Jump to content

Partner

Handtücher/Badetücher selbst nähen


Stoffenspektakel Österreic

Recommended Posts

Hallo an alle kreativen Köpfe!

 

Ich überlege Handtüscher - die gekauften laufen im Trockner immer ein - selbst nähen. Die Längskanten mit 3-fach Zickzack einfach umbiegen und festnähen, die Schmalseiten mit einer schönen Bort oder Spitze etc. einfassen.

Hat jemand dazu noch andere Ideen?

 

Vielen Dank für Anregungen, liebe Grüße Erika

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 10
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Stoffenspektakel Österreic

    3

  • stoffmadame

    2

  • moka

    1

  • me3ko

    1

Top Posters In This Topic

Hallo!

 

eine wirklich gute Idee dazu habe ich nicht aber gleich die Frage: Woher nimmst du guten (und bezahlbaren) Frottee? :)

 

 

Davon habe ich ca. 100 kg, auch schon in der richtigen Breite. Kann auch gerne was abgeben.

Erika

Link to comment
Share on other sites

Warum sollen die selbstgenähten Handtücher nicht im Trockner einlaufen ??? :confused: :confused::confused:

Die verschiedenen Materialen, Borte oder Spitze und der Frotteestoff werden unterschiedlich einlaufen.

Meiner Meinung machst Du Dir da viel Arbeit mit wenig zufriedenstellendem Resultat.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch schon überlegt, sie selbst zu nähen.

aber mich hat abgeschreckt, dass die interessantesten Dinge an den Handtüchern gewebt sind: die Kanten und diese Borten. Ich glaube, das ist so, wie man sie kauft, optimal gelöst :rolleyes:

Allerdings, wenn ich soviel Frottee hätte :cool:

Ich weiß aber nicht genau, ob die Kanten schön werden. Deine Ideen dazu finde ich aber richtig :cool:

Viel Erfolg und Spaß!

Edited by stoffmadame
Vorhandensein von Frottee vergessen
Link to comment
Share on other sites

So, jetzt hatte ich noch eine Idee zur Verarbeitung:

 

1. Kante ganz gerade schneiden (Rollschneider, oder an mit Lineal gezogenem Strich entlang schneiden)

2. vielleicht 1cm daran entlang eine Geradstichnaht zum Befestigen der Schlaufen innen

3. kann man jetzt die Kante etwas platt zuzzeln? Ich weiß es nicht genau, vermute es aber.

4. dann könnte man so wie du schreibst, die Kante umklappen und mit einem Versäuberungs- oder evt. Zierstich platt befestigen, so dass es auch schön aussieht.

5. die ganzen raus gezuzzelten Fäden abschneiden... :cool:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich wollte mir ein großes Badetuch nähen (so große wie mein altes, das allmählich wirklich auseinander fällt nach 20 Jahren täglichem Gebrauch, werden nämlich nicht mehr hergestellt) und dachte daran, die Kanten mit Schräg- oder Satinband einzufassen.

 

Zum unterschiedlichen Schrumpfen fällt mir nur ein, dass man ja beides erst mal schön heiß waschen kann, bevor man sie zusammen näht (die Borten und den Frottee)

 

Mal schauen, was mein Stoffdealer zu meiner Idee meint ...

 

Liebe Grüße

Petra

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe meinen Mädels große Kaputzenhandtücher selbst genäht (also 140x140). Den Frottee habe ich nicht vorgewaschen, die Sauerei war mir zu groß. Habe dann alles mit BW-Schrägband eingefaßt. Sieht super aus und ist auch nach unzähligem Waschen nicht eingegangen (zumindest nicht unterschiedlich).

 

LG,

Ina

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Meine bisherigen Erfahrungen dazu:

1) Im Trockner laufen nur die Borten und gewebten Teile ein, ich hab diese Teile herausgeschnitten und nun läuft nichts mehr ein und ich kann die Handtücher ordentlich falten und stapeln.

 

2) Meine Reste sind an den Längsseiten größtenteils gesäumt, damit habe ich kein Problem und wie schon geschrieben umbiegen und mit 3-Stichzickzack festnähen. Eine Stütznaht wie angeregt wäre sicher ideal.

 

3) Alle Borten und Spitzen die ich bis jetzt vernäht habe ( es sind noch nicht viele) wurden vorher bei 90 Grad gewaschen und im Trockner getrocknet, nun läuft nichts mehr ein.

 

Aber gibt es noch andere Ideen außer Borten und Spitzen. Ein Teil meiner Bade/Duschtücher lagert auf einem Board im Badezimmer, dort sollte es hübsch aussehen.

 

Vielen Dank und noch einen schönen Arbeitstag

 

Erika

Link to comment
Share on other sites

Ich habe es einmal gemacht, weil meine selbstgehäkelte Borte ungeplant dann doch nicht die Größe eines Standardhandtuches hatte... :o Ich hatte den Frottee vorgewaschen, was eine gute Idee war. Der war, wie bei Baumwolle ja auch zu erwarten, schon ein Stück eingegangen.

 

Mir gefallen allerdings die angewebten Kanten der gekauften auch besser und das kann man m.E. auch nicht nachträglich simulieren, weil man es ja nicht mehr anweben kann.

 

Allerdings habe ich auch keine Probleme damit, daß sich die Kanten zusammenzögen. Ich habe ein paar (billige) Handtücher von offensichtlich schlechter Qualität, die muß ich nach dem Waschen in Form ziehen (was nicht so aufwendig ist, weil ich eh auf der Leine trockne), aber bei den meisten ist das kein Thema.

 

Bei BW-Borten und Spitzen hat man ansonsten immer das Problem, daß sie nach dem Waschen etwas zusammengezogen sind, weil man die ja normalerweise spannt. Dagegen hilft dann eigentlich nur genug Polyester...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Erika,

ich habe schon oft Handtücher und Seiflappen selbstgenäht:

1. alles vorher waschen und in den Trockner(Spitzen, Webbänder u.sw.)

2. wunderschön sieht auch Chenilletechnik aus, farblich passend zum Handtuch hergestellt, als Applikation (kuschlig und nicht hart), außerdem kannst Du dann ja auch eine entsprechende Badematte machen.

Du findest hier ja ganze Threads zu diesm Thema, da kannst Du prima auch ander Stoffreste verarbeiten.

3. Was mir auch gut gefällt ist das Einfassen mit kontrastfarbenen selbstgeschnittenen Schrägstreifen, zur Hälfte bügeln, von links schmalkantig aufsteppen und von rechts mit Geradstich oder Zierstich feststeppen (z.B. Ton in Ton oder Kontrastfarbe) so kannst Du auch gleich einen schönen Aufhänger mit fassen....

4. früher habe ich auch manchmal Seidenmalreste als Applikation mitverarbeitet, vorher waschen und in den Trockner legen, mit manchen Seidenstücken geht das prima....

Viel Spaß dabei!

LG

Christiane

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...