Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Was aus dünnem sehr elastischem Jersey nähen?


Recommended Posts

Hallo!

Ich habe hier noch hellblauen Jersey liegen, wollte aus ihm eigentlich Bettwäsche für meinen Sohn nähen, aber er ist viel zu dünn und elastisch dafür! Habt Ihr Ideen für mich was ich damit sonst noch anfangen könnte?

DANKE!

Lieben Gruss

Tanta

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 10
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Hallo Tanta,

 

wenn du ihn einlagig zu dünn findest, versuche mal Schnittteile zu doppeln. Bei sauberer Verarbeitung (nicht einfach doppelt legen und zusammennähen) ist dies natürlich etwas aufwändiger - sieht aber auch fein aus.

 

Habe ich mit meinen Wintersachen öfter gemacht, damit ich nicht so friere. :D

 

Oder wie wäre es mit einem Sommertop - so luftig und leicht - für die ganz warmen Tage in Deutschland. :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich habe hier noch hellblauen Jersey liegen, wollte aus ihm eigentlich Bettwäsche für meinen Sohn nähen, aber er ist viel zu dünn und elastisch dafür! Habt Ihr Ideen für mich was ich damit sonst noch anfangen könnte?

DANKE!

Lieben Gruss

Tanta

 

Unterwäsche :D

 

Nachthemd mit Negligé ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich habe hier noch hellblauen Jersey liegen, wollte aus ihm eigentlich Bettwäsche für meinen Sohn nähen, aber er ist viel zu dünn und elastisch dafür! Habt Ihr Ideen für mich was ich damit sonst noch anfangen könnte?

DANKE!

Lieben Gruss

Tanta

 

Hallo Tanta - etwas zum LACHEN!

Da muß ich meinen Senf dazugeben. Vor 3 Jahren habe ich aus Jersey Bettwäsche genäht, nach 2 Wäschen waren die Bezüge doppelt so groß, dann wurden daraus Nachthemden, die hielten schon 2 Jahre - danach hätte ich um 4 Größen stärker sein können und es wäre noch weit genug gewesen. Der Jersey war immer noch schön, jetzt hat daraus meine Enkelin einige Pyjama.

Link to comment
Share on other sites

jetzt hat daraus meine Enkelin einige Pyjama.

 

LOL. Mir gefällt das "einige". Erinnert mich an eine Anekdote, bei der der Tenor Leo Slezak gefragt wird, was er zu speisen wünscht. Slezak: Gänse. (Gleich in der Mehrzahl...)

 

Tanta, wie wärs mit einem klassischen Wickelkleid? Das könntest Du mit Charmeuse füttern bzw. doppeln.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Danke für Eure Antworten!!

 

Aber Neglige, Kleid und sowas fällt aus da ich Größe 52 habe.

DAher ist es mit Schnittmuster finden auch nicht ganz einfach.

An ein Oberteil hab ich auch schon gedacht, aber der Stoff ist wirklich sehr dünn und auch durchsichtig....

Hätte ich ein Schnittmuster fürn Shorty Schlafanzug fürn Sommer würde ich mir vielleicht den nähen. Schnittmuster müsste man sich dafür ja irgenwie selber basteln können.(habe schon einige).....Hm ich weiß nicht,

hoffe noch auf mehr gute Tipps........

Link to comment
Share on other sites

dünner BW Jersey mit Elasthan bietet sich für Unterwäsche an. Gerade doch für üppige Größen gibt's selten Chices zu kaufen. Such Dir einen hübschen Schnitt für Hemd und Slip, hübsche Spitze dazu und leg los.

 

@eboli11 - Slezak war bekannt für seinen Appetit, da gibt's ein paar gute Anekdoten, nicht nur über seinen Appetit :D

Grüße

Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.