Jump to content

Partner

Ja, schiel ich oder was - kein Streifen gerade


GrisiB

Recommended Posts

Hi,

ich hoffe, ihr könnt mir ein bisschen helfen.

Ich krieg es einfach nicht auf die Reihe, gerade zu schneiden - oder kann ich nicht rechnen?

 

Das fing schon mit der Vorderseite meines Kissens an

Ich hatte Folgendes berechnet:

Der Block muss 16,5cm x 16,5cm groß sein, also 15cm generell und dann 2x0,75cm Nahtzugaben. Hm, soweit die schnöde graue Theorie.

Die Blöcke waren zweifarbige 9er Patches, also habe ich drei Streifen geschnitten, zwei blaue und einen weißen, die 6,5 cm breit (5cm + Nahtzugabe) sind, waren sie auch, hab ich nachgemessen. Es waren auch keine sogenannten Schwalben, also richtig gerade geschnitten - dachte ich jedenfalls Dann hab ich die drei Streifen zusammengenäht, habe von diesen Streifen wiederum 6,5cm-breite Streifen geschnitten und dann habe ich drei Streifen-Streifen ;) zu einem 9er Patch zusammengenäht. Und dann waren die Blöcke, obwohl alles vorher korrekt ausgerechnet und geschnitten war, plötzlich nur noch 16cm breit. Die fehlenden 0,5 hab ich zwar ausgeglichen, weil ich dann weniger NZ beim Zusammennähen genommen hab, aber wie kann denn das kommen?!

 

Ich hab das genauso gemacht wie Eleanor Burns in einem ihrer älteren Filmchen. Ich hab, damit ich auf meinem PW-Lineal nicht immer so suchen muss, den entsprechenden Strick mit bunten Klebestreifen markiert und gerade aufgeklebt, diesen Strich habe ich dann gerade angelegt und geschnitten.

 

Und gestern Abend genau das Gleiche!

Für die Rückseite - Railfence hab ich 6,5cm breite Streifen geschnitten oder besser schneiden wollen. Und zusammengenäht, dann geschnitten und wieder zusammen und wieder der Fehler, die Dinger sind nicht mehr gleich breit, so dass ich mit Verringerung der NZ arbeiten muss.

 

Am Ende war ich nur darüber glücklich, dass alle Blöcke 16cm groß waren, das war die einzige Übereinstimmung und man konnte damit arbeiten, aber so geht das sicher nicht immer.

 

Könnt ihr mir eventuelle Fehlerquellen aufzeigen oder sagen, wie ihr das macht?

Ich wäre euch unheimlich dankbar, wenn ihr mir Tipps geben könntet, wo evtl. meine Fehler liegen.

 

Einen schönen Tag noch

LG

Grisi

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 6
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • GrisiB

    2

  • honey-111

    1

  • Antares

    1

  • Alexa74

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Hallo Grisi,

 

messe doch mal das Füßchen deiner Nähmaschine aus, ob es von der Nadel auch wirklich 0,75 cm sind. Bei meiner Pfaff hatte ich am Anfang auch das Problem. Nun verstelle ich die Nadel nach rechts und dann klappts.

 

LG Gaby

Link to comment
Share on other sites

Hi!

 

Wie Gaby schon schreibt: Sofern Du die Füßchenkante als Anschlag verwendest, dann miß mal nach, ob es von Nadel bis Füßchenkante wirklich 0,75cm sind. Wenn nicht, erklärt dies Deine Maßabweichungen. ;)

 

LG

Alex

Link to comment
Share on other sites

messe doch mal das Füßchen deiner Nähmaschine aus, ob es von der Nadel auch wirklich 0,75 cm sind. Bei meiner Pfaff hatte ich am Anfang auch das Problem. Nun verstelle ich die Nadel nach rechts und dann klappts.

Duch das Umlegen des Stoffes in der Naht geht auch noch etwas Breite verloren, ist zwar wenig, summiert sich aber.

Ich würde also die drei 6,5 cm Streifen aneinandernähen, bügeln und die fertige Breite des mittleren Streifens messen

und dies dann für die Einstellung der Nahtzugabe an der Maschine mit berücksichtigen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vielleicht liegt es am falschen Bügeln, bei Streifen immer quer zum Streifen bügeln nicht längs oder schräg, sonst können sich die Streifen verziehen.

LG

Christiane

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

erstmal herzlichen Dank für eure Beiträge - und sorry für die Fehler oben. Der Strick vom Lineal sollte eigentlich Strich heißen :D Ich hatte nur schnell abschicken wollen, denn in der Schule (Weiterbildung) kann man nur von 13 bis 14 Uhr ins Internet, dann knippsen sie einem die Verbindung weg :eek:

 

Ich hab jetzt mal nachgemessen, das Füßchen ist bis zur Nadel tatsächlich 0,75 breit. Und dann hab ich die Mittelstreifen gemessen, die sind durchgehend von 4,8 bis 4,9cm breit, das summiert sich natürlich auch (zum Glück sieht man den Milimeter nicht mehr, weil ich es ja ausgeglichen hab. Mist ist es trotzdem.

Und dann hatte ich jetzt nochmal einen Streifen gesehen, den ich nicht vernäht habe, der ist auch nicht überall 6,5cm breit, der ist sogar an manchen Stellen bloß 5,... breit. Oh Mann, ich werd irre. :mad:

Das mit dem Bügeln ist sicher auch eine Fehlerquelle bei mir. Bis jetzt hab ich immer längs geplättet. Aber wahrscheinlich auch manchmal gebügelt und dadurch sicher "gezogen" *seufz* Ich kann nur hoffen, das wird besser :(

 

LG

Grisi

Link to comment
Share on other sites

Du bist da nicht allein, mir passiert es auch nach über 3 Jahren, das es nicht immer passt. Lineal nicht richtig festgehalten, und schon fehlen ein paar mm. Oder bügeln, das ist mein Problem. Beim Log Cabin bin ich am verzweifeln.

 

Diana

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...