Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Rubenskörbchen und der "Rutsche-Schieber"


Ellie4u
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr,

 

habe mich nachdem ihr hier soviel über den Rebecca geschrieben habt auch dran gewagt und mir einen Rebecca-BH in 95 I genäht. Nach ein paar Änderungen passt er auch recht gut, allerdings konnte ich ihn nicht so eng (Unterbrustweite) machen, da ich Asthmatikerin bin (wenn die Teile angeblich "richtig" sitzen habe ich das Gefühl einfach nicht mehr genug Luft zu bekommen, daher muss es etwas weiter sein)

 

Jetzt habe ich da aber ein Problem das ich fast „übersehen“ hätte, weil ich mich von hinten nicht betrachtet hab. Der Schieber (das Teil am Rücken mit dem der Trägergummi verstellt wird heißt doch Schieber, oder ?) stellt sich hochkant wenn ich den Rebecca angezogen hab. Ich meine, normalerweise guckt das Teil doch aus wie ein „geschlossenes-W“ das auf der Seite liegt, ja und bei mir liegt da nix . . . . die beiden Gummiteile „hängen in den Ecken“ und der Schieber steht hochkannt. Schieber und Gummi passen übrigens von der Breite her zusammen.

 

Habt ihr vielleicht eine Idee was da nicht stimmt ?

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 5
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Habt ihr vielleicht eine Idee was da nicht stimmt ?

Möglicherweise: durch zuviel Zug auf dem Gummi rutscht der im Schieber rum.

 

Macht er bei mir auch immer, und weil ich inzwischen weiß wie lang meine Träger sein müssen näh ich sie einfach fest - Schieber ade :)

(Mir sind auch schon öfter die Plastikschieber gebrochen - sowohl bei selbstgenähten als auch bei Kauf-BHs. Sehr blöd :rolleyes: und Metallschieber sind mir unangenehm und auch nicht so leicht zu kriegen)

 

Grüße,

Benedicta

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich vermute dass der Trägergummi etwas zu instabil/schwach ist und daher leicht verrutscht.

Kenne das von selbstgenähten Taschenträgern, da verdreht sich der Träger auch im Schieber, daher die Idee.

Grüße

Ulrike

 

P.S. Schmuckträger, nette Idee ;) aber nicht für etwas mehr "Verantwortung"

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr,

 

vielen Dank für Eure Antworten

 

@Benedicta

An sowas wie Träger ohne Schieber habe ich auch schon gedacht und dann ist mit die Beschreibung von bamai mit den „Laminat-Trägern“ untergekommen und ich bin am überlegen, ob das nicht evtl. die Lösung ist. Der Träger wäre schön breit, gefüttert und ich kann ihn genau auf mich zuschneiden, dann würde ich nur noch ein kleines Stück am Rücken mit Trägergummi brauchen und wie lang das sein muss kann ich ja ausprobieren

 

@Ulrike

Der Trägergummi ist extra etwas breiter und „fühlt“ sich auch nicht anders an als bei meinem gekauften BH. Aber eine Möglichkeit ist das schon . . . . nachdenk . . . .

 

Ich probier das glaub ich einfach mal mit den „Lamitnat-Trägern“ (das bringt mich immer zum grinsen, weil ich an „Klick-Laminat“ denken muß ;) . . . .).

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.