Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Schnöcke

Freebie Kinderpulli JUNGE

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ich habe noch nie einen Pullover genäht. Suche daher etwas gaaanz einfaches, wenn möglich ein Freebie - aber auch gerne ein EBook, hauptsache ich kann schnell loslegen. :-)

 

Also es soll ganz schlicht sein, mein Sohn trägt Gr.86...ich würde ihm nämlich zu Karneval passend zur gekauften Drachenkappe von Ikea einen Drachenpulli mit Zacken nähen und dazu ein gaanz einfaches Modell abwandeln wollen.

 

Ottobre habe ich 2 ältere hier, da trau ich mich nicht ran. :-(

 

Hoffe ihr habt einen Tip?

 

LG

Katrin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du den Sammelthread für kostenlose Schnittmuster schon durchgeschaut?

 

Wobei ich an deiner Stelle ein einfaches Modell aus einer deiner Ottobres aussuchen würde. Da hast du ein anständiges Schnittmuster und eine brauchbare Anleitung und beides ist bei kostenlosen Schnitten nicht immer der Fall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da kann ich mich anschliessen: wenn du zwei Ottobres hast, dann würde ich da draus einen Pullischnitt wählen. Die Schnitte sind sicher ok und die Anleitung auch. Vielleicht kannst du ja mal schreiben, um welche es sich handelt, es gibt sicher jemand, der die kennt und dir daraus einen Pulli empfehlen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Lieben Dank für eure Antworten!

 

Es sind folgende Ottobre:

Winter 6/2007, kids

Winter 4/2005, kids

 

Leider finde ich da für Jungs nicht wirklich tolle Schnitte drin...

Aber vielleicht hat ja jemand daraus schon etwas genäht?

Mir gefällt am Besten ein Pullover für Mädchen:

Nr.15 mit Zackensaum (würde ja ganz gut zum Drachen passen)...

aber ich habe noch NIE Bündchen verarbeitet oder Formbänder

eingenäht...das hört sich für mich erstmal kompliziert an!

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann mir den Pulli mit der Zackenkante hervorragend für einen Jungen vorstellen. Am besten in verschiedenen Grüntönen, damit die Drachenzacken richtig auffallen. Probier es einfach, wenn du Probleme bekommst kannst du hier im Forum doch Hilfe bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch einen Schnitt aus einer deiner Ottobres nehmen. Wenn du Anfängerin bist, fehlt dir wahrscheinlich noch ein bißchen der Blick dafür, aber du kannst ja jeden Schnitt vereinfachen, verkomplizieren, umändern...

Ich würde an deiner Stelle einen absoluten Basis-Schnitt nehmen, grünen Fleece kaufen und auf die Formbänder verzichten (die tauchen bei Ottobre zwar ständig auf, bei Farbenmix aber z.B. gar nicht. Man möge mich steinigen, aber ich glaube, du brauchst sie nicht... ). Ich würde den Schnitt etwas verlängern und dann einfach mit der Schere unten Zacken reinschneiden. Fleece franst ja nicht aus, und zum Ausprobieren und für ein Karnevalskostüm ist das ausreichend. Gleiches würde ich übrigens auch bei den Ärmeln machen...

Und am Halsausschnitt entweder ein Bündchen (schau mal hier, so finde ich es am einfachsten!) oder vorne einen Schlitz reinschneiden... Am Anfang sind schnelle Erfolge gut und bei einem Kostüm muss es ja auch nicht so ganz akurat sein...:o

Verstehst du, was ich meine? Als Grundlage würde ich übrigens Modell 5 aus der älteren Ottobre nehmen...

LG Katharina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmpf... ich wollte ein Bild hochladen, damit du dir vorstellen kannst, was ich gemeint habe, aber ich bin unfähig!:(

Wenn mir die Erleuchtung kommt, reiche ich es nach!:o

Edited by carlamia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sooo - tausend Dank für Eure Hilfen!

Zusätzlich war ich nun eben im ortsansässigen Nähstübchen...sie sind dort sehr nett und ich habe schon mal einen Kurs besucht und (mit viiiel Hilfe) ein Hose mit passendem Pullunder aus den beiden Ottobre genäht. Das war aber damals so kompliziert, daß ich einfach abgeschreckt war und mich fortan nur noch an kleinen "Tüddelkram" gewagt habe.

 

Sie haben mir auch dazu geraten einen vorhandenen Schnitt aus der Ottobre zu nehmen. Habe jetzt aus mangel an Fleece dort einen schönen lindgrünen Nicki gekauft. Mir wurde gesagt den müsse ich ebenfalls nicht versäubern, sondern kann "einfach" nähen. Außerdem darf ich mit meinen Schnitt-Teilen und der NäMa auch in den Laden kommen, wenn was ist. SUPER, oder? Trotzdem werde ich euch hier sicher nochmal belästigen mit meinen peinlichen Anfängerfragen und es geht sofort los:

Jetzt habe ich im Laden vergessen zu fragen - ist Nicki ein Stoff, der einläuft - also vorher auf jeden Fall waschen? Ich habe Nicki noch nicht verarbeitet...

 

GLG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will dir jetzt wirklich keine Angst einjagen, aber für eine Nähanfängerin finde ich Nicki nicht die beste Lösung.

Zum einen flust oft Nicki furchtbar, was bedeutet das du ihn vermutlich doch besser versäuberst und zum anderen sind viele Nickistoffe nicht so ganz leicht zu nähen weil sie sich halt dehnen. Vielleicht hast du mit deinem Nicki Glück und er verhält sich wunderbar aber ich hab schon Nickis hier gehabt die haben mich fast in den Wahnsinn getrieben.

 

Die Idee von Carlamia einfach Fleece zu nehmen und den Pulli unten länger zuzuschneiden und dann Zacken reinzuschneiden halte ich für wesentlich einfacher.

Auch Sweatshirtstoff ist leichter zu nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Schnöcke,

hast du keinen KIK oder ähnliches in deiner Nähe?

Vielleicht hast du Glück und erwischt dort eine grüne Fleecedecke.

Den Nicki würde ich für den nächsten Pulli aufheben, der lässt sich für einen Anfänger wirklich nicht so gut verarbeiten.

Ich habe auch schon einige billige Fleecedecken zur Minna gemacht. Hätte ich teuren Stoff versaut, hätte mich das sehr geärgert.

 

LG Heike

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohhh...nun ist die Freude doch gedämpft, aber ihr habt sicher recht...bevor es wieder ein Reinfall wird und ich das Nähen für immer dran gebe...ich berichte euch wieder, wie ich mich entschieden habe und es weitergeht...danke vorerst!!! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lass dir die Freude nicht dämpfen! Das mit dem Kostüm klappt bestimmt! Und es ist doch super, dass du Hilfe aus dem Nähladen zugesichert bekommen hats!

Allerdings würde ich mich in die Reihe derer stellen, die beim Nicki Zweifel haben...:o Ich persönlich nähe fast alles lieber als Nicki.:rolleyes: Die Gründe dafür wurden schon von den anderen genannt. Wenn du keinen Fleece bekommen kannst, würde ich auch eine billige Fleecedecke kaufen... Für ein Karnevalskostüm völlig ausreichend und ein dankbares Material!

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Katrin,

 

schmeiß den Nicki auf jeden Fall vorher in Waschmaschine und Trockner. Ich hatte gestern das Problem, daß meiner so extrem (über 10%) eingelaufen ist, daß ich bei den Ärmeln ein Stück ansetzen mußte.

 

Ansonsten, laß dir den Mut nicht nehmen. Zum Üben für Kinderpullis bieten sich auch alte, aussortierte Erwachsenen-Shirts an. Anderseits kostet Stoff in Kinderklamotten-kleinen Mengen auch nicht sooooooo viel.

 

Ich habe meinen Nicki mit viel Sprühstärke gebügelt und er ließ sich sehr gut verarbeiten, rollte und rutschte nicht. Den Tip habe ich vom Patchwork übernommen.

 

Gruß Natascha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.