Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

ich hab mir einen Blazer aus Elastik-Popeline bzw. Elastik-Satin genäht. Er ist normal gefüttert, hat aber Schulterpolster und die Schultern sind zusätzlich mit Schabrackeneinlage versteift. Jetzt weiß ich nicht so recht, ob das gute Teil einen Schonwaschgang verträgt oder ob ich die Jacke besser in die Reinigung geben soll.

Hat jemand von Euch entsprechende Erfahrungen gemacht?

Schon mal Vielen Dank und liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 15
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Natalie ,

 

habe schon eine Jacke aus Baumwoll-Popeline mit BW-Innenfutter, Schulterpolstern, Absteppereien, Bügeleinlagen etc. in die Waschmaschine gesteckt. Natürlich im Schonwaschgang - hat alles gut überstanden :)

Habe sie recht nass aufgehangen und brauchte kaum zu bügeln

 

LG

hilde

Link to comment
Share on other sites

Ich habe es schon mehrmals gemacht (bei gekauften Blazern), kann es aber dennoch nicht unbedingt weiterempfehlen. Manchmal verdrehen sich die Schulterpolster und ich kann auch nicht so gut bügeln, dass ein Blazer danach aussieht wie neu.

Link to comment
Share on other sites

zuerst mal Vielen Dank für die schnellen Antworten.

@ hilde: das war auch mein Gedanke: Schonwaschgang und fast nicht schleudern - das müsste klappen....

andererseits: wenn sich tatsächlich Schulterpolster verdrehen, Einlagen lösen, etc. :eek::eek::eek:

Vielleicht geh ich mal in die Reinigung und frag, was die mit dem guten Stück machen würden. Meist sind die ja recht vorsichtig wenn kein Pflegeetikett vorhanden ist und lehnen sicherheitshalber mal jede Verantwortung ab :p Mal sehen, vielleicht kommen ja bis ich wieder da bin auch von hier noch ein paar Erfahrungsberichte und dann werd ich mich entscheiden müssen... Im Zweifel: No risk no fun :D

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

man kann auch in der Reinigung Sachen ganz normal waschen lassen. Man muss es halt dazu sagen bzw. klären, ob sie es für unbedenklich halten. Auf jeden Fall haben Reinigungen professionelles Bügelgerät und kriegen im Normalfall so Sachen wie Blazer und Mäntel besser hin als der Laie mit Bügelbrett und Bügeleisen.

Ansonsten wasche ich Sachen, die man nicht großartig bügeln muss auch lieber selbst. Ich hab eine (Polyester-)Steppjacke in der stand, dass man sie reinigen lassen soll. Die wasche ich von Hand und hänge sie tropfnass auf. Danach ist sie wieder wie neu.

 

Gruß,

Karin

Edited by fusselmieze
Was vergessen...
Link to comment
Share on other sites

Hallo Natalie ,

 

Schulterpolster sollten sich nur verdrehen, wenn sie nicht fest angenäht sind, oder wie in der Industrie nur an einem oder zwei langen Fäden hängen, sodaß sie sich frei bewegen können. Wenn Einlagen nach Anweisung aufgebügelt sind, halten die das Waschen allemale aus.

 

LG

hilde

Link to comment
Share on other sites

Hallo - das muss nicht einlaufen - aber es kann... Bei mir werden ALLE Stoffe vor der Verarbeitung so gewaschen, wie ich das hinterher mit dem fertigen Kleidungsstück machen will. Ich hatte hier schon Baumwoll- oder Leinenstoffe, die bei 30 Grad über 10% geschrumpft sind.....

 

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Ich habe es letztens gewagt - und habe zwei Anzüge, die ich bis dahin immer in die Reinigung gebracht habe gewaschen: Kalt und im Wollwaschgang. Ohne Schleudern. Danach alles tropfnass in die Dusche gehängt und trocknen lassen. Und gebügelt.

 

Hat alles super geklappt.

 

Der Tip hier im Thread den Blazer nur zum Bügeln in die Reinigung zu bringen ist gut - weil mit dem Bügeln habe ich auch so meine Probleme...

Link to comment
Share on other sites

Guest caleteu

Ich habe neulich einen klassischen Wollblazer auf Woll-Schongang in der Maschine gewaschen, ohne Schleudern. Das gute Stuck hat das Prozedur gut überstanden -- die Flecken auch!:rolleyes:

Liebe Grüße, Deine Caleteu

Link to comment
Share on other sites

Nochmal Hallo alle zusammen,

nachdem ich so viele hilfreiche Antworten auf meine Frage bekommen habe, will ich Euch jetzt auch vom Ergebnis berichten:

Ich hab´s gewagt: Komplettes Teil im Wollwaschgang, kalt, sogar mit Schleuder....

Was soll ich sagen.... Alles piccobello!!! Gottseidank, bissle Herzklopfen war schon dabei :D

Den Luxus, das Teil zum Bügeln in die Reinigung zu geben, werd ich mir jetzt auch gönnen.

Euch nochmal vielen Dank!

Liebe Grüße,

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.