Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sign in to follow this  
Stylisha

Schnittveränderung für Elastikstoff?

Recommended Posts

Hallo

 

Ich habe ein Problem, ich habe einen Schnitt für ein Oberteil (mit Ärmeln usw) für festen, nicht elastischen Stoff. Nun aber habe ich einen super Stoff gekauft, der aber eben elastisch ist.

Wie kriege ich nun den Schnitt so hin, dass er für den elastischen Stoff perfekt passt?

Ich habe schon mal von einer Methode gehört, wobei man sozusagen die Elastizität des Stoffes misst (10 cm x 10 cm Stoffstückchen...) und dies dann auf den Schnitt überträgt. Wie genau das aber funktionieren soll, weiss ich leider nicht.

Kann mir da jemand bei helfen oder mir einen Tipp geben wo ich die Antwort finde?

 

Liebe Grüße

Stylisha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider gibt es dafür keine Pauschalantwort.

 

Was ist das denn für ein Schnitt? Wie soll das fertige Teil aussehen? Welche Dehnbarkeit hat Dein Stoff?

 

Grundsätzlich kannst Du wohl Dein Oberteil wohl auch aus dehnbaren Stoff nähen, ohne Schnittkorrekturen vorzunehmen, aber das ist von vielen Faktoren abhängig ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke dir troy

 

Wenn ich genau den gleichen Schnitt nehme und ihn dann mit einem Elastikstoff nähe ist mir das Oberteil natürlich viel zu groß, eben weil es ein sehr dehnbarer Stoff ist.

 

Eine Methode den (Grund-)Schnitt zu verändern gibt es. Nur ich weiß nicht genau wie. Ich habe das irgendwo mal gelesen, nur wo weiß ich nicht mehr.

 

Sonst noch jemand ne Idee, nen Tipp?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie Troy schon erklärt hat hängt das alles vom Stoff (und auch Schnitt) ab. Das Prinzip, die größte Dehnung geht rum um den Körper. Dann paßt man die Weitenmaße prozentual der größten Dehnung an und die Längenmaße (bei denen Dehnung darauf ist) der kleinsten. Starke Veränderungen gibt es schon bei 10 % in der Weite und 3 % in der Länge, mehr kann den Preßwursteffekt geben. Einfacher: Ein Stück um den Körper gesteckt und ausgemessen, wie breit das ist, so daß es noch angenehm ist.

LG

Heidi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.