Jump to content

Partner

Brauche Ideen für eine Kinderhose zum verlängern


supermaus

Recommended Posts

Hallo ihr Kreativen Näherinnen, ich brauche mal ein paar Ideen.

Die Hosen von meinem Sohn sind zu kurz, oben rum passen sie aber noch prima,

ich weiß nicht wie...

So jetzt habe ich geübt Bilder einzustellen, aber jetzt kann ich sie nicht nochmal verwenden (ärgerärger) deshalb verweise ich jetzt mal auf die Probe

 

Noch eine Info: die zweite Hose hat unten einen Reißverschluß zum abtrennen der Beine.

Hoffe auf eure Kreativität.

Danke Claudia

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • supermaus

    5

  • karin.b.

    1

  • akinom017

    1

  • Farino

    1

Top Posters In This Topic

Hallo,

 

ohne nun die Bilder gesehen zu haben:

 

Für Jungs finde ich das ungleich schwerer, als für Mädchen ... *seufz*

 

Bei einem KLEINEN Jungen gibt es bei WInterhosen die Möglichkeit unten am Saum Bündchen anzubringen. Bei größeren Jungs geht das allerdings auch schon nicht mehr.

 

Den gleichen Stoff wirst du nicht bekommen um zB in Kniehöhe was zwischen zu setzen, aber Kontrast ist auch nicht einfach.

 

Nähst du Sweatshirts oder Hemden? Dann würde ich aus einem Reststoff an den Beinen war zwischensetzen. Eben am Knie, das innen polstern und absteppen und dann wirklich nur mit dem passenden Oberteil anziehen, damit das gewollt wirkt.

 

Gutes Gelingen,

 

karin.b.

Link to comment
Share on other sites

Hallo supermaus

Nochmal einfügen geht nicht, aber rechte Maustaste Grafikadresse kopieren

hier dann auf das Icon mit dem Berg (gelblich untere Reihe rechts von der Mitte)

kopierte Adresse einfügen, Bild hier

attachment.php?attachmentid=56404&d=1233954156

Das zweite für Dich zum Üben.

 

Einen Link setzen geht auch einfach (vorher Link Adresse kopieren) hier die blaue Weltkugel anklicken, einfügen, Link hier

https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=95284

Link to comment
Share on other sites

Ich versuche es jetzt noch mal mit dem Bild für Hose Nr. 2. Die hat einen Reißverschluss im Bein.Die Hosen sind für einen Jungen 3,5 Jahre

attachment.php?attachmentid=56405&d=1233954373

Hoffentlich hat es jetzt geklappt.Danke für die Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Hm, so auf den ersten Blick würde ich vorschlagen, aus z. B. gestreiftem Jeansstoff oder anderem passenden festem Stoff quasie zwei untere Hosenbeine zu nähen und von innen am jetzigen Hosensaum einzusetzen.

 

Ich denke, das es z. B. mit weiß-blau schmal gestreift ganz witzig ausschauen könnte, ein bisschen wie Matrosenlook. Damit es aber nicht allzu "angesetzt" wirkt, würde ich an deiner Stelle überlegen, aus dem gleichen Stoff im oberen Bereich noch etwas zu verwenden. Hat die Hose hinten z. B. eine Passe, diese mit dem Stoff zu doppeln (da kommst du auch noch mit der Nähmaschine dran).

 

Manuela

Link to comment
Share on other sites

Hallo Supermaus,

 

ich würde das neue Stück zwischen den Reißverschluß setzen und evtl., wie Manuela schreibt, in Kontrastfarbe. Bei der Hose mit den runden Nähten würde sich eine weitere runde Naht als Ansatz anbieten.

 

Gruß Natascha

Link to comment
Share on other sites

Ps.: wie schafst du es,daß Deine Kinderhosen eine Kleidergröße überstehen?!?!?

Anouk: ich weiß nicht, ich glaube er wächst schneller als er sie kaputt machen kann.

Wie machst du solche Grafiken??????

LG Claudia

Link to comment
Share on other sites

Ps.: wie schafst du es,daß Deine Kinderhosen eine Kleidergröße überstehen?!?!?

 

Das habe ich mich erst auch gefragt, aber dann Wäsche sortiert......

 

Zwei Hosen im Wäscheberg hatte mein Lütter auch schon vor 1,5Jahren an

(mit 3 1/2Jahren).

 

Mittlerweile sehen sie allerdings so aus, wie Du es beschrieben hast.

Nicht "nur", weil sie zu kurz waren, sondern weil die Knie

komplett durch waren (1. normal, 2.mit Aufnäher,....)

Jetzt werde ich auf dem angesetzten Stück erneut einen Aufnäher platzieren

müssen....... Für den Kindergarten absolut ausreichend ;-)

Aber danach sind die auch durch.

 

Bei der 1. Hose hab ich zum Glück einen recht identischen Jeansstoff

nutzen können (schön bei Verwaschungen), die Nähte habe ich dann

farblich abgesetzt (mein Sohn steht auf rot). Den roten Zierstich hab

ich auf den Gesäßtaschen wiederholt. (das ist die Hose,

die wieder einen Aufnäher benötigt)

 

Die 2. Hose war zu dunkel für meine Reste. Deshalb hab ich schräg geschnitten.

(wenn die Beine zusammen stehen - wie ein V). Von dem "rausgeschnittenem" Stück

hab ich aus der Rückseite (vorne war ja durch) einen Stück ausgefranst und genau auf`s Knie gesetzt.

1. damit ein Zusammenhang entsteht und 2. als zusätzliche Verstärkung der Problemzone Knie.

 

Hoffe das war verständlich. Bilder kann ich leider keine beisteuern.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...