Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Bernette 812


cheyenne1
 Share

Recommended Posts

ich bin Bernina-Fan und habe heute eine Bernette 812 für 30,- € angeboten bekommen. Sie steht hier vor mir auf dem Küchentisch und ich bin hin und her gerissen. Ich habe 2 sehr unterschiedliche Berninas- eine alte minimatic und eine sehr viel neuere, die schon einiges mehr kann ;)

Nun habe ich die 812 probegenäht und bin doch ein wenig negativ überrascht, denn die rast sofort los und die Nähgeschwindigkeit lässt sich über den Anlasser kaum regulieren. So etwas kenne ich nur von billigen Discount-Nähmaschinen.Selbst die alte schöne minimatic lässt sich herrlich langsam annähen und die Bernette kann das nicht ???:confused:

Dazu muss ich noch sagen, dass mir neben der Bernette noch 3 weitere ältere Nähmaschinen angeboten wurden, die ich auch probiert habe, es sind 2 "Meister" und eine "Adler". Alle 4 Nähmaschinen haben den identischen Anlasser- auch die Bernette. Bisher kannte ich es so, dass jedes Fabrikat einen anderen Anlasser hatte....

Das macht mich stutzig und ich frage daher, kann es sein, dass die Bernette eventuell mit einem falschen Anlasser betrieben wird und daher so verdammt schnell läuft ?

Der Anlasser hat an der Unterseite die Bezeichnung YDK Model YC-190

230 V- 50 Hz , 0.45 A 90 W

Kann mir jemand helfen ?

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 20
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Der Anlasser ist schon richtig, er wird nur durch das Alter etwas angegriffen sein. Neuen Anlasser an das alte Kabel und schon läuft der auch wieder langsam.

 

Du wirst die kleine Bernette allerdings nie mit deiner minimatic auf einer Höhe finden - sie waren sehr ordentlich und hatten einen fairen Preis. Die minimatic spielt aber in einer ganz anderen Klasse. ;)

Link to comment
Share on other sites

vielen Dank Peterle, ich werde mir vorerst mal einen Anlasser ausleihen und sehen, ob es dann besser klappt, denn die Bernette scheint sehr wenig genutzt worden zu sein + regelmässig gewartet, ein Verschleiß des Anlassers scheint mir eigentlich eher unwarscheinlich. Aber noch einmal will ich fragen- kann es sein, dass 3 verschiedene Fabrikate(Bernette, Adler, Meister) mit dem identischen Anlasser versehen sind ????

Link to comment
Share on other sites

... kann es sein, dass 3 verschiedene Fabrikate(Bernette, Adler, Meister) mit dem identischen Anlasser versehen sind ????

 

Die Stecker dürften unterschiedlich sein, die Anlasser können identisch sein. Zumindest Adler und Bernette werden je nach Serie den YDK in Hufeisenform dran haben.

Link to comment
Share on other sites

das ist es ja, was mich stutzig gemacht hat, die Stecker sind auch alle identisch. Ich weiss ja nicht ob so überhaupt möglich ist :confused:: an allen Maschinen ist die Buchse für den Stecker gleich und es sieht so aus, als ob eine Art Adapter in die Steckerbuchse aufgesetzt ist, vielleicht finde ich ja heute noch irgendwo die Fotomaschine und stelle ein Bildchen ein. Ich will die Nähmaschinen eigentlich alle haben weil sie mit 30,- € sehr günstig sind und ich hier im Dorf einen kostenlosen Nähkurs für Kinder beginnen will und da sollten die Maschinen schon langsam nähen .

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein YDK(neu) und die Maschine die Bernette.

Interessanter fände ich aber natürlich die Bilder von der Adler und der Meister ... :rolleyes:

 

die anderen Maschinen stehen im Moment nicht bei mir- aber es sieht wirklich identisch aus, nachdem ich das beim probieren gesehen hatte, habe ich immer lediglich eine Maschine vom Tisch genommen und die nächste mit dem selben Anlasser probiert, der Stecker passte in jede Maschine, alle Anlasser haben das gleiche Fabrikat YDK. Aber ich werde mir die anderen Maschinen alle holen und ein Foto machen- wird nur heute nichts mehr. Hab aber recht vielen Dank!!!!

Edited by cheyenne1
Link to comment
Share on other sites

Wie viel Hz hat eigentlich die Bernette? (steht hinten auf dem Schildchen)

 

auf dem Schildchen steht 50 Hz, ich geh mal auf die Suche nach dem Fotoapparat ......

 

wegen der abnormen Geschwindigkeit.

 

Dann kann es das nicht sein, was ich vermutete...wäre allerdings wohl auch wirklich äußerst unwahrscheinlich.

 

sd14.gif

 

bei sehr vielen us-gebrauchsanleitungen wird immer auf der Hz-zahl herumgeritten

diesen irrglauben kann man offenbar nicht ausrotten

die frequenz des wechselstromes spielt nur bei plattenspielern, elektrischen uhren und ähnlichen geräten eine rolle

 

den anlasser-motoren der nähmaschinen ist das dagegen PUPS-egal

 

gruß josef

Link to comment
Share on other sites

Das ist ein YDK(neu) und die Maschine die Bernette.

Interessanter fände ich aber natürlich die Bilder von der Adler und der Meister ... :rolleyes:

 

sd14.gif

 

diese "hohlen" stecker gehören zu den maschinen-steckdosen mit diesem steg zwischen den polen

es handelt sich um elektronische anlasser, die untereinander austauschbar sind

der "vollgas"-anlasser hat innen einen defekt vermutlich durch fall/sturz verursacht (reparieren lohnt nicht : da kommt das ersatzteil billiger als das auf und zumachen)

 

die Bernette ist bekanntermaßen nicht von bernina hergestellt, sondern zugekaufte handelsware

die "Anker" und die "Meister" (ausgestorbene marken) reihen sich nahtlos bei den noname "AEG", "FIF" und "Kaffee-maschinen" ein

 

einzig interessant ist in diesem zusammenhang, daß alle 3 die elektrische ausrüstung von YDK drin haben

diese motoren mit anlasser werden den händlern und mechanikern zum preis XX angeboten, der höher liegt als der verkaufs-preis der kompletten billig-maschinen

 

also werden entweder die händler und mechaniker abgezockt

oder der käufer müßte geld dafür bekommen, wenn er so einer "armen" maschine ein neues zuhause gibt

 

gruß josef

Edited by josef
Link to comment
Share on other sites

so nun habe ich das Ergebnis: ich habe alle Anlasser getestet: von den Anlassern ist nur einer in Ordnung, die Bernette näht damit auch langsam:D:D:D

dann werde ich auch nur eine Maschine von den 4 angebotenen kaufen. Da ich da mein Geld hineinstecke, ist es mir doch ein bischen zuviel, 3 neue Anlasser dazuzukaufen.Schade eigentlich, aber was soll's- es war einen Versuch wert. Vielen Dank Euch für die Hilfe.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.