Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen
Barbs

Jerseyreste

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

 

auch ich habe begonnen, meine Stoffberge abzubauen. Bis jetzt sind es 1,50 m Jersey und 1,80 m Hosenstoffe. Meine Berge sind so groß, daß ich sie erst gar nicht fotografieren kann.

 

Meine Frage an Euch ist folgende: Was kann ich aus den Jerseyresten machen. Meine Töchter sind inzwischen so groß, daß man die Reste nicht mehr als Ärmel oder Einsatz nehmen kann. Bunt gemixt ist nicht ihr Ding. Ich habe schon an Haarbänder oder Erstlings-BH´s gedacht, aber irgendwann ist auch hier der Bedarf gedeckt.

 

Für Tatütas und Schlamper eignen sich diese Stoffe nicht. Könnt ihr mir vielleicht einen Tip geben?

 

Ich danke Euch im voraus und wünsche einen schönen Abend.

 

Barbs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß auch nicht so recht, was ich aus Jersey-Resten machen kann. Ich habe schon Unterhosen genäht. Ich schließe mich hier mal an.

LG

Katja

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schnelle einfache Kinderpullis und -Tops für einen guten Zweck!

LG Babee

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man könnte auch so dünne, lange Schals drausmachen und zu einem einfachen Shirt "anziehen" oder aber breite Winterschals daraus nähen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Barbs,

 

wenn der Jersey mit Vlieseline unterlegt wird kann es verarbeitet werden wie jeder andere Stoff und für alles herhalten.

Möglicherweise reicht stärken auch schon. Das möchte ich als nächstes selbst mal probieren.

Bei kleinen Patchworkarbeiten habe ich ebenfalls Jersey einfach so mit verarbeitet und das klappt zumindestens bei Crazypatchwork ganz gut.

 

Gruß Silvia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich :stups: mal,

denn das Thema interessiert mich auch :)

Hat noch eine eine Idee?

Oder zwei?

:cool:

:ja:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier steht eine pralle Tüte mit kleinen Jersey-Resten und Stoff-Fitzelchen, die sollte schon gestern in die Tonne :rolleyes:, aber für kleinere Applis bzw. Stickereien oder als Füllmaterial (hab ich mir sagen lassen) kann es ja noch verwendet werden ;) oder? Die größeren Stücke kommen in den nächsten Tagen in eine neue Klarsicht-Box.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo,

ich näh slips draus, oder wenn sie zu klein sind die zwickel für slips oder schneid vierecke und nähe sie bunt zusammen, unterleg sie mit vlies und fütter sie mit einem einfach bettlaken ab und habe eine wunderbar pflegeleicht decke, zum zudecken, picknick oder was auch immer. mann die reste auch tauschen um eine größere farbvielfalt zu bekommen

goldfaden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für Eure Antworten.

 

Ich habe mir inzwischen überlegt, aus den Resten vielleicht Schmusetiere zu nähen. Eventuell werden diese ja etwas.

 

Wie groß sind denn die Stoffreste, mit denen Ihr sollte Tiere ausstopft?

 

Liebe Grüße

 

Barbs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

das ist doch eine gute Idee - allerdings entweder oder, würde ich sagen.

Wenn du sie mit Stoffresten ausstopfen willst, brauchst du einen festeren Grundstoff, würde ich sagen, weil das schnell ausbeult.

Jersey als "Tierstoff" lässt sich schnell ausbeulen, durch die Elastizität, da würde ich dann Watte rein stopfen.

Ich habe in Fleecekissen schonmal klein geschnittene Fleecereste reingetan, aber auch nur in die Mitte und schon recht fein geschnitten.

Gerade Jersey als Stopfmaterial trocknet ja nach einer Wäsche auch nicht schnell, das würde ich mir auch überlegen...

Was mir noch einfällt: So ein Bodenkissen oder sogar ein Hockerartiges Kissen hatte ich mal im Wohnzimmer- mit Stoffresten (allerdings gestapelt gefüllt), aber das verlor schnell die Form, ließ sich nicht gut bewegen und wenn sammelte es noch den Staub auf...

Ich werde heute mal versuchen, mit meinen Schülern ein Stoffbild zu kleben (vielleicht nähe ich es später nach...), wir haben leider auch hauptsächlich Jersey-Reste...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben!

Benutze Jerseyreste auch für die "Pizza-, Sandwitch- oder Crazy-Technik ", auch alte Jerseykleidung ( z.B. zu klein gewordene Kinder-T-Shirts) kann man dafür benutzen.

Habe gerade für ein Projekt Jerseyreste mit dem Rollschneider in kleine Quadrate geschnitten. Ich will einen Pullover daraus herstellen. Fotos folgen nächste Woche.

In meiner Galerie befindet sich auch eine lila Jacke, hergestellt in der Crazytechnik, in der lila Jerseyreste verarbeitet worden sind.

Wenn jemand nicht weiß, was er mit den Resten ( Jersey, Stoff, Wolle, Stickgarn ) machen soll, bin ich immer dankbarer Abnehmer.

Liebe Grüße - Kathy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Das habe ich unter anderem aus Jerseyresten gemacht:

 

Liebe Grüße- Kathy

609746203_Kopie(1)von100_0015.jpg.6fade301ab8d7abcabeeb1cdbf95081c.jpg

1213802526_Kopie(1)von100_0079.jpg.4b49f69ab403aa9fcbba43065bf8141a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist noch einmal die ältere Jacke, auch in dieser sind Jerseyreste verarbeitet.

IMG_2493.jpg.a102351bd9805c7f62f7ba792e7cb3a4.jpg

IMG_3758.jpg.1bd3614a1b4e149ddbfff4c7515a37e3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

weiß nicht warum, aber meine spontane Idee war:

einen V-Ausschnitt-Pulli genäht und aus den Jerseyresten in verschiedenen Farben und Formen Kragen nähen, ich glaube die heißen "Betrügerle", haben nämlich nur ein angedeutetes Oberteil dran, dadurch kann man sie einfach unter einen Pulli (bestenfalls V-Ausschnitt)drunterziehen und man hat immer ein neues Outfit!

Verstääään?

lg wunnerbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Kathi,

 

Deine Bekleidung paßt ja echt gut zusammen.

 

Hallo wunnerbar,

 

meinst Du einen richtigen Kragen mit etwas längerem Vorderteil?

 

Liebe Grüße

 

Barbs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Barbs,

ja,....ich meinte so einen, wie ihn Elsnadel als ersten vorstellte!

Kann ich mir sehr chic vorstellen...

lg wunnerbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.