Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Recommended Posts

Hallo,

gerade habe ich dem Thread von Nine89 -Firma ist in Insolvenz gegangen- etwas interessantes gefunden.

 

Auf der Seite von Victoria gibt es unter "Tipps und Tricks"

einen Punkt -Nadel + Fadentabelle-.

In diesen Tabelle ist von Garnstärken von 30-200 die Rede.

 

http://www.victoria-naehmaschinen.de/images/22-tipps-victoria-naehmaschinen.pdf

 

Nun komm ich zu meiner eigentlichen Fragen. Ich habe ein Kone dickes Garn mit der Bezeichnung 25/3, ist das eine interne Firmenbezeichung? Oder ...

 

Vielleicht weiß ja jemand wie es sich mit den Garnstärken verhält, oder kennt eine Umrechnungsformel (falls es so etwas überhaupt gibt).

 

Viele liebe Grüße

 

Gitta

Share this post


Link to post
Share on other sites
dickes Garn mit der Bezeichnung 25/3

 

Soweit ich weiß, gibt die 1. Zahl die Lauflänge an und die 2. Zahl die Anzahl der verwendeten Fäden

 

In deinem Fall handelt es sich also um 3-fädiges Garn mit einer Lauflänge von etwa 800m je 100g

 

Ich schätze mal, es dürfte etwas dicker als 30er Knopflochgarn sein? Vermutlich würde ich das eher nicht als Nadelfaden benutzen, wenn überhaupt, dann ist es eher als Greiferfaden für die Overlock geeignet. Dafür könnte es aber dann sehr dekorativ sein ( ich kenne ja dein Garn nicht ;) )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Elbia,

vielen Dank für deine Antwort.

 

Gar nicht so einfach mit den verschiedenen Bezeichnungen.

 

 

Vielel liebe Grüße

 

Gitta

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo Michael,

viiiiiiielen Dank für den Hinweis.

Ein wirklich tolle Seite.

 

Viele liebe Grüße

 

Gitta

Share this post


Link to post
Share on other sites

was ich nicht verstehe ist das mit den zahlen.

 

weil ich möchte mir schönes nähgarn bestellen.

 

aber mir kommen immer so zahlen unter von stärke 100 oder 120 oder 140.

 

und eine kone mit jeansnähgarn. stärke 30 steht dabei. da könnte man wieder denken je kleiner die zahl desto dicker der garn. ist das richtig?

 

welche stärke ist denn die normale? ich gehe mal von 100 aus. und 140 ist das dann dicker oder dünner. also vom wert her würde ich sagen dicker. aber das muß es nicht mal umbeding bedeuten.

 

weil ich habe hier einiges an garn liegen. habe mir die sets gestern bei lidl gekauft. und auf den 50 meter rollen ist sehr dünnes garn. leider keine zahlen dabei. jemand eine ahnung ob das 100er ist oder ob das dünner ist?

 

und dann habe ich noch so tolle 1000 meter rollen hier. auch dort weiß ich die stärke nicht. steht auch nix drauf.

 

gruß Frank

Edited by Frank-Bremen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank

ich weiß das du hier neu unterwegs bist :) aber warum kramst du denn all die alten Threads raus, wenn du eine spezielle Frage hast, mache doch einen eigenen Thread auf, es ist sehr verwirrend wenn man das alte Datum liest:)

Ist nicht bös gemeint, verstehe das richtig :hug: Nur befürchte das du so nicht unbedingt eine Anwort bekommst.

 

LG

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

je kleiner die zahl desto dicker der garn. ist das richtig?

Stimmt.

Du solltest Dir mal den Link von MichaelDUS weiter oben zu Gemüte führen.

welche stärke ist denn die normale? ich gehe mal von 100 aus. und 140 ist das dann dicker oder dünner.

Normal wofür? Aber Du hast schon recht - die "übliche" Stärke ist 100.

140 ist schon ziemlich dünn - zum Versäubern oder vielleicht für ganz feine Stoffe.

weil ich habe hier einiges an garn liegen. habe mir die sets gestern bei lidl gekauft.

Das war vielleicht keine so gute Idee. Das Garn ist wohl eher von bescheidener Qualität. Manche Maschinen nehmen das problemlos, andere zicken.

 

Wenn Du Garne unbekannter Dicke hast, kannst Du mittels Fühlen und Sehen(Lupe) mit Garnen vergleichen, deren Stärke Du kennst.

 

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Frank

ich weiß das du hier neu unterwegs bist :) aber warum kramst du denn all die alten Threads raus, wenn du eine spezielle Frage hast, mache doch einen eigenen Thread auf, es ist sehr verwirrend wenn man das alte Datum liest:)

Ist nicht bös gemeint, verstehe das richtig :hug: Nur befürchte das du so nicht unbedingt eine Anwort bekommst.

 

LG

Martina

 

warum sollte ich darauf dann keine antwort bekommen? wenn ein neuer beitrag geschrieben wurde, ist das thema doch wieder oben in der liste. und jedr weis dort ist ein neuer beitrag zu dem thema.

 

und 2. bin ich von den 100 anderen foren so gewohnt keinen neuen themen auf zu machen zu themen die es bereits gibt. weil sie keine doppelpostings und doppelthemen haben wollen. was ich auch sehr gut verstehen kann. daher nutze ich immer erst die suche ob es ein thema passend dazu gibt, und lese es mir durchg. und wenn ich da nicht die antwort finde, die ich suche, dann schreibe ich meinen beitrag unten drunter.

 

so belibt alles überichtlich. und nichts ist doppelt vorhanden.

 

wenn du jetzt allerdings sagst das es hier im forum nicht gerne gesehen wird alte themen raus zu suchen, (wobei ich niemals auf das datum achte. weil das interessiert mich nicht. denn nur weil lange keiner mehr was dazu geschrieben hat, ist das thema ja nicht alt. sondern es hatte dazu nur kein anderer einen passende frage) obwohle es sinnvoller ist keine themen doppelt zu haben, werde ich natürlich für jedes thema von mir ein neues thema erstellen. egal ob es eines schon gibt oder nicht. mir ist das egal. da passe ich mich an. wollte halt nur logisch vorgehen wie ich es in all den anderen boards gewohnt bin.

 

-----------------------------------

@lea

 

also dann sind die garne von lidl vermutlich 140er. weil die sind echt sehr dünn.

 

nutze sie deshalb nur noch als unterfaden. da habe ich festgestellt funktionieren sie super. oben reissen sie recht schnell.

 

naja mir ging es bei den packeten von lidl eigendlich nicht um die garne, sondern um die 32 spulen die dabei waren. alleine die sind die 4 euro schon wert. hehe

 

den link weiter oben habe ich mir angeschaut. aber die tabelle zb waren bömische dörfer für mich. daher meine nachfrage und mein erster satz in meinem beitrag oben. das mi die zaheln nix sagen.

 

vielen dank erstmal für die info. damit bin ich ja schon mal ein sehr großes stück weiter.

 

gruß frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

(Aus meiner Moderatorensicht spricht nichts dagegen, einen alten Thread zu reaktivieren, wenn das Thema das gleiche ist. Wir setzen natürlich voraus, dass die alten Postings vorher gelesen wurden, für den Fall, daß die Antwort schon drin steht. :o :D )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank

 

Ich kann dir noch nicht mal sagen ob das hier gerne gesehen ist oder nicht, wenn ich eine Frage habe und unter der Suche keine Antwort finde, stelle ich sie in einem neuen Thread

Wenn du eine Frage hinten dran hängst klickte ich zum Beispiel auf die letzte Anwort, weiß aber dann nicht immer worum es geht. Dann sehe ich event. auch wie alt dieser Thread schon ist und das event. schon 10 Seiten dazu geschrieben wurden, ich habe dann oft keine Lust alle 10 Seiten zu lesen um deine Frage richtig zu verstehen und was schon dazu geschrieben wurde, weist du was ich meine.

Wenn du deine Frage neu stellst zu der du keine Antwort über die Suche gefunden hast, kann man es besser mitverfolgen ohne Seitenweise lesen zu müssen. Und da ich vielleicht nicht die einzige bin die zu faul ist Seitenweise zu lesen :)um dir eine Antwort zu geben, bleibt deine Frage vielleicht unbeantwortet und das wäre doch schade.

 

Ich bin nur in diesem Forum unterwegs und weiß nicht wie es woanders gehändelt wird.

Ich hoffe du verstehst mich nicht falsch, ist immer schwierig wenn man nur den PC sieht ;)

Ich sehe Marion hat schon was geschrieben ;)

 

LG

Martina

Edited by Pauline 62

Share this post


Link to post
Share on other sites

nene ich verstehe dich schon. aber normal reicht es die letzn 3 bis 5 beiträge zu lesen von einem thema. dann ist man normal schon auf dem laufenen. hehe

 

im normalall schreibe ich meine beiträge aber auch so gründlich das man keine anderen beiträge lesen muß um mir eine korrekte antwort geben zu können. weil ich meine zwar zu dem thema schreibe die die überschrift von sich gibt, aber trotzdem so ausfühlrlich das alles genau beschrieben ist und andere beiträge nicht gelesen werden müssen um mich zu verstehen.

 

daher beist sich da jetzt ein wenig die schlange in den schwanz. lol

 

weil einerseits wäre es für die führung gut nur ein thema zu einem thema zu haben und nicht mehrere, andererseits sind hier einige anscheind bei die ihr problem nicht so schildern können das die alten beiträge anscheind trotzdem gelesen werden müssen. hmmm. komisches ding. lol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich merke wir verstehen uns :D

Wenn ich deinen Namen hinten sehe weiß ich ja dann schon das ich nicht alles lesen muß um zu antworten :p

 

LG

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja genau, so sehe ich das nämlich auch. weil es ist echt doof mehrere themen zu einem thema zu haben. da geht die sucherrei dann erst richtig los. und es ist dann sehr unübersichtlich.

 

alleine zur suche der betriebsanleitung zu meiner maschine. modell 450 kommen schon mehrere themen zum vorschein. sowas mag ich nicht.

 

alles in einem ist doch viel schöner.

 

und ob man nun in 10 themen rein schaut und jeweils 5 beiträge liest oder in einem thema 50 beiträge liest. kommt genau aufs gleiche raus. lol. nur das man es dann alles zusammen hat an einer stelle.:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alte Threads wieder aufzugreifen und fortzuführen finde ich auch völlig okay, was ich aber einfach als schlechten Stil betrachte ist wenn man weder auf Groß und Kleinschreibung oder gar Interpunktion achtet. Das ganze führt teilweise zu einem völligen Unverständniss des Inhaltes und ich halte es persönlich auch für respektlos den anderen gegenüber. Man bemüht sich in vernünftiger Sprache zu antworten und derjenige der um Hilfe bittet antwortet in einem derartig schludderigen Stil.

 

Ich bin bestimmt nicht derjenige der schonmal ein Komma vergisst oder sich verschreibt, aber bei einem derart durchgängig schlechten Schreibstil habe ich eigentlich keine Lust das zu lesen oder gar darauf zu antworten.

 

Nichts für ungut, aber ich finde ab und zu ist Kritik auch mal nötig

 

Rainer

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi rainer,

 

das ist doch völlig ok wenn du es so siehst.

 

nur ist es umgangssprachlich nicht als falsch eingeordnet wenn man alles klein schreibt. komma setze ich wo ich der meinung bin, das sie dort angebracht sind. weil satzzeichensetzung war ich schon immer sehr sehr schlecht. und groß und kleinschreibung finde ich sowas von egal, sogar damals in der schule. weil es ist dadurch nicht schlechter zu lesen. weil die buchstaben sind die gleichen.

 

schliesslich sind wir hier im internet. dort ist das ganz egal. das ist so wie zb im messenger. dort ist es auch egal.

 

bei wichtigen sachen, wie zb bewerbung oder behördensachen, da achtet man selbstverständlich darauf.

 

wir sind hier kein rechtschreibforum. sondern ein nähforum. solange man die sätzte völlig richtig verstehen kann, beim ersten lesen, ist es doch absolut legitim alles klein zu scheiben.

 

das ist meine meinung dazu.

 

(und vielen lieben dank an denen die mir trotzdem helfen, auch wenn ich alles klein schreibe) :hug::hug::hug::hug::hug:

 

gruß frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Mache brabbeln ja hier sogar ohne Punkt und Absätze dann und da muss ich dann gar nichts mehr.

 

Grüße Doro

 

sowas tuhe ich mir auch nicht an. weil ich hasse es selber wenn ohne kommas geschrieben wird an stellen wo sie zumindest offensichtlich sind.

 

weil es gibt ab und an auch sätze die ohne komma einen ganz anderen sinn ergeben. aber das ist bei mir ja nie der fall. weil darauf achte ich schon selber.

 

und ohne absätze kann ich genauso wenig ab.

 

das sehe ich auch immer in meinem forum. dort schreiben manche auch 20 zeilen ohne absätze. da habe ich dann auch keinen bock zum lesen, weil ich dann immer in der zeile vrrutsche.

 

aber das ist bei mir ja alles nicht der fall.

 

gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

Können wir uns darauf einigen, dass wir die Diskussion ob man jetzt Groß- und Kleinschreibung verwenden soll oder ob man sie weglassen kann nicht hier führen?

 

Die hat nämlich weder mit "Materialien und Stoffen" noch mit Nähgarnstärken was zu tun und gehört hier nicht hin.

 

Und ich finde es extrem mühsam, Threads immer auseinanderpflücken zu müssen, damit es übersichtlich bleibt. :rolleyes:

 

(Außerdem glaube ich, dazu gibt es schon Diskussionen, an die man sich unbeschadet anhängen kann. Zu dem Thema dürfte es nichts mehr zu sagen geben, was nicht schon mal jemand gesagt hat. :D)

 

Also dafür bitte in die Forenübersicht begeben (Hobbyschneiderin + Forum - Powered by vBulletin), runter scrollen zu den "Anregungen und Diskussionen zum Board" und dort weiter spielen. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich hätte jetzt eh nichts mehr dazu sagen wollen.

 

weollte eh gerde schreiben das wir hier zu viel off toppic machen. hehe

 

2 mit dem gleichen gedanken.:)

 

gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht, ist bei dir schon angekommen, dass es leider veschiedene Arten gibt, Fadenstärken zu benennen und zu berechnen?

Ich durchschaue sie nicht und vergesse es immer wieder: Die 100er Zahl ist Allesnäher, genau wie 120er, der dann dünner ist (und oft für Overlocks und von Profis verwendet wird) und weiter nach oben.

Hier geht es hauptsächlich um Polyester- Allesnäher.

Die Zahlen unter 100 sind zT anders; 75er gehört noch in diese Zählung (unangenehm dick für meine Näma), aber die mit 30-50 sind oft BW und da entspricht die 50er Stärke dem Allesnäher 100.

Tja.

Dann gibts noch Stickgarn in 40er Stärke, die entspricht glaub ich dem 120er Garn, ist aber viel lockerer gedreht. Höhö ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

ohaaaaaaaa

 

jetzt wird es wirklich kompliziert!

 

warum auch einfach wenn es kompliziert geht?

 

die benennung ist bestimmt eine erfindung der frauen, (duck) denn nur die machen alles einfache immer kompliziert. :p:p:p

 

 

 

ist nicht böse gemeint. war nur ein witz am rande.:D:D:D:D

 

vielen dank für die grobe erklärung.

 

gibt es nicht ein foto, wo von den garnen, jeweils ein faden nebeneinander liegen, in vielleicht 30 facher vergrößerung oder so? mit bezeichnung. damit man mal die größen-, und beschaffenheitsunterschiede mal genauer sehen kann?

 

hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt? wusste es nicht anders zu beschreiben.

 

weil ein bild sagt mehr wie 1000 tabellen. lol

 

gruß Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

leider sind dort auch wieder nur zahlen und kein vergleichsbild.

 

die zahlen bringen mir erst was wenn ich dazu ein schönes vergleichsbild habe, mit möglichst vielen nähgarn stärken drauf.

 

ich habe auch schon wie verrück gegoogelt danach.

 

damit es vielleicht etwas verständlicher wird was ich meine. hier habe ich ein beispielbild:

Vergleich_Nadeln_nah1_1.jpg

 

nur das ich sowas in der art für fäden suche. hier kann man auch perfekt die unterschiede sehen. und unten die beschriftung dazu.

 

lg frank

Edited by Frank-Bremen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit einem Bild kannst Du hier doch nichts anfangen, da der Vergleichsmassstab fehlt (da hilft auch ein Geodreieck nicht weiter).

Ausserdem können Garne fester oder lockerer gezwirnt sein und dann kommt es auch noch auf das spezifische Gewicht des Grundmaterials an.

Grüsse, Lea

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.