Jump to content

Partner

Ist die Brother 3034D zu empfehlen?


LouiseBrooksBerlin

Recommended Posts

hallo zusammen,

 

ich bin sozusagen ein "overlock- frischling", habe zwar schon hin und wieder für einfache sachen die overlock einer freundin genutzt, aber inzwischen wird es zeit für eine eigene :) :)

da habe ich die brother 3034D ins auge gefasst- zum einen weil ich gerade eine gebraucht kaufen könnte und ich denke sie hat alle funktionen die ich benötige (was zum vor allem ein blindstich, overlock und fladlock sind).

 

nun meine frage in die runde, ob ihr gute erfahrungen an mit maschine gemacht habt, ob sie für eine einsteigerin zu bedienen ist oder welche da evtl. eher in frage kommt (könnte auch eine hobbylock 797 von der mutter einer bekannten kaufen...). bin für alles hinweise dankbar :rolleyes:

herzlichen dank vorab liebe grüße aus berlin!

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 22
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • LouiseBrooksBerlin

    7

  • Brummi

    3

  • Will

    2

  • Gewitterwölkchen

    2

Hallo!

 

Ich habe mir im November meine 3034D gekauft und bin als Ovi-Neuling wirklich begeistert von meinem Schätzchen!

 

Aber bei all meiner Begeisterung denke ich, Du solltest mal Probenähen um zu sehen, ob Ihr Beide Euch mögt.

 

Ich kann Dir das Knopfloch am Alex ans Herz legen, die Damen sind dort sehr nett und erklären Dir alles und lassen Dich auch Probenähen.

 

Ich wünsche Dir einen guten Kauf und viel Spaß beim Overlocken!

 

Liebe Grüße von Brummi

auch einer Berliner Pflanze!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

als Neuling schaute ich vor allem auf den Preis (wegen erst einmal ausprobieren und so) und faßte die Brother 1034D als Auslaufmodell ins Auge. Dies sollte es laut Internetauftritt im Nähmaschinen-Center Berlin in der Müllerstraße geben. Beim Aufsuchen des Geschäfts stellte sich jedoch heraus, daß diese Maschine nicht mehr vorhanden war. :( Zum Internetpreis erstand ich dann den Nachfolger, die Brother 3034D. :)

Es lag eine DVD bei, auf der das Einfädeln usw. sehr schön erklärt ist. Mittlerweile habe ich festgestellt, daß auch Maschinen ohne DVD verkauft werden.

Ich bin von der Maschine begeistert! Zwar gibt es ab und an Probleme, dies liegt aber definitiv an einer Fehlbedienung meinerseits, was ich dann jeweils bei der Fehleranalyse herausfand. (Z.B. vergessen den Nähfuß herunterzudrücken.)

Erst heute habe ich einen Fleece-Schal nach einer Anleitung aus dem Internet genäht. Leider weiß ich nicht mehr, woher diese Anleitung stammt. :confused: Das Arbeiten und das Ergebnis ist mit dieser Maschine jedenfalls sehr zusagend.

 

LG

Will

Link to comment
Share on other sites

Ich habe inzwischen auch die 3034 D und komme super mit ihr zurecht. Das Einfädeln funktioniert prima, und sie macht ihre Arbeit. Einzig find ich sie etwas laut, aber die leiser arbeitenden Ovis kosteten dann auch gleich mindestes das doppelte.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich hab sie auch - und zwar schon über einem Jahr und hatte noch keine Probleme damit. Hatte vorher noch nie ne Ovi, trotzdem hab ich mich sofort mit ihr angefreundet, das Einfädeln find ich sehr leicht und nähen tut sie sehr schön.

Einzig, sie näht ein wenig schnell, hab aber keine Ahnung ob teurere Marken langsamer nähen können :confused:

 

Ansonsten: sehr empfehlenswert!

Link to comment
Share on other sites

hallo,

auch ich habe seit 1 Jahr eine Brother 3034D. Ich finde, dass sie sehr einfach einzufädeln ist. Die DVD, die dabei war ist auch sehr hilfreich.

 

Sie ist zwar, wenn man davor sitzt relativ laut, aber kürzlich hat Töchterlein damit genäht, und ich war in einem anderen Raum. - Da dachte ich vom Geräusch her, dass sie mit der Nähmaschine näht.

Ich finde es übriges super, dass sie so schön schnell nähen kann. Aber das kann man ja eigentlich mit dem Pedal regeln?

 

Hi, Hi, das mit dem Nähfuss passiert mir auch hin und wieder.

Link to comment
Share on other sites

oh, so viele lieben&hilfreiche antworten gleich- DANKE!!

nun suche ich dann noch ein günstiges und gutes stoffgeschäft in berlin- in wien habe ich immer bei textil müller gekauft- das ist ein riesen, abenteuerliches lager mit tollen stoffen guter qualität und einer grossssen auswahl und nicht zuletzt sehr günstigen preisen: http://www.textil-mueller.at/

 

kennt jemand so etwas in berlin? wäre sehr dankbar für hinweise! (siehe meine anzeige unter markt/bezugsquellen/suche)

DANKE :)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

hallo zusammen!

 

zwischenzeitlich hatte ich mich für die Pfaff Hobbylock 4764 entschieden und die dann nach langer recherche und hin-& herüberlegen auch per internet beim nähmaschinen-center berlin bestellt. dann kam die nachricht: obwohl im onlineshop bestellbar -doch nicht zu haben. ich bin zugegebenerweise etwas verärgert, weil es mir wie ein lockangebot scheint- zudem mir eine bekannte erzählte, dass sie vor 2 wochen das selbe dort erlebt hatte und es hiess, wie bei mir- der webmensch, der die einträge aktualisiere sei im urlaub. interessanterweise habe ich aber in den letzten tagen bemerkt, dass eine andere maschine plötzlich in deren shop teurer wurde, was heisst jemand (der nicht im urlaub ist....) muss diese änderung vorgenommen haben. was ist also davon zu halten? zudem WILL schreibt:

 

Hallo,

[...]und faßte die Brother 1034D als Auslaufmodell ins Auge. Dies sollte es laut Internetauftritt im Nähmaschinen-Center Berlin in der Müllerstraße geben. Beim Aufsuchen des Geschäfts stellte sich jedoch heraus, daß diese Maschine nicht mehr vorhanden war. :( Zum Internetpreis erstand ich dann den Nachfolger, die Brother 3034D. :)

Will

 

und ähnlich bei mir, weswegen ich die falschen interneteinträge für programm halte (ist das eigentlich nicht verbindlich??), man bot mir prompt zwei maschinen zu "sonderpreisen" an.

 

achja, un liebe WILL- die brother 1034D ist immer noch als lieferbar im onlineshop des nähmaschinen centers UND ich bin mir ziemlich sicher, dass die dame mit die heute am telefon auch angeboten hat.....(mal sehen, wie lange der webmensch urlaub macht...)

 

tja, und obwohl verärgert über diese art& weise, überlege ich nun tatsächlich ob ich eine von diesen maschinen nehmen möchte-kaum zu gluaben und dass obwohl beide angebote eigentlich jeweils mit ca 50.- über meinem budget liegen.....

 

...mag mir jemand mal bei der überlegung helfen?

brother 3034D oder pfaff hobbylock 2.0

dazu wäre noch interessant, ob die brother auch verschiedene flatlocks kann, die sind nämlich sehr wichtig für mich.

 

dankeeeee.....:)

Link to comment
Share on other sites

Guest wildflower

Eine Stichübersicht der Brother findest du bei besagtem Händler online (eine Flachnaht). Bezüglich des Kundenservices dieses Nähma-Händlers im Hinblick auf die Beratung im Geschäft kann ich dir leider nur zustimmen, aber allzu viel Auswahl gibt es in Berlin - wenn man eine bestimmte Marke möchte- leider nicht. Im Service-Fall möchte man seine Maschine ja nicht bis sonstwo schicken, sondern evtl. selbst vorbeischauen. Wenn ich hier im Forum all die Beiträge zum Thema "unbedingt im Laden selbst ausprobieren" lese, kann ich nur müde lächeln und hoffen, dass die Damen in diesem Laden ab und zu mal hier reinschauen.

Link to comment
Share on other sites

...

und faßte die Brother 1034D als Auslaufmodell ins Auge. Dies sollte es laut Internetauftritt im Nähmaschinen-Center Berlin in der Müllerstraße geben. Beim Aufsuchen des Geschäfts stellte sich jedoch heraus, daß diese Maschine nicht mehr vorhanden war. :( Zum Internetpreis erstand ich dann den Nachfolger, die Brother 3034D. :)

 

 

ja genau so ging es mir auch, und dabei habe die maschine dort schon vor über einem jahr gekauft!

von wegen im moment sei keiner da zum aktualisieren der seite ;)

(scheint schon "etwas" länger urlaub zu machen, der gute)

 

(siehe auch brother overlock 3034d)

 

 

gruß

sandra

Link to comment
Share on other sites

hm :mad:, das ist ja interessant, denn es sicht tatsächlich nach "system" aus, was die leute da vom nähmaschinen center betreiben: maschinen online anbieten, die sie gar nicht mehr haben und dann eine andere zum "sonderpreis" vorschlagen- keine schlechte masche! :eek:

ich bin aber zugegebenerweise so verärgert, dass ich dort wohl nichts mehr kaufen mag. und schon gar nicht über meinem eigentlichen budget und wenn die brother 3034D, die nach der besagten nicht mehr lieferbare hobbylock meine favoritin war- nur eine art flatlock kann, ist das eh uninteressant- schade um die brother 3034D.

 

oder bin ich bzgl. des flatlocks auf dem holzweg? die PFAFF Hobbylock 4764 soll nämlich 3- faden und 2- faden Flatlocks, breit und schmal bzw. breit können http://www.pfaff.com/de/317_4410.html- und die brother tasächlich nur 1 art?? :(

Link to comment
Share on other sites

Also, wenn ich Flatlocknaht richtig interpretiere, dann hat die Brother auch 3 oder 4 davon. Nur scheinen die Bezeichnungen unterschiedlich. Die Brother 3034 führt in der Anleitung auf:

 

- Vierfädiger Overlockstich

- Dreifädiger Overlockstich 5 mm

- Dreifädiger Overlockstich 2,8 mm

- Schmaler Overlockstich 2 mm und

- Rollsaumstich 2 mm.

 

Es scheint wirklich eine Art "System" zu sein. Andererseits, es wurde zwar als Internetpreis bezeichnet, aber im Internet wurde diese Maschine von allen Anbietern ausnahmslos 50 Euro teurer angeboten, als beim Nähmaschinencenter an mich verkauft. :)

Und ein Preisvergleich vor Ort mit anderen Nähmaschinenhändlern in Berlin ergibt in den meisten Fällen, daß im Nähmaschinencenter der Preis am günstigsten ist.

Über den Service kann ich nichts sagen, da bisher kein Garantiefall vorlag. Beim Kauf eines zusätzlichen Nähfusses konnte ich über die Beratung nicht meckern.

 

Zum Schluß eine Überlegung: Mir war es beim Kauf auch wichtig dir Maschine vor dem Kauf zu sehen und probieren zu können. Und das konnte ich trotz der "Masche" dort. Trotzdem ist es ärgerlich so vera... zu werden, aber das kennen wir ja heute massiv bei der Werbung der Discounter. :mad:

Link to comment
Share on other sites

ist ja lustig, auf die gleiche art hab ich dort auch meine 3034d bekommen. aber was solls, masche oder nicht, es war weit und breit das günstigste angebot, ist doch super! stören müßte es die mitbewerber, aber die scheinen nichts zu tun, also darf es doch deren problem bleiben.;)

Link to comment
Share on other sites

Ja, so waren meine Erfahrungen mit dem Geschäft auch!

 

Ich bin dann zum Knopfloch gefahren und dort sehr gut bedient worden. Allerdings führen sie nicht alle Marken.

Link to comment
Share on other sites

 

 

Zum Schluß eine Überlegung: Mir war es beim Kauf auch wichtig dir Maschine vor dem Kauf zu sehen und probieren zu können. Und das konnte ich trotz der "Masche" dort.

 

 

Mich wollten Sie nicht probenähen lassen und zeigen wollten sie mir die Maschine auch nicht, weil ich könnte sie ja womöglich dann doch im Internet zum günstigeren Preis kaufen...

Link to comment
Share on other sites

ist ja lustig, auf die gleiche art hab ich dort auch meine 3034d bekommen. aber was solls, masche oder nicht, es war weit und breit das günstigste angebot, ist doch super! stören müßte es die mitbewerber, aber die scheinen nichts zu tun, also darf es doch deren problem bleiben.;)

 

das sehe ich nicht ganz so. zwar sind ihre angebote scheinbar tatsächlich im vergleich günstig, aber bauernfängerei ist es trotzdem!!:mad: ausserdem habe sicher viele kundinnen durch den "fang", zusätzlich neben der maschine dann dort noch geld für zubehöhr u.ä. gelassen bzw. blieben kundinnen beim nähmaschinen center.

:nana: ich habe nun definitiv beschlossen dort nicht kundin zu werden und meine maschine anderswo zu kaufen. so!

Link to comment
Share on other sites

Guest wildflower
[ausserdem habe sicher viele kundinnen durch den "fang", zusätzlich neben der maschine dann dort noch geld für zubehöhr u.ä. gelassen/QUOTE]

 

Da kann ich dich beruhigen. Die Damen dort kamen bei den zwei Besuchen von mir (einmal Nähmaschinenkauf und einmal "geplanter" Overlockkauf) nicht mal auf die Idee, mir irgendwelches Zubehör anzubieten. Beim Nähmaschinenkauf hätte sich durchaus die Gelegenheit geboten, mir zusätzliche Füße, Garn, etc. anzubieten. Habe ich dann über einen wesentlich besseren Internethändler bestellt. Im Nähkurs hatte eine junge Frau dieselbe Erfahrung: "In Ihrer Preisklasse gibt es es keine Nähmaschinen mit verstellbarer Unterfadenspannung." (ohne die Kundin nach ihrer Preisvorstellung gefragt zu haben). Die haben es scheinbar nicht wirklich nötig, Kunden angemessen zu beraten.

Link to comment
Share on other sites

[ausserdem habe sicher viele kundinnen durch den "fang", zusätzlich neben der maschine dann dort noch geld für zubehöhr u.ä. gelassen/QUOTE]

 

Da kann ich dich beruhigen. Die Damen dort kamen bei den zwei Besuchen von mir (einmal Nähmaschinenkauf und einmal "geplanter" Overlockkauf) nicht mal auf die Idee, mir irgendwelches Zubehör anzubieten. Beim Nähmaschinenkauf hätte sich durchaus die Gelegenheit geboten, mir zusätzliche Füße, Garn, etc. anzubieten. Habe ich dann über einen wesentlich besseren Internethändler bestellt. Im Nähkurs hatte eine junge Frau dieselbe Erfahrung: "In Ihrer Preisklasse gibt es es keine Nähmaschinen mit verstellbarer Unterfadenspannung." (ohne die Kundin nach ihrer Preisvorstellung gefragt zu haben). Die haben es scheinbar nicht wirklich nötig, Kunden angemessen zu beraten.

 

 

hi wildflower! magst du deine internetquelle verraten, suche auch noch nach günstigen anbietern für ovi-& näma- garne sowie näma- zubehör.

dankeeee

 

ach ja, zum nähmaschinen center und der kundenberatung: der versprochene rückruf heute bzgl. noch einer offenen frage blieb aus.... scheinbar habe ich wohl nicht so geklungen, als wäre nach der enttäuschung ein geschäft mit mir zu machen?

Edited by LouiseBrooksBerlin
Link to comment
Share on other sites

so, ihr lieben, nach meiner odysee bzgl. ovikauf, werde ich nun hoffentlich bald zum 3034D- club gehören :bier:

 

eigentlich spricht mensch ja nicht über ungelegte eier, bzw. noch nicht gelieferte ovis, aber ich kann mich nicht zurückhalten, montag soll "sie" kommen- spätestens dienstag :klatschen: was sagt ihr nun?!

 

:ups: bin schon ganz aufgeregt...wird alles klappen, werde wir freundinnen werden, was will ich denn zuerst nähen....

Link to comment
Share on other sites

Na,ist sie schon da???

 

Meine hab ich übrigens auch auf die Nähmaschienen-Center-Art bekommen.Man hat mich dort aber eingeführt und sie trotzdem zum Internetpreis minus 50 Euro(da altes Angebot noch nicht gelöscht;))verkauft.

Ich hab ganz klar gesagt,dass ich eine gute Einführung und(!!!!)den Internetpreis haben möchte.

 

Ich habe allerdings auch drei Maschienen gekauft(nur die Rückgabe der einen(obwohl man sie 2 Wochen ausprobieren durfte)war dann sehr anstrengend!

 

LG von Nina.

Link to comment
Share on other sites

Heute kam das maschinchen vom besagten Verläufer mit besagter Masche...finde aber immer noch respektabler Preis...und sie schnurrt wie ein Kätzchen, bin trotzdem erstaunt, wie leise sie ist und will jetzt gleich noch bssl probieren...einfädeln ging dank DVD kinderleicht und nach bissl probieren war auch alles so, wie ich es haben wollte...

 

Also trotz der Umstände, wie ich zu dem maschinche gekommen bin, kann ich sie jetzt nach bissl probieren empfehlen.

 

LG

Gundel

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...