Jump to content

Partner

Maschine für Anfänger, jedoch auch für die Ausbildung


*Katharina

Recommended Posts

Hallo! :)

 

Ich hätte gern euren Rat. Ich bin was das Nähen angeht noch eine Anfängerin. Eine zeitlang habe ich auf einer Veritas genäht, war jedoch nicht meine eigene Maschine.

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was für eine Maschine ich mir anschaffen soll. Ich will sobald ich mein Abitur abgelegt habe in die Moderichtung gehen, erst eine Ausbildung, dann Modedesign studieren.

Was könnt ihr mir empfehlen? Sicher brauch ich nicht sofort eine Industriemaschine kaufen, aber einiges sollte sie schon können.

 

Hilfe! :confused:

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 13
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • *Katharina

    3

  • -findus-

    2

  • elkaS

    1

  • Näh-Nix

    1

Lies dich mal durch die Kaufberatung durch und überlege dir, was deine Maschine wirklich können sollte. Wie hoch liegt denn etwa der Preisrahmen, den du dir vorstellen kannst?

Gerade wenn du in die Moderichtung gehen willst solltest du sicherlich eine "ordentliche" Qualitätsmaschine wählen.

Beschreib mal deine Vorstellungen, dann kann dir leichter geraten werden.

 

lg -findus-

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

kann dir nur raten kauf dir etwas vernünftiges.... nicht zu billig........ ich wollte heute auch eine billig Maschine für 100Euro kaufen und hab es sein gelassen kam dann mit einer BERNINA activia210 heim... denke das sie für mich für den Hausgebrauch vollkommen ausreichend ist.

 

Gruss Näh-Nix

Link to comment
Share on other sites

Ich wäre schon bereit 300 - 400 Euro auszugeben. Ich denke, dass die Maschine auf jeden Fall diverse Stiche können sollte, sodass ich mich mit denen auch einarbeiten kann, ein Gefühl dafür bekomme und verschiedene Sachen kennen lerne.

Link to comment
Share on other sites

Das Preislimit ist doch schonmal ein Ansatz. :)

Jetzt kannst Du auf den Internetseiten der verschiedenen Hersteller alle Modelle anschauen, die in Deinen Preisrahmen passen. Vielleicht solltest Du Dir dabei auch Gedanken machen, ob es eine mechanische oder eine computergesteuerte Maschine sein soll. Wenn Du dann ein paar Maschinen gefunden hast, die in die engere Auswahl kommen, findest Du hier bestimmt auskunftsbereite Besitzer oder auch schon vorhandene Erfahrungsberichte zu den jeweiligen Maschinen.

 

Grüße

Kati

Link to comment
Share on other sites

Bei 3-400 Euro würde ich dir nicht zu Bernina oder Pfaff raten (die einzigen, die ich kenne). Bei Pfaff beginnt es ab 500, bei Bernina ab 600 Euro neu. Die Hobby- und Bernette-Reihe würde ich dir nicht empfehlen, da möchtest du bald was Neues.

 

Von Janome habe ich schon viel Gutes gehört (bes. was Preis/Leistung betrifft), habe selbst aber keine Erfahrung.

 

lg und viel Spaß beim Googeln

-findus-

Link to comment
Share on other sites

Hat jemand Erfahrung mit AEG? Was haltet ihr von dieser Maschine?

 

Gelöscht wegen Verstoß gegen Forenregeln. Händleradressen und Shoplinks werden ausschließlich im Markt und in der Händerbesprechung gepostet. Danke. Die Moderation.

Edited by nowak
Link to comment
Share on other sites

Hat jemand Erfahrung mit AEG?

 

Das Beste an der Maschine ist der Griff zum Wegwerfen.

 

(Wenn du die Suchfunktion dieses Forums mal mit der Maschine fütterst, dann verstehst du auch warum. :o )

Link to comment
Share on other sites

Habe mir die AEG NM 791 bei Amazon um 90€ gekauft um neben der PfaffindustrieNÄMA die Spezialstiche zu haben. Bin sehr zufrieden, habe allerdings die Jahre, um mit so einer NÄMA umzugehen. Manche Berichte hier fallen nicht so gut aus, hat aber mit Einfühlungskönnen zu tun.:D Das selbe gilt bei meiner alten Pfaff mit Koboldmotor die nur noch mit viel Erfahrung funktioniert. Gruß.

Link to comment
Share on other sites

Das Beste an der Maschine ist der Griff zum Wegwerfen.

 

(Wenn du die Suchfunktion dieses Forums mal mit der Maschine fütterst, dann verstehst du auch warum. :o )

 

bei uns heißt die Marke Auspacken - Einschalten - Garantiefall :D

 

lg

Link to comment
Share on other sites

Bessere Erfahrungen gibts allerdings mit Quelle-Maschinen. Da gibts dann auch eine Übersicht hier im Forum, welchen Markenmaschinen diese ähnlich sind und welches Zubehör dazu passt. Da kannst du dich ja einfach mal im Forum einlesen. Ich hab momentan eine Privileg 1233 und bin damit bis jetzt total zufrieden und wenn ich die Suchfunktion bemühe, scheinen die anderen Besitzer auch zufrieden zu sein. Und besser als AEG ist es allemal.

Link to comment
Share on other sites

Hallo! :)

 

Ich hätte gern euren Rat. Ich bin was das Nähen angeht noch eine Anfängerin. Eine zeitlang habe ich auf einer Veritas genäht, war jedoch nicht meine eigene Maschine.

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was für eine Maschine ich mir anschaffen soll. Ich will sobald ich mein Abitur abgelegt habe in die Moderichtung gehen, erst eine Ausbildung, dann Modedesign studieren.

Was könnt ihr mir empfehlen? Sicher brauch ich nicht sofort eine Industriemaschine kaufen, aber einiges sollte sie schon können.

 

Hilfe! :confused:

 

Liebe Katharina,

 

da solltest Du jetzt sofort mir einer wichtigen Tätigkeit beginnen, welche für ein späteres Studium unabdingbar ist ;)

 

Recherche!!! :D Sich Wissen selbst erarbeiten und eben nicht von anderen präsentieren lassen! :)

 

Du kommst nicht weiter, wenn Du Dir hier jetzt alle mögliche Maschinen empfehlen lässt - Du suchst eine Maschine für Dich und sie soll hohen Ambitionen gewachsen sein, also ran an die Suchfunktion, ran an Google, schau mal was auf den Seiten von Modeschulen empfohlen wird, ... was empfehlen sie Dir im Fachgeschäft, ...

 

Übrigens die Menge der Stiche sagt nichts über die Qualität der Maschine. :D

 

Wenn es sein muß, dann kann alles mit Gerad- und Zick-Zack-Stich geschaffen werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dass die Maschine auf jeden Fall diverse Stiche können sollte, sodass ich mich mit denen auch einarbeiten kann, ein Gefühl dafür bekomme und verschiedene Sachen kennen lerne.

Katherina, wenn du tatsächlich eine Ausbildung als Schneiderin oder ähnliches machst dann wirst du rasch feststellen das diverse Stiche völlig unwichtig sind. Zum professionellen Nähen reichen Gerad- und Zickzackstich - die allerdings sollte deine Maschine mit perfektem Stichbild liefern und auch bei schwierigen Stöffchen. Ein gutes Knopfloch ist sicherlich eine feine Sache und ich würde empfehlen darauf zu achten das die Maschine einen verstellbaren Nähfussdruck hat, das erleichtert das Nähen problematischer Stoffe ganz erheblich.

 

In der von dir genannten Preisklasse solltest du mal bei Janome schauen. Wenn's ne Computer Näma sein soll, schau auch mal bei Quelle/Privileg. Manche Fachhändler verkaufen auch überholte Gebrauchtmaschinen, vielleicht hast du so jemanden in der Nähe? Probe nähen (falls guter Fachhändler in der Nähe) ist auch keine schlechte Idee denn nicht jeder liegt die gleiche Maschine.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...