Jump to content

Partner

Oberer Stofftransport- wo fängts an???


Ännchen1551693314

Recommended Posts

Hallo ihr,

 

da bei mir grad der Kauf einer Neuen ansteht hab ich noch einige Fragen.

 

Ich möchte eine Maschine mit oberem Stofftransport. Hat das nur Pfaff??? Ab welcher Preisklasse fängt das da denn an und von welchen Maschinen sollte man eher abraten???

Meine Neue sollte das auf jeden Fall haben. Ansonst ist es mir wichtig dass die Maschine, gerade für mich als Anfänger, eher ein Allrounder ist.

 

Der Händler hatte noch eine Zetina im Angebot. Was ist hiermit???

 

 

Könnt ihr mir helfen? Ich komm nicht weiter.

 

Ach ja, meine Preislimit liegt bei 550€. Mehr wollt ich eig. erstmal nicht investieren.

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 36
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Ännchen1551693314

    10

  • Little-Lucy

    5

  • Minga

    4

  • Birgit Hofmann

    4

Top Posters In This Topic

Hallo!

 

Bei Pfaff heißt das Obertransportsystem IDT. Obertransport gibt es aber inzwischen auch bei anderen Marken. Dort wird es halt einfach Obertransport oder sonst irgendwie genannt. Schau Dich doch mal auf den Internetseiten der verschiedenen Nähma-Marken um. Zu den Preisen weiß ich nichts, kann man aber auch im Internet recherchieren.

 

Grüße

Kati

Link to comment
Share on other sites

Ich haeb schon lange einen sogenannten walking foot - der funktioniert ähnlich wie das IDT von Pfaff. Diese Füße gibt es von vielen Firmen und auch passend für günstige Maschinen. Für mneine Singer von 1982 habe ich mir ca. 1995 einen solchen gekauft udn bei der PRivileg (janome) war er dabei. Eine aus dem Forum hat sich eine günstige von Quelle gekauft, die ebenfalls Janome-Technik unter der Haube hat, und dann den Fuß einzeln dazu - und soweit ich weiß, ist sie sehr zufrieden.

 

Es gaht also auch günstoger als Pfaff - auch wenn es nicht 100% das selbe ist.

 

LG Rita

Link to comment
Share on other sites

Woher weiß ich denn bei einer Maschine ob man das zukaufen kann? Welche Marken haben sowas und wo sieht man das ob sie es haben???

Link to comment
Share on other sites

Für die Brother Maschinen kann man den Oberstofftransporteur zukaufen. Entsprechend auch für die Quellemaschinen, bei denen Brother unterm Deckel steckt (z.B. die Blaue oder Grüne ). Über die Suchfunktion findest Du viele Beiträge über Quellemaschinen und auch eine Liste, hinter welcher Privilleg welche Marke steckt (Janome, Carina, Brother).

Link to comment
Share on other sites

Für die Brother Maschinen kann man den Oberstofftransporteur zukaufen. Entsprechend auch für die Quellemaschinen, bei denen Brother unterm Deckel steckt.

 

 

Hmmm... du weißt nicht zufällig, wie modern die Maschine dafür sein muss? Ich wäre echt dankbar, wenn ich für meine Brother im Privileg-Gewand einen Oberstaofftransport zukaufen könnte, aber die ist über 30 Jahre alt, eben ein echtes Schätzchen und nichts mit computergesteuert... und bisher konnte mir noch keiner sagen, welcher Brother sie entspricht.

Edited by Javea
Link to comment
Share on other sites

Hmmm... du weißt nicht zufällig, wie modern die Maschine dafür sein muss? Ich wäre echt dankbar, wenn ich für meine Brother im Privileg-Gewand einen Oberstaofftransport zukaufen könnte, aber die ist über 30 Jahre alt, eben ein echtes Schätzchen und nichts mit computergesteuert...

 

Da würde ich dann mal direkt bei Brother anfragen. Meine älteste Maschine ist 15 Jahre alt und die hatte den Oberstofftransporter gleich dabei.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Anna,

 

der Walking Foot muss nur zum Schaft passen. Es wird ja der Füßchenhalter für die Snap-on-Füßchen abgeschraubt und stattdessen der Obertransportfuß dran.

Genauso wie ein Ruffler.

Ich habe sogar einen Privileg- (also Janome-)Fuß an meine alte Elna-TSP angebracht. Da musste ich allerdings etwas knobeln, aber jetzt funktioniert es.

Beim Kaufen (oder ersteigern) passt du nur auf: Singer Schrägnadel ja oder nein.

 

Zum Gebrauch: Bei wirklich kniffligen Sachen nähe ich lieber mit dem IDT von Pfaff. (Ich habe aber eine alte und keinen Vergleich zu neueren Pfaffs. Meine hat z.B. auch ohne verstellbaren Füßchendruck noch nie Jersey gewellt, obwohl sich hier viele darüber beklagen.)

Bei meiner Bernina ist für mich kein Unterschied, ob ich das Teil montiert habe oder nicht, also lass ich es. Bei der Elna TSP, die meine Reisemaschine ist, wird der Transport verbessert.

LG

Inge

Link to comment
Share on other sites

Danke.

 

Ich hab hier ne Privileg 5010. Aber die is ja von Toyota und wohl nicht so der Knüller.

 

Nun hab ich mir überlegt eine Neue zu kaufen. aber ich bin mir noch nicht so richtig einig. Eine von Quelle zu kaufen? da hab ih nicht wirklich ein gutes Gefühl bei.

Wenn die Privileg mit einer anderen Marke ähnlich ist heißt das doch aber nicht dass auch das selbe drin ist? Oder?

Link to comment
Share on other sites

Wo Privilleg draufsteht, sind Markenmaschinen drin. Dazu gibts hier schon jede Menge Beiträge. Quelle stellt die ja nicht selber her, sondern kauft die bei Markenherstellern und läßt dann Privilleg draufschreiben.

Schau mal hier: ÜBERSICHT- Privileg - Hersteller - Hobbyschneiderin + Forum

oder hier: Privileg - baugleich mit... - Hobbyschneiderin + Forum

Edited by claudi63
Link to comment
Share on other sites

Hallo Javea,

 

wie ich geschrieben habe, hatte ich deinen Beitrag noch nicht gesehen.

 

Du kannst den zugekauften Obertransportfuß eigentlich für jede Maschine nehmen, bei der die Schafthöhe stimmt.

Siehe meine 30jährige Elna. Da war aber das Problem, dass die Elna hinten einen gefederten "Stopfen" hat, mit dem man die Spule rausholen kann. Den musste ich etwas zur Seite biegen, denn der Obertransportfuß braucht auch nach hinten etwas Platz.

Ansonsten wird der Hebel wie beim Ruffler über die Nadelschraube gelegt.

 

Vielleicht wohnt eine HS in deiner Nähe, deren Obertransportfuß du mal ausprobieren kannst?

 

LG

Inge

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe 2 Pfaffs und auch eine alte Singer mit Obertransportfuß,Ich finde zwar,dass der Obertransportfuß zwar hilfreich ist aber an den IDT von Pfaff einfach nicht rankommt.

Ich nähe viel und wenn es knifflig oder winzige Patchteilchen sind nehme ich immer die Pfaff.

Ich glaube die Select Reihe von Pfaff müsste in deinem Preisrahmen liegen.

Nimm dir doch einfach ein paar schwierige Stoffe und gehe probieren.

Viele hier im Forum haben mit Pfaff Maschinen Schwierigkeiten bei Knopflöchern und Jersey,das kann ich mit meinen Pfaffs nicht sagen,die nähen beide akurate Knopflöcher und ich nähe Jerseys meist mit der Nähmaschine und nehme die Overlock nur zum Versäubern.

 

LG

Birgit

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank.

 

Die Links hab ich schon durchgekämmt.

 

Wenn man den Transporteur dranmacht, funktioniert das dann genauso wie bei Pfaff? Hat da wer ein Bild von???

 

Sicher ist es verlockender bei Quelle zu bestellen, eben auch wenn ich hier lese das Markenwaren drinstecken. Aber wo seh ich denn auf der HP von Quelle die genaue Bezeichnung?

Link to comment
Share on other sites

Huhu Ännchen!

 

Eine aus dem Forum hat sich eine günstige von Quelle gekauft, die ebenfalls Janome-Technik unter der Haube hat, und dann den Fuß einzeln dazu - und soweit ich weiß, ist sie sehr zufrieden.

Die "Eine" bin dann wohl ich... :D

 

Und ja, ich bin mit dieser Lösung, sprich Obertransportfuß zufrieden.

Vorteil: im Gegensatz zum IDT war der Weg für mich sehr viel günstiger. D.h. ich hab mir eine günstige (90 EUR) mechanische Maschine (Privileg/Janome) gekauft und nochmal ca. 50 EUR in den Fuß investiert. Eine gleichwertige Pfaff wird es neu für diesen Preis wohl nicht geben, denke ich...

Der Nachteil: ich muß die Maschine dann umbauen, also den anderen Fuß anschrauben, wenn ich den Obertransport nutzen will. Das ist etwas aufwändiger, weil dazu nicht die Snap-on-Vorrichtung reicht, sondern wirklich der komplette Fuß inkl. Halterung getauscht werden muß.

 

Ein weiterer Punkt, den man abwägen sollte: der Obertransport ist auch nur mit diesem Füßchen nutzbar und das Füßchen ist recht klobig. Mir macht das nix und hab auch bisher alles Probleme damit nähen können. Aber wenn ich z.B. RV- oder Appli-Füßchen und Obertransport zusammen nutzen will, geht das bei dieser Kombi (Obertransportfuß & Janome) nicht. Ob das bei anderen Herstellern machbar ist...keine Ahnung! :rolleyes:

 

Mein PERSÖNLICHES Fazit: ich würde für meine Bedürnisse immer wieder so entscheiden, weil ich mit der Kombi sehr zufrieden bin (tolle Nähte, auch bei flutschigen Stoffen) und mir eine gleichwertige Pfaff mit IDT einfach zu teuer wäre. Aber wie gesagt, meine persönliche Meinung...

Link to comment
Share on other sites

Claudi und Minga, vielen Dank :) Ich werde noch mal versuchen, das BR-Modell rauszubekommen, dem sie entspricht *seufz*

 

Ännchen: Wenn man sich hier ein bißchen durchliest (habe ich die letzten Wochen interessehalber getan, ich stehe nämlich vor ähnlichen Problemen), bekommt man zum IDT einerseits Lobeshymmnen (näht super) und andererseits Gefluche (ohne IDT nicht zu gebrauchen) zu lesen. Selbiges zum Obertransport anderer Maschinen (viel besser als IDT - totale Katastrophe). Das scheint einfach Geschmackssache zu sein und auch sehr mit dem persönlichen Nähstil zusammenzuhängen. Man muss es wohl wirklich selbst ausprobieren.

Link to comment
Share on other sites

Aber wo seh ich denn auf der HP von Quelle die genaue Bezeichnung?

Nirgendwo. Da hilft nur, sich hier vorher mal umzuschauen, ob das Wunschmodel schonmal besprochen wurde oder falls nicht, halt zu fragen. ;)

Ich hab mich damals mühsam durch x Webseiten gefummelt, weil die Maschine bei Quelle neu im Programm war und es zudem ein Janome-Modell war/ist, welches nur in den USA und England verkauft wurde. Da hilft dann halt nur, Optik und Technik zu vergleichen.

 

Oder Du bestellst Dein Wunschmodell bzw. schaust, ob es in einem Quelle-Shop/Technikcenter schon vor Ort ist und schaust dann genauer aufs Typenschild.

Link to comment
Share on other sites

Das scheint einfach Geschmackssache zu sein und auch sehr mit dem persönlichen Nähstil zusammenzuhängen. Man muss es wohl wirklich selbst ausprobieren.

Yepp, das kann ich nur bestätigen!

 

Wie ich schon schrieb, stört mich der klobige Fuß nicht und auch, dass ich kein anderes Füßchen in Verbindung mit dem Obertransport nutzen kann. Für andere ist das eine kleine Katastrophe.

Link to comment
Share on other sites

Also für die Privileg die ich hier habe gibt es so einen Transporteur.

Aber das ist ja ein riesen Teil! Wie soll das denn funktionieren???

Link to comment
Share on other sites

Na, du schraubst es an und nähst los, ganz einfach.

 

Das mit dem Obertransport ist so eine Sache. Die Pfaff Besitzerinnen schwören auf ihr IDT, andere sind überhaupt nicht davon überzeugt. Und auch was den anschraubbaren Oberstofftransport angeht sind die Meinungen geteilt. Ich habe so etwas für meine Brother und benutze es vielleicht zweimal im Jahr.

 

Weshalb muss es denn ein Oberstofftransport sein? Was versprichst du dir davon?

Link to comment
Share on other sites

Ja genau,

es ist immer ein klobiges Teil!

 

Man schraubt den Fuß an und muss gleichzeitig den rechten Hebel über die Nadelschraube legen, das gleiche Prinzip wie beim Ruffler. Mit dem Auf und Ab der Nadel bewegt sich dann die Sohle und schiebt den Oberstoff. Der Transport ist passiv, weil er von der Nadelbewegung abhängt.

 

50 Euro scheint mir für den Fuß aber teuer zu sein! Da hätte ich ihn nie gekauft.

Gut, für Bernina kostet er 85 Euro, aber Bernina ist ja immer speziell.

LG

Inge

Link to comment
Share on other sites

Naja, ich verspreche mir einen gleichmäßigen Transport.

Derzeit nähe ich auf einer alten Privileg. Und gerade bei feinen Stoffen geht da gar nix mehr.

Der Stoff wird einfach nicht transportiert.

Link to comment
Share on other sites

Den gleichmäßigen Transport solltest du eigentlich bei jeder guten Maschine haben. Ein Oberstofftransport macht in erster Linie Sinn für Patchworkerinnen da er verhindern soll das sich die Schichten verschieben.

 

Wenn es dir speziell um feine dünne Stöffchen geht, dann solltest du einen Stapel davon zusammen packen und mal in einem Fachgeschäft Probe nähen gehen. Da siehst du am ehesten welche Maschine zu deinen Ansprüchen passt.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei dünnen Stoffen der Obertransportfuß hilft.

Kannst du den Nähfußdruck verstellen? Das geht bei vielen älten Maschinen.

 

Hast du wirklich niemanden in der Nähe, der dich mal probieren lässt?

 

Bei einem NäMa-Geschäft mit Internetverkauf hab ich mal auf der Seite geschaut: die unterscheiden beim Obertransportfuß von Brother danach, ob sie einen CB-Greifer hat oder die Spule von oben eingelegt wird. Das ist für dich ja einfach, festzustellen.

 

Ganz informativ sind auch Seiten aus USA. Ich selbst informiere mich gerne beim US-Verkäufer dafent. Sein Store heißt Gone Sewing Company. Er gibt ziemlich viele Informationen, ich habe aber selbst noch nicht dort gekauft.

 

LG

Inge

Edited by Minga
Link to comment
Share on other sites

Ja das werd ich tun morgen.

 

Hab grad einen Obertransporteur gefunden und an meine Privileg gemacht.

Aber das hat keinen Wert. Der Stoff wird nicht sauber transportiert und die Naht sieht sowas von dämlich aus....

Link to comment
Share on other sites

Der gleichmäßige Stofftransport war bisher bei keinem vorgelegten Material ein Problem. Genäht habe ich damit bisher versch. Jerseys (darunter auch SEHR flutschige), meterweise Gardinen, einen Quilt (1,40 x 2m), dicken Jeans....

 

Hab gerade mal nachgesehen, in dem Shop, wo ich meinen OTF her habe, hat er 39 EUR gekostet. Habe mich mit den 50 Euronen also etwas geirrt. Sorry!

 

So und hier mal 2 Fotos von meinem OTF.

Einmal von Vorne:

otvorne.jpg

 

Und einmal von der Seite:

otseite.jpg

 

Ich hoffe, man kann ein bischen was erkennen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...