Jump to content

Partner

Wie näht man diese halbrunden Schürzen?


Catweasel

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

könnt ihr mir sagen, wie man so eine halbrunde Schürze (am liebsten mit Tasche) näht?

 

160_0.jpg

 

Die Schürze ist ja nicht richtig halbrund, gibt es im Netz (oder ielleicht in eine Burda ZEitung) irgendeine Vorlage oder Anleitung dafür? Wird so eine Schürze garnicht in Falten gelegt wie diese Dirndlschürzen, sondern ganz glatt am Schürzenband angenäht?

Wie breit soll so eine Schürze werden (hier im Forum steht geschrieben, die normalen Dirndlschürzen z.B. sollen bis 2 cm vor den Seitennähten reichen), aber diese kann ja nicht so breit sein, gelle?

 

Freue mich sehr über eure Hilfe...:)

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 9
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Catweasel

    5

  • sewing Adam

    2

  • Ika

    1

  • ViriDesign

    1

Die abgebildete Schürze ist auch eine für Kellnerinnen, wie man sie früher hatte (in meinem Schrank hängen noch etwa 12 - 15 Stück davon...). Die sind ganz miniklein.

Meine Vorrednerin hat schon sehr gut beschrieben, wie es geht. Viel Spaß und Erfolg - und lass mal 'n Bild vom fertigen Werk sehen :D

Link to comment
Share on other sites

OH MEIN GOTT!!!!

 

Wie doof kann man sein.

 

NAtüüürlich!!! Kopieren! Darauf bin ich diesmal nicht gekommen *peinlich*. Das werde ich machen....:ojetzt weiss ich ja dank Euch, dass nichts in Falten gelegt und wie breit die schürze werden muss und dergleichen.

 

Eieieieiiiiiiii....:rolleyes:

 

ZEigen werde ich das Ergebniss, bin nur am überlegen ob ich WIPpen soll...das wird etwas für mein Rotkäppchenkostüm.

 

Ganz lieben Dank an Euch drei!!:)

Link to comment
Share on other sites

Sssso, bin gerade dran, das gute Stück schön auszudrucken. Mal schauen, obs so klappt wie ich möchte...:D

 

Noch ein paar Fragen:

Wie breit würdet Ihr denn die Schürzebänder machen? 2, 3, 4 cm?? Wird das schürzenband parallel zum Fadenlauf geschnitten oder im rechten Winkel dazu?

Wird so ein Schürzenband ein wenig verstärkt oder "natura" gelassen??

 

Und wie bekomme ich genau die Schürze hin? Ich würde auch gerne 2 durchgehende Taschen haben.

Soll ich dann einfach ein komplettes Schürzenteil ausschneiden (als Rückteil) und eins mit den Taschenaussparungen (als Oberteil) und dann einfach beide Teile zusammennähen. Natürlich an der obere Lage noch die Taschen mit Schrägband versäubern und dann das Schürzenteil IN DAS SCHÜRZENBAND MIT EINARBEITEN oder wie soll ich das machen?

Link to comment
Share on other sites

Während meines Studiums habe ich in den Semesterferien oft "serviert", in Ausflugsrestaurants. Zum Glück wurden die Servierschürzen gestellt, aber waschen und bügeln musste ich sie selber.:eek::eek: Vor allem stärken :eek: Mit Hoffmanns Reisstärke ging das besonders gut. Die Dinger waren wie Bretter!

Unten drunter, in den Bund mit eingefasst saß noch eine extra Tasche für das kellnerportemonnaie. Deshalb standen die Schürzchen dann auch so nett ab.

Die Kette mit dem Kugelschreiber dran nicht vergessen :D:D:D

Edited by ennertblume
Ottokrafiii
Link to comment
Share on other sites

Hi Claudia!

 

Ich hab die Dinger mal beruflich genäht (allerdings ohne Taschen)...den Bund würde ich 4cm breit machen und nur verstärken wenn der Stoff sehr leicht und ohne Stand ist.

Bei einem 4cm breiten Bund würde ich einen Streifen in der gewünschten Länge und 10 cm Breite zuschneiden (Tailen- bzw. Bundweite + 40 -50 cm für Knoten und Schleife).

Am Band von der Bandmitte ausgehend je die halbe Schürzenbreite abmessen, markieren, Band auf die Hälfte der Breite falten und bis zur Markierung verstürzen. Wenden, das Schürzenteil am offengelassenen Schlitz an einer Stofflage annähen, die andere Bandseite Nahtbreit einschlagen und Feststeppen, im Grunde also ähnlich einem Bund einer Hose arbeiten.

Hoffe das war verständlich und hilft dir :)

 

lg

Adam

Link to comment
Share on other sites

Supi lieber Adam,

 

ganz herzlichen Dank...bin gerade dabei, die Schürzenbänder zu wurschteln und ich machs jetzt genauso, wie Du gesagt hast. Hast eine super Erklärung hier geschrieben, ich habs erstanden und bald gibts das fertige Schürzchen zu schauen.

 

Aber ich warne Euch schonmal: es wird keine schöne, reinweiße Servierschürze, sondern eine ritzeruuute Schürze für mein Rotkäppchen-Kostüm! :D

Link to comment
Share on other sites

Hey, freut mich das ich helfen konnte :)

 

Aber ich warne Euch schonmal: es wird keine schöne, reinweiße Servierschürze, sondern eine ritzeruuute Schürze für mein Rotkäppchen-Kostüm! :D

 

Na da bin ich ja mal gespannt...:D

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...