Jump to content

Partner

Wer hat schon 7672 von burda genäht?


Eyeore

Recommended Posts

Hallo,

 

hat schon mal jemand dieses Modell oder ein ähnliches genäht?

000001741337 000001741335

 

Mich würden die Ergebnisse am lebenden Objekt interessieren.:D

Habe mir schon andere Schnittmuster gekauft und jedesmal ist das genähte Teil an "dünnen" Models abgelichtet und meist sind die Teile an den Ärmeln oder Oberweite viel zu eng.

Oder sie sehen in großer Größe unmöglich aus.

 

Wie sieht dieses Teil in Gr. 48 aus?

Der Schnitt ist von 44-56....allerdings kommt mir das Model höchstens wie 38/40 vor:confused:

Würde mich über Bilder sehr freuen.

Schon mal vielen Dank im Voraus und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Edited by Eyeore
Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 18
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Eyeore

    6

  • MinniMouse33

    3

  • Palme23

    2

  • Stoffenspektakel Österreic

    1

Hallo Eyeore !

 

Das Teil habe ich nicht genäht, ich kann es mir bei Gr. 44 nicht vorstellen damit VORTEILHAFT gekleidet zu sein. Diese WALLA-WALLA Kleider vertuschen zwar Pölsterchen, im ganzen sieht man darin eher unförmig aus.

 

Ein schlichtes Oberteil, das gut passt wäre meiner Meinung nach vorteilhafter,

aber da gehen die Meinungen auseinander.

 

Liebe Grüße Erika

Link to comment
Share on other sites

Hallo Erika,

 

danke für deine Antwort.

Ja, Walla-Walla ist nicht vorteilhaft. Allerdings ist mir aufgefallen, dass Teile die um die Schulter und Oberweite nicht so "wuchtig" geschnitten sind durchaus "schmaler" machen können. Weil das Gesamtbild obenherum nicht so aufgeplustert aussieht.;)

Habe letztens eine Frau in einem Oberteil gesehen, das sie "unheimlich schlanker" wirken lies. So ein Oberteil hätte ich wahrscheinlich gar nicht erst mit in die Umkleide genommen...

Link to comment
Share on other sites

Das kann noch keiner genäht haben, denn dieses Schnittmuster kommt jetzt erst in die Geschäfte und ist erst seit 2 Tagen bei Burda online. Das Modell gehört zur neuen Kollektion.

 

Mein Geschmack ist das Modell nicht. Ich trage Gr. 54/56 und werde es auf keinen Fall nähen. Würde an mir nicht vorteilhaft aussehen, zumal ich noch klein bin.

 

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eyeore,

habe zwar diesen Schnitt noch nicht nachgenäht aber dafür von der Stange ein sehr ähnliches Oberteil gekauft für das ich schon einige Komplimente eingeheimst habe :o)). Und ich habe keine Kleidergröße 38/40. Im Gegenteil, bin 162 cm "groß", Oberteile Größe 54, Röcke/Hosen Größe 48/50 mit großem Busen und "Entenarsch" (O-Ton einer Kollegin deren Hinterteil bei Größe 42 deutlich der Schwerkraft nachgegeben hat *ganzfiesgrins*).

Mein Oberteil ist von M&S, weiß allerdings nicht ob sie das noch im Programm haben. Sonst könntest Du es doch einfach mal anprobieren und sehen, wie Du Dir darin gefällst.... Und wenn Du es nicht magst - verkauf mir den Schnitt ;o)).

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß beim nachnähen und ganz viele Komplemente wenn's fertig ist.

Liebe Grüße und guten Rutsch

Bärbel

Link to comment
Share on other sites

Guest Over-Locky

Also ich finde diesen Schnitt sehr sschön (ist schon bestellt) und werde ihn einmal für mich in Größe 48 und einmal für meine Freundin Größe 52 nähen.

 

Ich glaube schon, dass man damit gerade viel kaschieren kann, aber vielleicht habe ich und meine Freundin einfach nur falsche Vorstellungen vom Modell.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Palme,

 

wie lange der Schnitt online ist, wusste ich nicht, habe seit langem erst wieder auf der Seite gestöbert...;)

Vielleicht hat sich ja jemand ein ganz ähnliches Modell genäht.

 

@Bärbel

Habe den Schnitt noch nicht gekauft, da ich schon einige Schnitte habe und die auch nach Abänderungen nicht gefielen bzw. anders aussahen, als sie versprechen wollte ich wissen ob sich jemand schon sowas genäht hat.

M&S ist 30km entfernt und die letzten Male als ich dort war, sah das Meiste nach "OMA" aus.:D

 

 

Diesen Schnitt habe ich mir vor kurzem geleistet

V8402.jpg

 

und bin sehr enttäuscht, da die Ärmel ganz eng sind obwohl sie auf dem Bild sehr weit sind.

Leider "versprechen" die meisten Schnittmuster ein bestimmtes Modell - nur nach dem Nähen stimmen die Proportionen meist gar nicht.

Ich meine damit, wenn ich ein Schnittm. kaufe, welches weite Ärmel verspricht, erwarte ich einen Schnitt, der diese Weite hat und nicht viel zu eng an dieser Stelle ist. Das soll nicht gemeckert sein. Aber allzu oft sieht das Nähergebnis gar nicht nach dem eigentlichen Modell aus. Ich habe 25 Jahre näherfahrung, daran kann es nicht liegen.;)

Klar nähe ich erst Probemodelle, aber so billig sind die Stoffe ja auch nicht mehr, dass man immer einen supergünstigen Stoff zum ausprobieren hat.;)

Link to comment
Share on other sites

Ich messe immer die Schnittteile genau aus, vergleiche es mit meinen Körpermaßen und überlege dann, wie weit das Modell an mir sitzen wird.

Ein Schnitt in Gr. 48 z.B. kann bei jeder Frau mit Gr. 48 ganz anders aussehen. Je nachdem, wie die Proportionen sind. Manche Frauen haben kräftige Oberarme, manche nicht.

 

Hast du bei dem Vogue-Schnitt mal die Weite des Ärmels (Schnittmuster) gemessen und mit deiner Oberarmweite verglichen? Vielleicht hilft es, wenn du die Ärmel ein bisschen weiter zeichnest oder die nächste Größe nimmst.

 

Leider habe ich noch kein Schnittmuster gehabt, dass mir auf Anhieb gepasst hat. Ich muss meistens ändern.

 

Viel Erfolg beim Nähen und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Gruß,

Palme23

Link to comment
Share on other sites

Hallo Palme,

 

ich messe auch immer und zwar an einem Kleidungstück welches mir passt.

Bei dem Vogue Schnitt ist die Seitennaht ab dem Armloch sehr tailliert. Und der Ärmel ist mir beim ausschneiden schon aufgefallen.

Habe da schon die größte Größe genommen.

Werde die Teile im Neuen Jahr mit Ruhe abändern und dann mal nähen

Das man hier und da was ändern muss ist ja okay.

Ich habe zwar keine schlanken Oberarme aber auch keine extrem dicke.

Bei dem Schnitt sind die Armkugel und das Armloch extrem klein, da werde ich den Ärmel der Länge nach aufschneiden müssen, nur wie ich das am Armloch anpasse weiß ich noch nicht.

 

LG und einen guten Rutsch ins Jahr 2009!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bianca,

 

das mit dem "fitted" ist mir gar nicht aufgefallen. Es ist mein erster Vogue Schnitt. Da er von 42-48 geht hätte ich allerdings nicht vermutet, dass er

"eng" geschnitten ist - eher taillenbetont - so wirkt das Modell und das wäre ja okay, nur eben nicht wie eine zweite Haut ;)

Die Vogue Woman Schnitte werde ich mir "nächstes" Jahr mal ansehen, habe mir nämlich vorgenommen wieder mehr für mich zu nähen.

LG und einen guten Rutsch!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Also ich finde, daß dieses Teil durchaus vorteilhaft aussehen kann. Es kommt halt immer auf die Figur an. Ich denke Du mußt das einfach ausprobieren. Wenn es Dir nicht gefällt bist Du halt um eine Erfahrung reicher. Ich würde erst mal einen Stoff nehmen der nicht so teuer ist, dann tut's nicht so weh wenn es daneben geht.

 

LG Kristin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Palme,

 

wie lange der Schnitt online ist, wusste ich nicht, habe seit langem erst wieder auf der Seite gestöbert...;)

Vielleicht hat sich ja jemand ein ganz ähnliches Modell genäht.

 

@Bärbel

Habe den Schnitt noch nicht gekauft, da ich schon einige Schnitte habe und die auch nach Abänderungen nicht gefielen bzw. anders aussahen, als sie versprechen wollte ich wissen ob sich jemand schon sowas genäht hat.

M&S ist 30km entfernt und die letzten Male als ich dort war, sah das Meiste nach "OMA" aus.:D

 

 

Diesen Schnitt habe ich mir vor kurzem geleistet

V8402.jpg

 

und bin sehr enttäuscht, da die Ärmel ganz eng sind obwohl sie auf dem Bild sehr weit sind.

Leider "versprechen" die meisten Schnittmuster ein bestimmtes Modell - nur nach dem Nähen stimmen die Proportionen meist gar nicht.

Ich meine damit, wenn ich ein Schnittm. kaufe, welches weite Ärmel verspricht, erwarte ich einen Schnitt, der diese Weite hat und nicht viel zu eng an dieser Stelle ist. Das soll nicht gemeckert sein. Aber allzu oft sieht das Nähergebnis gar nicht nach dem eigentlichen Modell aus. Ich habe 25 Jahre näherfahrung, daran kann es nicht liegen.;)

Klar nähe ich erst Probemodelle, aber so billig sind die Stoffe ja auch nicht mehr, dass man immer einen supergünstigen Stoff zum ausprobieren hat.;)

 

 

 

Hallo Eyeore,

 

du sprichst mir aus der Seele, diese Erfahrung habe ich schon häufig gemacht.

Dafür sind z.B. Vogue, Pattern Company - Schnitte zu teuer.

Ich nähe auch schon 3o Jahre.

 

lg Barbara

Link to comment
Share on other sites

hallo,

ich trage jetzt 46 und würd es bedenkenlos nähen, obenrum ist es eng, länge und weite sind variabel, man kann es durchaus auf figur nähen, walle walle ist es absolut nicht. den schnitt werde ich mir auf jeden fall besorgen.

goldfaden

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Ein fröhliches Hallo an alle!

 

 

Hat sich nun schon jemand an der Tunika versucht?

 

Mir hat sie auch sofortgefallen, aber bei uns sind die Schnitte schwer zu bekommen, und bevor ich eine Suche starte wäre natürlich interessant zu erfahren ob es sich lohnt!

 

 

Liebe Grüße aus Österreich wünscht euch

 

violetta333

Link to comment
Share on other sites

Guest Over-Locky

Hallo Violetta333,

 

ich werde mich demnächst an 2 dieser Tuniken versuchen. Stoff ist schon bestellt.

 

Vorerst ist jedoch noch folgendes dran:

  • 2 MoMo-Shirts und 1 MoMo-Top
  • 1 gefütterter Rock

Link to comment
Share on other sites

ich werde sie in den nächsten Tagen für meine Mama nähen......

 

und werde weiter berichten...

 

grüssle Sinchen

Link to comment
Share on other sites

so hab zugeschitten.....in Grösse 50 doch das ist sehr knapp....musste ein Stück an der hinteren Naht einsetzten sonst geht die Bluse vorn nicht zu....

 

dabei trägt meine Mama 48/50

 

also sehr körper betont....

 

sobald die Bluse fertig ist, stell ich ein Foto ein...

 

grüssle Sina

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

den Schnitt habe ich mir nicht gekauft...bei näherer Betrachtung fiel mir auf, dass bei dem genähten Modell das Volantteil viel länger ist als der Saum. Bei der technichen Zeichnung ist das alles auf einer Saumlänge.

Da ich mir schon viele Schnittmuster gekauft habe, die genäht nicht ganz dem abgebildeten Modell entsprachen, habe ich es erstmal auf Eis gelegt.

Link to comment
Share on other sites

sodele ....ich hab angefangen zu nähen ...

 

Meine Mama war gar nicht begeistert....das ganze Gewusel da vorn, gefiel ihr nicht ...und ich hab den Schnitt abgeändert......

 

gruss Sinchen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...