Jump to content

Partner

Overlock Bernina 1300DL


sommerstoffe

Recommended Posts

Ich benötige Hilfe. Ich habe mir eine gebrauchte Over-/Coverlockmaschine von Bernina, Modell 1300DL, gekauft. Beim Overlocken klappt nach einigen Versuchen alles gut. Ich kann alle Fäden einfädeln. Ich möchte aber auch den Coverstich verwenden. Das Umbauen der Maschine ist kein Problem, aber ich glaube, dass ich den Greiferfaden dafür nicht richtig einfädeln kann, da es nur Nähfadenknubbel und keinen Coverstich beim Probenähen ergibt. Die beiliegende Bedienungsanleitung ist für mich nicht so gut ausgeführt, wenn um das Einfädeln des Greiferfadens geht. Ich habe Schwierigkeiten nach dem Einfädeln der als Nummer 8 angebenen Markierung, um zu Nummer 9 zu gelangen. Wer hat diese Maschine auch und kann mir helfen? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • sommerstoffe

    2

  • Louise

    1

  • Evi-A

    1

  • akinom017

    1

Ich habe die 1300mdc- aber denke, das Fädeln dürfte gleich sein.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass du die Reihenfolge beim Einfädeln einhälst.

Der Covergreiferfaden kommt als erstes dran.

 

Von 8 zu 9 kommt man fast automatisch- man geht vor in Führung 8- dann wieder zurück bis zu dieser "Nase" und mit einem Schlenker Richtung Maschinenkorpus wieder nach vorne. dann rutscht der Faden von selber an die richtige Stelle.

Vorsicht bei Öse 11- da musst Du nur für den Kettenstich durch- nicht fürs Covern.

 

 

 

Sollte es trotz richtigem Einfädeln Chaos auf der Rückseite geben- teste die JLX2 Nadeln- die haben bei mir Wunder gewirkt.

 

 

Liebe Güße

Louise

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

Denkt ihr dran das es eine weiße Taste gibt um den Untergreifer einzufädeln!

Ich hatte erst eine reine Overlock von Bernina und jetzt die DCE2500 und bei beiden gibt es die Taste. Drauf drücken, es klappt was vor, faden einlegen und zurückklappen ;)

 

Wenn ihr ein Bild braucht meldet euch nochmal :winke:

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antworten,

 

das mit dem Einfädeln von 8 nach 9 habe ich jetzt so gemacht. Die Reihenfolge habe ich auch eingehalten, aber weder der Cover- noch der Kettenstich funktionieren. Alles ist auf der Unterseite zusammengezogen. Dann ist wohl die Spannung komplett falsch eingestellt. Ich habe da bisher noch nicht so viel ausprobiert und immer in die Stellung zurückgestellt wie ich die Maschine erhalten habe. Wenn ich den Oberfaden von ca. 4 auf 6,5 (wie angeben) stelle, dann reißt mir der Faden. Ich habe auch das Gefühl, dass der Stoff nicht richtig transportiert wird.

 

Die Nadeln werde ich mir besorgen und es damit erneut probieren.

 

Liebe Grüße

Edited by sommerstoffe
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

 

für die Nadeln solltest du unbedingt sehr gutes Garn nehmen, welches ziemlich reißfest ist (z.B. Gütermann), Nadeln Stärke 90/14. Ich habe seit ich für die Nadeln gutes Garn nehme beim Covern kaum noch Probleme, die Fadenspannungen nehme ich etwas zurück (3-3,5 links; 5,5-6 rechts) die Stichlänge würde ich auf jeden Fall auch erhöhen (ich nehme 4mm).

Ich wünsch Dir viel Glück mit der Maschine, das ist schon ein feines Teil.

 

Evi

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...