Jump to content

Partner

DRINGEND - helft einer Anfängerin doch bitte mal weiter!!!!!!!!!!!


NähundStrickAnfängerin

Recommended Posts

Hallo.

Ich bin noch nicht mal dazu gekommen mich vorzustellen.

 

Aber meine erste Frage ist gleich mal echt dringend.

Mein Sohnemann wird gleich schlafen und ich muss die Zeit nutzen um meine Patchdecke fertig zu machen.

Oberdecke ist fertig. Fleece liegt bereit.

Soll ich sie jetzt mal mit der Unterdecke zusammennähen mit dem Fleece in der mitte und dann alles quilten?!

 

Wenn ja, wie viel muss ich mindestens Quilten.

Die Decke ist 1,50 x 1,50 groß und es sind lauter 15x15 Kästchen.

Muss ich wirklich alles quilten oder reicht es wenn ich das Fleece außen 3 Runden absteppe?!

 

Bitte schnell um hilfe!

DANKESCHÖÖÖN! :D

Edited by NähundStrickAnfängerin
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 5
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • NähundStrickAnfängerin

    3

  • peterle

    1

  • littlemum

    1

  • elimade

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Wenn Du nicht alles quiltest, schlabbert der Vlies in der Mitte lose rum. Das ist unproblematisch, wenn Du die Decke in den Schrank legst und nie wieder rausholst - im anderen Falle solltest Du sie flächig vernähen, dann hält es zwangsläufig besser. ;)

 

P.S.

Etwas aussagekräftigere Titel sind hilfreich.

Auf SCHNELL und DRINGEND reagieren die Leser immer etwas abweisend.

Link to comment
Share on other sites

Ok alles klar.

Und ist es auch möglich das mit der Nähmaschine zu machen oder muss das per Hand geschehen?!

Link to comment
Share on other sites

Hallo und herzlich Willkommen hier :winke:

 

Klar kannst du auch mit der Maschine quilten, wenn die Decke nicht zu dick ist geht das ganz gut.

 

Weiterhin viel Erfolg bei deinem Projekt und viel Spaß hier im Forum.

Link to comment
Share on other sites

Hallo

 

du darfst nicht das Oberteil und das Unterteil zusammennähen und dann das Vlies in die Mitte stecken, das funktioniert nie. Lege alle 3 Lagen lose aufeinander, also zuerst Rückseite, dann das Vlies darauf und dann das Top. Vlies und Rückseitenstoff sollten etwas größer sein als das Top.Diese 3 Lagen steckst du zusammen und heftest das ganze am besten. Dann kannst du quilten entweder von Hand oder mit der Maschine. Gequiltet (und auch geheftet) wird normalerweise von der Mitte nach außen, damit die Stofflagen gleichmäßig aufeinanderbleiben. Die Abstände sollten nicht zu groß sein damit alles schön verbunden ist. Erst wenn du fertig bist mit quilten wird der Rand das sog. Binding außen angenäht. Damit wird der Quilt praktisch außen versäubert.

 

Viel Spaß hier und beim neuen Hobby

 

elimade

Link to comment
Share on other sites

Puh... hört sich echt nicht leicht an.

Also ich versuch es einfach mal und zeig euch dann das Ergebnis.

Sohnemann schläft brav und ich kann loslegen :cool:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...