Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Meine erste Zoe...


Recommended Posts

Tara!!! Meine erste Zoe ist fertig!

 

Dazu habe ich ein paar Fragen:

 

- Die Passform überzeugt mich noch nicht. (Allerdings war das Shirt noch nicht komplett fertig, als mein Kleiner ins Bettchen marschierte...) Den Halsausschnitt finde ich ziemlich weit; die Ärmel habe ich extrem kürzen müssen und in der Länge ist es eher knapp. Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Schnitt. Wie verändere ich ihn am einfachsten? (Ein Schnitt nur für ein einziges T-Shirt erscheint mir nicht sinnvoll.)

-Den Halsbundstreifen habe ich nach der Fotoanleitung mit dem dreifachen Zickzack-Stich von außen versäumt. Das sieht bei dem gemusterten Stoff nicht wirklich schön aus. Was nehmt Ihr in einem solchen Fall? (Außerdem habe ich ihn beim Annähen wohl zu wenig gedehnt. Das muss ich beim nächsten Mal unbedingt ändern!)

-Die Ärmel- und die Unterkanten habe ich mit der Zwillingsnadel gesäumt: Irgendwie habe ich keine vernünftige Einstellung (Fadenspannung, Nähfüßchendruck) hinbekommen (ein wenig wulstig geworden). Gibt es dazu Standard- oder Erfahrungswerte?

 

Ansonsten hat meine Maschine beim dreieckigen Absteppen des Halsbundstreifens den Jersey "gefressen". Anschließend musste ich ganz schön rumfrickeln, damit das Ganze noch halbwegs vernünftig aussieht ...

 

Ganz grandios war auch, dass ich es geschafft habe, zwei rechte Ärmel zuzuschneiden !

 

Soll ich mich nun wirklich noch eine Zoe nähen oder mich an die Zoela wagen?????????????

 

LG

copet

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Hallo,

 

viele Tipps hab ich nicht für Dich, bin aber auch nicht so gaaaanz glücklich mit dem Schnitt. Bei mir war es so, dass ich die Ärmel sogar verlängert habe (so kann man sie noch umschlagen, dachte ich), allerdings ist es am Körper ja doch recht eng, sooooo lange wird es meine Sohnemann nicht passen.

 

Was mich eigentlich stört, ist der recht weite Ausschnitt, das Halsbündchen steht dann irgendwie so ab, weiß aber leider nicht, wie man das ändern kann. Ich habe das Bündchen auch mit dem dreigeteilten Zick-Zack-Stich genäht (aus Mangel einer Zwillingsnadel auch die Säume), das find ich jetzt nicht so schlimm.

 

Ich habe auch schon eine Zoela genäht, allerdings ist sie in die Tonne gewandert, weil ich nicht auf die Ringel geachtet habe und alles ganz schief geworden ist. Aber auch da stand der Ausschnitt so ab... Bin gespannt auf die anderen Tipps...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

leider muss ich sagen, dass ich weder mit Zoe noch mit Zoela wirklich glücklich geworden bin.

Beim Kinderschnitt waren der Halsausschnitt, die Gesamtlänge und die Passform einfach nicht schön. Und das lag nicht an meinen Nähkünsten sondern ganz einfach am Schnitt.

Bei Zoela habe ich verschiedene Änderungen vorgenommen, die auch schon in anderen Threads zu diesem Thema beschrieben worden sind, schlussendlich habe ich aber dann das Ganze doch in die Tonne gepackt und den Schnitt wieder weiterverkauft.

Es gibt Shirtschnitte mit oder ohne Raglan, die in meinen Augen einfach besser sind. (andere mögen da anderer Meinung sein)

 

liebe Grüsse

 

Inga

Link to comment
Share on other sites

Hallo copet,

 

ich habe Zoe einige Male genäht, aber ich glaube nie in der Originalversion, ich ändere die Längen je nachdem was ich vorhabe. Gerade aktuell: 146/152, Ärmellänge 122 und leicht ausgestellt, weil ich es dreiviertellang haben wollte, oder kurzärmelig, oft mache ich es einfach deshalb länger, weil ich es praktischer finde wenn Kinder denen konsequent die Hose rutscht ein langes Hemd haben. Dann habe ich auch mal an ein Zoe-Oberteil in ein Enna-Unterteil übergehen lassen. Das ist sehr schön.

 

Vor ein paar Tagen habe ich meine Mädels vermessen und kann nun perfekt anpassen auch wenn sie schon im Bett sind. Auf der Husquvarna-Seite habe ich eine schöne Vorlage fürs Messen gefunden. Messen sollte man doch sowieso, gerade Armlängen.

 

Am Halsausschnitt muss man ein wenig üben, man muss das Bündchen sehr dehnen aber dabei aufpassen, dass das Shirt nicht mitgedehnt wird. Am besten eignet sich tatsächlich Bündchenstoff. Wulste vermeide ich, in dem ich das Bündchen NICHT noch mal obendrauf absteppe. Das sieht sauber aus und funktioniert auch.

 

Viel Spaß beim Zoe nähen.

Anja

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

nach meiner Erfahrung ist Zoe sehr schmal und kurz geschnitten. Ich nehme grundsätzlich eine Größe länger als angegeben. Die Ärmel kannst du doch beliebig kürzen, und die Länge kannst du auch einfach ändern, z.B. einfach nach unten verlängern.

 

Am Halsausschnitt schneide ich bei allen Teilen doppelte Nahtzugaben an. Außerdem nehme ich grunsätzlich Bündchenstoff für die Bündchen, in 5 cm einfacher Breite. Den dehne ich dann recht ordentlich beim Annähen. Lieber habe ich ein paar Falten am Shirt als einen abstehenden Ausschnitt.

 

Absteppen und "das Dreieck nähen" geht bei mir in einem. Ich nähe nämlich kein Dreieck, sondern gerade runter, und steppe dann direkt den Auschnitt mit dreifach - ZZ ab.

 

Wenn dir das nicht gefällt, kannst du auch mal versuchen, mit Geradstich abzusteppen. Dabei musst du allerdings die Stichlänge schön kurz stellen, damit die Naht dehnbarer bleibt.

 

Zwillingsnadel nehme ich nur im Notfall. Das wird bei mir auch immer wulstig...

 

Ansonsten gilt: probieren geht über studieren. Shirts sind ja schnell genäht, deshalb würde ich noch ein paar nähen, um Änderungen zu testen.

Link to comment
Share on other sites

Unsere Kinder sind zwei dünne Heringe, aber durch Vergleichen mit anderen Schnitten kommen wir mit diesem Größenmix gut klar:

 

 

Kind 1: Gr. 116, eher breitere Schultern

Zoe in Größe 104/110 mit der Länge 134/140

 

Kind 2: Gr. 128, schmale Schultern

Zoe in Größe 104/110, Ärmel verlängert um 8 cm mit der Länge 134/140 (ist ok, dürfte aber auch länger sein)

 

Bei beiden sind die Ausschnitte oben am Hals.

Link to comment
Share on other sites

Ich danke Euch erst einmal. Also werde ich weiter probieren ....

 

Tatsächlich würde mich aber noch interessieren, mit welchen T-Shirt-Schnitten für Mini-Jungs und Frauen Ihr besonders zufrieden seid.

 

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.