Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Frilufa

Der erste P&Q-Versuch...

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

kurzentschlossen habe ich mich nach einigem Lesen hier um Forum und auch sonst noch im I-Net an ein Patchwork-Quilt aus Stoffresten gewagt. Ich habe mich vorher noch nie an Patchwork rangetraut.

Damit ich auch fleißig dran bleibe, veröffentliche ich hier meine Versuche und auch - was zu erwarten ist - meine Probleme und Fragen und möchte Euch zudem meine Fortschritte dokumentieren. Start war am 26.02.09 mit den ersten Quadraten.

 

Ach ja, ich habe mich für 9er-Blöcke entschieden, die aber mit einem größeren Rechteck voneinander getrennt sind. (Ich hoffe, Ihr versteht, was ich meine, denn mein P&Q-Vokabular lässt noch zu wünschen übrig ;)). Quilten wollte ich eigentlich per Hand. Die Idee der Umsetzung ist im Kopf, aber ob alles so klappt? Ihr werdet sehen.....

 

Noch habe ich nicht alles Stoffe, Vlies und Garne da, sondern beginne erstmal mit den Stoffresten. Alles weitere ergibt sich bei Zeiten.

 

Ich wollte Euch jetzt eigentlich hier die ersten Bilder präsentieren, aber ich habe Probleme beim Hochladen der Datei. Ich liefere sie nach - versprochen.

 

Dann hoff ich noch, dass Ihr mir die Daumen drückt auf dass ich dieses Projekt auch realisieren kann.

 

______________________

Hier nun nachträglich bein Bild vom Start, die ersten beiden Blöcke waren gemacht:

 

451366107_4you-Bild1.jpg.7a4e2b437a6f51644cca081bc237fb14.jpg

Edited by Frilufa
Bild einfügen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Wir sind recht gespannt. Auf Fragen wirst Du sicher viele Antworten erhalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da freue ich mich besonders, dass endlich mal wieder jemand Patchwork mit Stoffresten macht. Das ist der Ursprung des Ganzen! Wenn du mal in meine Galerie schaust oder in den Thread "Muss mal angeben", kannst du einiges sehen, was nur aus Resten entstanden ist. Ich stehe auf dem Standpunkt: Stoff für einen Quilt kaufen kann doch jeder :rolleyes:. Was dann dabei heraus kommt ähnelt sich alles irgendwie. Dabei ist es doch viel schöner, wenn etwas ganz individuelles und einzigartiges entsteht, dass zu der Person passt, die es gemacht hat. Und das wird zu dir genau passen, da du ja mit deinen Resten arbeitest.

Hier noch schnell ein Quilt, den meine Tochter gemacht hat - alles aus Resten.

814481828_Jahreswechsel8-9002-400.jpg.6a4e954fc4bc195339daa7326c8156f9.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ennertblume! Mann-o-Mann, da bin ich aber echt begeistert! Mache seit 1 Jahr Patchwork und bin auch total begeistert davon. Habe schon einige wunderschöne Stücke gemacht und auch viele Geschenke (nur) für liebe Freunde, die ebenfalls sehr gut ankamen. Aber, wie du schon sagtest, der Ursprung war ja schließlich, aus was Altem etwas Neues zu machen und da ist der Haken. In unserem Kurs habe ich mir nun mal gewünscht, im Laufe diesen Jahres Resteverwertung zu machen in Form von z.B. Karten, die an liebe Menschen verschickt werden können. Die Kursleiterin (eine ganz Liebe) hat das sofort in ihr Programm aufgenommen und so werden wir nach den Sommerferien damit beginnen. Bis dahin kann also noch gesammelt werden. Bin schon gespannt, was wir alles so fabrizieren können. Einstweilen werde ich jetzt in deiner Galerie stöbern, vielleicht finde ich ja was, das ich schon direkt umsetzen kann. LG Dahlie:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ennertblume,

 

von Dir habe ich dazu schon einiges gelesen in den letzten Tagen. In Deine Galerie werde ich nachher noch einmal schauen. Danke für den Hinweis.

 

Den Quilt Deiner Tochter finde ich sehr schön! Wie alt ist denn "das Kind", dass sie schon solche tollen Werke produziert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieses mein Kind wird Ende August 39, hat aber vor vielen Jahren schon mit der Patcherei angefangen. Kurs gabs ja bei Mama ;). Sie ist schneller als ich und quiltet (per Hand) viiiiel schöner als ich. Sie ist voll berufstätig und hat auch noch andere creative Hobbies - neben der Reiterei. Such hier mal nach "ennertblümchen", das ist sie mit ihrem "Lebensgefährten" Karlchen :D

Meine andere Tochter (40) ist auch von diesem Virus befallen, aber nicht ganz so intensiv.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

nachdem ich gestern nun ausreichend Zeit zum Nähen hatte, hab ich einige weitere Blöcke genäht. Ich hab mir das ehrlichgesagt etwas schneller vorgestellt, aber naja, früher haben die Frauen ja ganze Winter damit verbracht ;).

 

Ich übe mich in Geduld.

 

Hier ein Foto von meinem bisherigen Gesamtergebnis. Die freien stellen sollen noch mit Rechtecken und Quadraten in einem blauen Stoff gefüllt werden, jedoch mein Vorrat gibt nichts brauchbares her.....

 

1855077387_4you-Bild2.jpg.c4c43e295b064b16830296c30d5ce471.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

DA habe ich wohl mal wieder jemanden völlig missverstanden :eek: Ich bin davon ausgegangen, dass du mit Resten von Stoffen aus deiner Bekleidungsnäherei arbeitest. Das, was ich erkennen kann, sind wohl alles Patchworkstoffe, die irgendwann mal extra zu diesem Zweck gekauft wurden. Sie werden ja in Patchworkgeschäften in "kelinen" Mengen, als Fat-Quarters zum Beispiel angeboten. Wer sich mit diesem Usus nicht so ganz auskennt, sieht die FQs als "Stoffreste" an - unwissend, dass die FQs in dieser Größe vom Ballen schon vorab abgeschnitten werden.

Also vergiss bitte den Quilt meiner Tochter - der ist aus Resten von Bekleidungsstoffen gemacht.

 

Dein Quilt wird sicher auch sehr schön.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ennertblume,

 

es sind tatsächlich Rest aus meinem Fundus, aber - wie Du schon richtig festgestellt hast - keine Bekleidungsstoffe. Ich wollte garnicht andeuten, dass es sich um Bekleidungsstoffe handelt....

 

Vor einigen Jahren habe ich ganz aktiv Puppen (Whitepuppen), Puppenkleidchen, Stofftiere, Deko und ähnliches genäht und davon sind sie übrig. Gut möglich, dass es sich bei den meisten um reine Patchworkstoffe handelt. Ich habe allerdings bisher keine extra für dieses Projekt gekauft.

 

Aber geht es denn aus beliebigen Kleidungsstücken so ein Teil zu nähen? Ich könnte mir vorstellen, das dazu sich die unterschiedlichen Stoffarten schwer zusammenfügen lassen. Die Hemdenresteverwertung hab ich hier auch irgendwo gefunden, ich glaub der Quilt war sogar von Dir. Das fand ich auch klasse und wenn mein Freund mal wieder ausmistet, werde ich mich über seinen "Müll" hermachen ;)

Würden beispielsweise Sweatshirtstoffe nicht zu dick für einen solchen Quilt.

 

Ennertblume, ich bin Dir dankbar für jeden Tipp, daher hab ich ja mein Projekt hier auch vorgestellt ...

 

Nachtrag: Den Quilt Deiner Tochter will ich garnicht vergessen - der ist so klasse. Ich finde ihn jetzt besonders toll! Für so eine gute Vorlage werde ich ans Restesammeln gehen (oft habe ich Reste verschenkt für andere zum Basteln).

Edited by Frilufa
PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbstverständlich kannst du jeden Bekleidungsstoff benutzen, der dir gefällt. Nur sollten die Materialien in ein und demselben Quilt alle die gleiche "Dicke" haben. Ein dicker Jeans neben nem Organza kann man natürlich machen, führt aber sicher irgendwann zu Problemen :eek: Auch elastische Stoffe wie Jersey oder Sweat lassen sich verarbeiten, wenn man vorher ihre Elastizität bremst - durch Hinterbügeln mit H 180 zum Beispiel.

Die heutigen sogenannten Patchworkstoffe sind ja auch "nur" Bekleidungsstoffe, die zweckentfremdet worden ;)

 

Ich kenne Quilts aus Jeans, Jersey, Samt und allen möglichen Materialien. Alles ist gestattet, wenn es der Person gefällt, die es macht. Anderen muss es nicht gefallen, es sei denn, es ist für den Verkauf oder einen Wettbewerb bestimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

das sieht sehr hübsch und fröhlich aus, gefällt mir gut :)

Weiter so!

Ich finde es zwar auch schwer, aber gerade beim Patchwork wie auch beim ganzen Nähen ist für mich der Weg das Ziel. Ist doch egal, wie schnell - hinter mir ist keiner her (das hat auch meine Schwiegermutter, der ich dummerweise vor 3/4 Jahr einen Quilt angekündigt habe, eingesehen) ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

heute hab ich in einer alten Stoffkiste noch ein größeres Stück ausgegraben, was mir ganz gut als Zwischenstücke gefällt, vielleicht auch als Einfassung, wenn es denn noch reicht...

 

Der erste Versuch mit einem alten Bettbezug war nicht "blau" genug, aber mit dieser Farbkombination bin ich schon ganz zufrieden.

 

Hier das Bild dazu, die Wama läuft schon. Aber bevor ich die Zwischenstücke zuschneide, habe ich noch einige Quadrate vor mir.

 

1983004092_4you-Bild3.jpg.0d4710ec3221fd6865983798efd254d3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

nachdem ich nun fleißig weiter Quadrate produziert habe, ist das "Soll" erfüllt. Es sind 5 Qudrate mehr geworden als erforderlich, aber somit konnte ich mit den Farben besser variieren.

 

Hier einmal so auf den Boden gelegt, wie sie später auf dem Quilt auch liegen sollen. Da ich einfach drauf los geschnitten und genäht habe, bin ich ganz froh, dass die Farben doch einigermaßen ausgeglichen sind.

 

331401471_4you-Bild4.jpg.ca9cf4a0c33e034a55a33e70332f882f.jpg

 

Gestern habe ich mir noch Stoff für den Rand kaufen müssen und auch das weitere Quiltzubehör wie Garn und Nadeln. Das BW-Vlies ist bestellt....

 

Heute möchte ich die Zwischenteile fertig machen und auch vielleicht schon einiges aneinader nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Die Zusammensetzung gefällt mir sehr gut, auch den Hintergrundstoff den du ausgesucht hast finde ich sehr schön dazu!

Viel Spaß weiterhin, ich bin gespannt wie das Endergebniss aussieht'!

Liebe Grüße Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Frilufa,

das ist ja spitze, wie schnell du voran kommst. Der blaue Stoff dazu sieht wirklich klasse aus und die Quadrate kommen dadurch gut zur Geltung.

Mal schauen, wann ich meinen ersten Versuch starte...

Weiterhin viel Erfolg!!!Stoff6ec40.gif

Edited by Endy30

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

 

Du warst ja schon recht fleißig. Ich bin gespannt wie es weiter geht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Dank des schlechten Wetters hatte ich heute reichlich Zeit zum Nähen. Das "Innengitter" ist fertig. Eben hab ich mir noch überlegt, bevor ich mit der Borde beginne, einen kompletten blauen Rand um die Quadrate zu setzen. Eine Seite ist schon fertig und mir gefällt es so besser.

 

Übrigends habe ich auch zum Schluss noch gebrauchte Stoffe mit verarbeitet. Alte Bettwäsche und meine Wohnwagengardinen habe ist stückeweise mit eingebaut. So hab ich zumindest noch ein paar Quadrate Erinnerung ......

 

1528230666_4you-Bild5.jpg.f8e1597e64501256001e51b05482cb25.jpg

 

Für heute ist das Nähen erst einmal eingestellt. Nächste Woche geht es weiter.....

Edited by Frilufa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frilufa,

 

wow wie weit du schon bist:eek: toll

bin gespannt wie er dann fertig ausschaut

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frilufa ,

 

mir fehlen die Worte ...... da hast Du die Decke ja schon fast fertig !

 

Ich muß aber sagen sehr sehr schön !

 

Liebe Grüße

Näma

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Wirklich super, du hast Recht, der Rand ist wirklich ein Muss, damit wirkt es erst richtig schön!

Liebe Grüße Steffi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frilufa,

 

wow, habe Deinen Beitrag gerade erst entdeckt und bin hin und weg. Wie schnell Du bisher voran gekommen bist und die Zusammenstellung gefällt mir auch wirklich gut.

 

Ich bin ja kein PWler, aber Deine Arbeit gefällt mir richtig gut. Bin gespannt, wie es aussieht, wenn Du fertig bist.

 

Liebe Grüße

FarinaII

Share this post


Link to post
Share on other sites

HI,

 

heute hatte ich ein paar Stündchen für mich und hab mich an mein Maschinchen geschwungen - mit dem Ergebnis, dass das Top fertig ist. Maaße sind 135 x 195 cm. Die Wunschmaaße von 140 x 200 cm wurden nicht erreicht, weil der Stoff für die Bordüre zu knapp war.

 

Von dem blauen Gitterstoff habe ich gerade noch so viel, dass es für die Einfassung reicht.... Aber so weit bin ich ja nun noch längst nicht. Jetzt muss ich erst einmal auf das Vlies warten und dann gehts weiter. Der Quiltrahmen ist schon geliefert worden, jetzt bin ich gespannt, ob ich das mit dem Handquilten hinbekommen - ich freu mich schon drauf!

 

1342084638_4you-Bild6.jpg.e86edce824e9af03be558d04c61374af.jpg

 

Die Delle am Rand ist nur vom schiefen Liegen, die Bordüre hab ich noch nicht gebügelt - war mit dem Knipsen zu schnell ;)

Edited by Frilufa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe Frilufa,

 

dein Top ist toll geworden. :) Ich bin auf die Quilt-Arbeit gespannt.

 

 

Wie willst du quilten - welche Muster meine ich oder nur im Nahtschatten an den Kanten lang?

 

Ich bin schon sehr, sehr gespannt, wie es weitergeht.:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

naja, also für den Anfang reicht quilten im Nahtschatten um die 9er-Karos herum und um das innereste Karo. Wie ich die Bordüre mache weiss ich noch nicht. Evtl. dort Linien als Verlängerung zum Gitter..... (Ich hoffe, Du weisst was ich meine :rolleyes:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich beobachte hier ja schon länger, nun muss ich es auch mal posten: Der Quilt gefällt mir total gut! Die Farben harmonieren so schön. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.