen die pilze nun herhalten fürs futter :D.

könnt aber sein, daß noch genug übrig bleibt, um das an einer anderen tasche außen zu verwursten. leider gibts sooooo viele schöne taschenschnitte, daß ich mich sowas von überhaupt nicht entscheiden kann, mit welcher ich endlich mal anfange.

 

 

lg,

 

Pepie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Süße ... du weisst doch :-) Einfach machen !!!

 

Es gibt nicht nur unendlich viele schöne Taschenschnitte, sondern eben soviele schöne Stöffchen *gacker*

 

Aber ich weiss nur zu gut, was Du meinst *seufz*

Ich bin auch Weltmeister im Stöffchen streicheln :hug:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallihallo,

 

so, jetzt wirds mal wieder zeit für ein ergebnis.

 

ich hänge meinem zeitplan ein wenig hinterher, aber sooooo schlimm ists nicht.

 

fertig ist auf jedenfall der rubblework scarf.

 

die topflappen warten noch auf ihre einfassung.

 

als nächstes kleidungsstück wird es eine hose und ein shirt geben. das shirt nach dem schnitt, wie das erste hier schon vorgestellte, die hose nen ganz simpler schnitt mit gummibund. beide stoffen müssen allerdings noch vorgewaschen werden, somit kann ich dann erst starten, wenn die stöffchen trocken sind.

verarbeitet wird der graugemusterte jersey und der lila samt. die findet ihr auf dem foto meiner neusten errungenschaften.

 

lg,

 

Pepie

1352248161_rubbleworkscarf.jpg.0b4734249bee9ef6b614b1c97b64daf1.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
[ich hab mir von dem pilz-stoff nur nen meter gegönnt. das reicht glaub ich nicht, für ne große tasche.

Dochhhhhhhhhh daraus bekommst du eine ganz große Tasche ja ja ja.

Ich muss am 1.Mai unbedingt gucken ob ich so einen Stoff auch in OB auf dem Stoffmarkt bekommen ... der ist ja soooooooo niedlich.

Oder ich gucke nach einen schwarzen mit roten Punkten und wir tauschen :D:D:D:D

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

jetzt hab ich vor lauter Pilzis meine Frage vergessen.

Sach mal auf dem schwarzen Shirt sind schöne rote Pünktchen, was und wie sind die denn da drauf gekommen?

Schaut nicht nach Stoffmuster aus.

 

LG Brit

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo brit,

 

die roten punkte haben nen durchmesser von ca. 1 cm und sind aus velour-aufbügelfolie. hab ich so fertig bei ebay gekauft und nicht selbst ausgestanzt.

 

bin gespannt, ob sie die wäsche überstehen, da hab ich nämlich bis jetzt noch keine erfahrung mit.

 

lg,

 

Pepie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu Pepie,

 

na Du warst ja schon mächtig fleißig.

Der Westenschnitt hat irgendwas an sich, was mir gefällt. Leider sind Deine Bildchen dazu nun wirklich etwas zu klein, um sie richtig erkennen zu können. Allerdings habe ich den Eindruck, dass durch den gemusterten Stoff die details um die Taschen nicht so gut zur Geltung kommen. Kann aber sein, dass ichs auf grund der kleinen Bilder nur nicht richtig sehe.

Die Hose ist witzig - würde ich auch tragen.

Und der Pilzstoff ist tatsächlich hinreißend *auchhabenwill

 

Ich war auf dem Stoffmarkt in Potsdam natürlich ganz die brave Mama und habe mal wieder nur nach Stoffen für meine 4 Söhne geschaut :rolleyes: - aber im Ernst - ich hätte auch nicht noch mehr wegschaffen können :D

 

Da bei uns gerade Ferien sind und seit gestern 3 meiner Jungs bei Omma und Oppa weilen hoffe ich auch, endlich mal den Stoffbergen etwas zu Laibe rücken zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

huhu,

 

ich hatte ja schon angedroht, mal bilder von meinem stofflager einzustellen :D.

 

hier ist es:

 

stofflager.jpg

 

 

sieht irgendwie gar nicht so viel aus. aber das täuscht (leider). im schrank das zweite regal von oben, da seht ihr nur die erste schicht und nicht, was noch dahinter ist :o. und ich hab auch noch ganz frech zwei kisten unterschlagen :p. eine ist etwas größer als nen umzugskarton (da weiß ich gar nicht, ob die überhaupt komplett voll ist, vermute es aber :o, und dann noch ne etwas kleinere kiste, da sind drei dickere stoffe drin).

 

alles in allem sind es so ca. 500 meter :o. ganz genau kann ich das nicht sagen, da ich fast nur die stoffe in meine excel-liste eintrage, die für klamotten bestimmt sind. alles was nen meter oder weniger ist, führe ich da eher nicht auf.

 

ansonsten gibts nix neues, die pottlappen warten immer noch auf verarbeitung. da will ich morgen ran und eventuell kommen auch noch nen paar pottlappen für mich dabei raus.

 

lg,

 

Pepie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast Du ja noch einiges vor Dir. So groß habe ich meinen Stoffberg (bis jetzt) noch nicht anwachsen lassen (zum Glück).

 

Gute Idee mit der Excel Liste. Sonst würdest Du sicherlich den Überblick verlieren:D

 

Also - ran an die Nadel und wegnähen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

:eek::eek::eek::eek: Uuuuuuh ich bin sowas von neidisch auf deine Stoffsammlung!!!

 

Ich finde die Excel-Liste auch ne super Idee aber was mir bisher am Besten gefallen hat, sind so Stoff-Regale wo man die Stoffe direkt von Auge sieht. Ich glaube so eine Excel-Liste wäre mir irgendwie zu trocken und ich könnte mir so gar keine Vorstellung machen was ich wie vernähen möchte. Geht das denn bei dir?

 

LG Libby

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Pepie, .

 

Du schreibst: ... da ich fast nur die stoffe in meine excel-liste eintrage, die für klamotten bestimmt sind. alles was nen meter oder weniger ist, führe ich da eher nicht auf.

Das kommt mir irgendwie bekannt vor, meine Excel-Liste hat sich wohl mit Deiner abgesprochen ;)

 

Nur nicht aufgeben, mit der Zeit wird es schon weniger werden - Gut Ding braucht eben Weile.

 

LG Riccarda

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.