Jump to content

Partner

brother 3034D - zu blöd zum einfädeln.


kruemmelcara

Recommended Posts

Hallo,

 

ich hab meine Ovi seit Herbst, bisher noch nicht viel auf ihr genäht. Ich hab sie von einem Onlinehändler, bei dem ich auch meine anderen Maschinen gekauft habe, habe also keine persönliche Einführung bekommen. Jetzt hab ich die DVD schon 100 mal gesehen, die Betriebsanleitung rauf und runter gelesen und trotzdem muss ich irgendwas falsch machen, weil mir regelmäßig entweder der obere oder untere Greiferfaden aus dem Öhr rutscht und einfach so nebenher mitläuft bzw. der untere Greiferfaden verknotet sich irgendwie und hängt dann im Öhr fest.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen und das Brett von meinem Kopf wegnehmen, ich beschreib mal, wie ich vorgehe, bzw. wo ich Fragen habe.

Also, ich fange natürlich rechts an, folge den Markierungen bis ich den Faden durchs Öhr gezogen habe. Und dann? Dann sagt mir die DVD den Faden hinter dem oberen Greifer nach hinten führen, festdrehen und wieder eine Umdrehung mit dem Handrad. Ok.

Den unteren Greiferfaden fädele ich auch brav nach den Nummern ein und soll ihn dann nach links legen.

Den Faden der rechten Nadel bekomme ich auch nach den Zahlen brav eingefädelt und dann liegt er auch links neben dem Fuß, der Faden für die linke Nadel auch.

Also habe ich drei Fäden links liegen und einen Faden rechts nach hinten raus.

Aber wie bekomme ich die Fäden unter den Fuß, dass man damit normal nähen kann? Wenn ich das irgendwie drunter wurschtel gibts immer Fadenchaos, hin und wieder klappt es, hin und wieder auch nicht. Und eben nach fast jeder Naht stimmt was mit den Greiferfäden nicht. Das ist schon irgendwie sehr frustrierend, ich bin normalerweise nicht so blöd.

Jemand eine Idee?

 

LG

Cara

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • kruemmelcara

    2

  • liebeslottchen

    1

  • Eni-Lu

    1

  • Will

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

Ehrlich gesagt verstehe ich jetzt deine Beschreibung nicht so ganz. Aber das wird schon an mir liegen :o

 

Wenn ich fertig eingefädelt habe, dann halte ich einfach alle Fäden mit der linken Hand nach hinten fest und drehe mit der rechten Hand das Handrad ein paar Umdrehungen nach vorne, damit sich die Fadenkette bilden kann.

Ja und dann nähe ich los. Das ist eigentlich alles

 

Probiers einfach noch mal ............. in Ruhe! ;)

Link to comment
Share on other sites

hey!

ich hab nur die 1034d und anfangs hatte ich auch vor dem einfädeln panische angst.

mittlerweile ists aber kein problem mehr.

deine vorgangsweise hört sich ja gar nicht so verkehrt an. Wenn du den nähfuß hoch machst, dann gehts auch leichter die fäden nach hinten zu bringen. ich nehm dazu auch noch die pinzette. (bei mir liegen die fäden eigentlich sonst wo aber halt hinter dem nähfuß und der nadel) dann ein paar mal am handrad gedreht, geschaut obs paßt und los gehts.

nur nicht aufgeben, eine ovi ist was gaaanz tolles.

viel glück noch

glg

Link to comment
Share on other sites

Also ich führe den Faden, nachdem ich den Hebel 9 nach rechts gedrückt und den unteren Greifer eingefädelt habe, hinter den oberen Greifer nach oben, halte ihn in dieser Stellung fest und drehe dann das Handrad. Dadurch springt der untere Greifer zurück. Der Faden wird nach links hinten abgelegt.

Alle anderen Fäden werden nach auch links abgelegt.

Nun alle Fäden evtl. etwas kürzen, dadurch gelangen die Fäden schneller nach hinten.

Nicht vergessen, den Nähfuß herunter zu machen. Nun ohne Stoff nähen. Die Fäden werden automatisch nach hinten gezogen und kommen als "Luftnaht" zum Vorschein.

Jetzt stelle ich das Handrad so, daß die Markierungen übereinstimmen und lege den Stoff an.

 

Ich hatte ähnliche Probleme, wenn ich den ersten Faden nach hinten legte ode vergaß den Nähfuß abzusenken.

 

Ich hoffe, Du kannst nachvollziehen, was ich meine. :wink:

 

LG

 

Will

Link to comment
Share on other sites

.

Nicht vergessen, den Nähfuß herunter zu machen.

 

Oh, danke, dass du mir dieses Brett vor dem Kopf weggenommen hast ... ich wusste doch, irgendwas blödes mache ich falsch, ich hab den Nähfuß nämlich immer oben gelassen, um zu gucken, ob jetzt auch alles funktioniert.

 

LG

Cara

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...