Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Burda 08/08 Beleg ?


BlondesGift
 Share

Recommended Posts

Hi

 

ich komme nicht weiter... es ist meine erste Jacke und sie liegt schon was länger hier herum, weil ich an derselben Stelle schonmal festgehangen habe :rolleyes:

 

Es ist Jacke 115 von Burda 08/2008 [Klick]

 

"Reversteile bis Querstrich an die Kragenteile steppen.(OK) Nahtzugabe jeweils am Querstrich einschneiden und auseinanderbügeln(OK). Am Unterkragen und an den unteren Reversteilen die Zugabe der Außenkanten abschneiden, die Zugabe der Ansatzkante nicht abschneiden.(Außenkante = die Kante, die innen im Revers / Kragen ist? Ansatzkante = Kante, an die der Besatz genäht wird?)

Ober-und Unterkragen und die Reversteile links auf links aufeinanderlegen (OK). Ansatzkanten und Nähte jeweils aufeinanderstecken (wieder die Ansatzkanten...?) Kragen gewölbt halten, die Außenkanten aufeinanderstecken, die Nahtzugabe des Oberkragens und der oberen Reversteile steht über (bei mir nicht weil ja nix abgeschnitten)

Von der Unterseite aus die Außenteile der Reversteile schmal absteppen, die überstehende NZ abschneiden (nicht gemacht). Außenkanten des Unterkragens absteppen, überstehende NZ des Oberkragens abschneiden (??) Die Ansatzkanten des Kragens und der Reversteile zusammengefasst an den Halsausschnitt heften.

Besatz re auf re auf den Halsausschnitt steppen, dabei werden Kragen und Revers zwischengefasst. NZ zurückschneiden, Besatz nach oben legen und schmal neben der Naht auf die NZ steppen. Besatz nach innen wenden [...]

 

Aktueller Stand bei meiner Jacke:

Der Oberstoff ist komplett zusammengenäht, und ich habe dann Unterkragen und unteres Revers, ebenso wie Oberkragen und oberes Revers zusammengenäht. Dann eingeschnitten und alle Oberteile auf alle Unterteile genäht (ich hoff ihr versteht mich).

Im nächsten Schritt habe ich Unterkragen und unteres Revers an die Jacke genäht. Jetzt habe ich von Jacke und Kragen/Revers insg. 3 Lagen Stoff am Halsausschnitt.

Wo ich nun zweifel: Soll ich irgendeine der NZ am unteren Kragen / Revers oder Oberkragen wegschneiden, um weniger Lagen Stoff zu haben, wenn ich den Besatz annähe?

Und näht man den Besatz nun an Oberkragen / - Revers oder fasst man einmal alles zusammen?

 

Ich hoffe, dass jmdn. helfen kann, sonst werd ich die Jacke wohl erst im Herbst tragen :D

 

Liebe Grüße,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 3
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Melanie,

 

die Jacke in der Burda wurde doch offenkantig verarbeitet und du wolltest doch den Kragen verstürzen, oder? Ich denke die Beschreibung bezieht sich auf die offenkantige Verarbeitung und würde mal z. B. in die erste easy fashion oder Nähen leicht gemacht in eine allgemeine Anleitung für einen Reverkragen schauen oder schau mal hier in Sylvies Blog (immer weiter bei neuere Post schauen,da wird es Schritt für Schritt erklärt):

 

SYLicious: Ein... klitzekleiner Swap!

 

Ich hoffe es hilft, sonst zeig doch mal Fotos.

 

LG Antje

Link to comment
Share on other sites

Hallo Antje,

 

danke für die Antwort :-)

Gestern Abend ist mir dann auch ein Lichtlein aufgegangen, dass man den Kragen genauso drannähen kann, wie auch bei einem Blazer, auch wenn er anders geschnitten ist. Und wie das geht kenne ich.

 

Mich hat halt nur in der Beschreibung das mit dem Wegschneiden irritiert.Dachte bei einer Jacke aus dickerem Stoff wird das ggf. anders gehandhabt?

 

Die Anleitung ist zT wohl falsch. Man sieht im Bild eine Lage Stoff und gar keinen Unterkragen etc. Dachte daher ich, die haben die Anleitung für verstürzte Kragen genommen.

 

Liebe Grüße und großes Danke

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Herrjemine,

hatte mich eigentlich frohen Mutes an diesen Schnitt trauen wollen - die Jacke gefällt mir einfach zu gut. Zugeschnitten hab ich schon alles, auch Einlage und Kantenverstärkung. Eigentlich wollte ich jetzt mal anfangen, das ganze zusammenzunähen - scheint ne längere Aufgabe zu werden, zumal ich gern mal auf dem Schauch bzw. auf Kriegsfuß mit den Erklärungen in der Burda stehe - liegt aber wahrscheinlich an mir, weil noch nicht soviel Näherfahrung.

@Melanie: hast Du an dem Schnitt größenmäßig was geändert? oder kann man sich auf die Größentabelle verlassen? hm, ist eh zu spät - ist ja schon alles zerschnippelt :) Zeig mal ein Bild, wenn Deine fertig ist!

 

LG,

Rebecca

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.