Jump to content

Partner

Nähgarn zum Maschinensticken?


Recommended Posts

Hallo Hobbyschneiderinnen!

 

Ich habe mir eine PE150 gekauft (sie ist noch nicht da) und mache mich nun wegen Stickgarn kundig. Nun hab ich gelesen, daß Stickgarn dicker ist als Nähgarn. Wie viel dicker?

 

Ich hab da nämlich aus einem Konvolut vom Flohmarkt noch dickeres Nähgarn in mehreren Farben liegen. Das steht auf der Rolle:

 

Amann 805 , Polyester, Seralon 70/3

 

Ich benutze es im Moment zum nähen. Ich habe gelesen, daß Stickgarn dicker ist als Nähgarn. Wie dick ist Stickgarn genau?

 

Kann ich das Amann-Garn auch zum sticken benutzen? Oder hilft da probieren mehr als studieren? Ich möchte halt nicht gleich die Maschine beschädigen damit.

 

LG

Susele

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 17
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Susele

    7

  • stoffmadame

    4

  • Dagmar400802

    1

  • Princessmom

    1

Top Posters In This Topic

ich bin ja auch noch blutger anfänger auf dem gebiet.

aber ich hab nun mit beidem probiert und mir gefällt das mit dem nähgarn fast besser. mir glänzt das stickgarn viel zu arg. ich hab viskose genommen.

außerdem fand ich es super dünn. meins ist mir auch ständig gerissen. auch in der hand reißt das viel shcneller wie normales garn.

ist zumindest meine erfahrung.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ja genau!

Ich würde 40er Stickgarn von der Dicke her mit 120er Nähgarn vergleichen, aaaber Nähgarn ist fester gesponnen und deshalb reißfester. Stickgarn soll sich ja schön anschmiegen und das tut es auch aber auf Kosten der Reißfestigkeit. Dafür glänzt es auch noch...

Link to comment
Share on other sites

Hi!

 

Achsooo! OK. Jetzt hab ichs verstanden :D Aber ich hab auch noch 140er-Nähgarn liegen. Damit sollte es dann funktionieren :o

 

LG

Susele

 

PS: Hab ich schon gesagt, daß ichs nicht mehr abwarten kann?

Link to comment
Share on other sites

Ja, das glaub ich gerne :p

Die Zeit zieht sich, wie früher bis zur Bescherung!

Wann bekommst du sie denn?

Ich meine, ich persönlich hab ja mit Stickmaschinen nichts am Hut, ich liiiiiebe nur meine Näma :cool:

Link to comment
Share on other sites

ich sticke überwiegend mit nähgarn, und ich traue mich es fast nicht hier laut zu sagen, ich sticke mit günstigem overlockgarn und sogar überwiegend mit no name nadeln.

ich mag auch den glänzenden effekt beim stickgarn nicht so gerne.

bis jetzt und das sind mittlerweile weit über 10jahre, hat das meiner maschine noch nicht geschadet.

ich würde sagen probieren geht über studieren - was soll da schon kaputt gehen dabei?

 

gruß

benzinchen

Link to comment
Share on other sites

Hi!

@benzinchen

ich werde es einfach probieren. Nachdem ich ja jetzt weiß daß ich dünnes Garn nehmen muß :D Was kaputtgehen kann? Ich hoffe doch, nichts? Ich geh davon aus, daß - wie bei Nähmaschinen auch - die eine Maschine empfindlicher ist als die andre. Ich werde es herausfinden wie leidensfähig die PE 150 ist ;)

 

@dagmar

Danke für den Link, Dagmar. Ich werde ihn mir zu Gemüte führen :)

 

@stoffmadame

Ich hoffe, daß sie nach den Feiertagen ankommt. Aber zu viel Hoffnung mach ich mir nicht. Hermes - der Götterbote - hat bestimmt ganz viel zu liefern :o

Aber ist Vorfreude nicht die schönste Freude?

 

LG

Susele

Link to comment
Share on other sites

ich sticke auch fast nur mit nähgarn, standardstärke, weil ich "historisch" sticke, und da passt der plastik-glanz überhaupt nicht. die besten ergebnisse habe ich mit gütersmann, aber ich nehme auch alles andere, wenn die farbe stimmt :) überhaupt hat man so eine viel größere farbpalette.

 

das einzige, was du beachten musst, wenn du wie ich ausgesprochen viel stickst (sie läuft bei mir fast dauernd), ist, dass das nähgarn deutlich mehr flust. ich mache deshalb regelmäßig eine gründliche reinigung innen. sonst meckert die maschine ziemlich laut und sagt bescheid ;)

 

ganz viel spaß mit deinem neuen schätzchen!

 

l*g*,

 

farinelli

Link to comment
Share on other sites

Daß es der Maschine schadet kann ich mir nicht vorstellen. Ich sticke zwar nur mit der Nähmaschine und frei geführt, aber die verträgt ja auch beides.

 

Wobei ich lieber Stickgarn nehme, weil das insbesondere die Flächen schöner füllt. Stickgarn ist weniger stark gedreht, daher legt es sich "weicher".

 

Aber das kommt dann immer drauf an, welchen Effekt man haben will. Ich kann mir vorstellen, daß man das auch entsprechend ausgleichen kann, wenn man selber digitalisiert.

 

(Für "nicht glänzend" gibt es übrigens Baumwollstickgarn... das nehme ich auch sehr gerne. Eben je nach dem, welchen Effekt ich haben will.)

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

also ich kann dir versichern, dass die PE150 sehr leidensfähig ist ^_^

Sie nimmt Nähgarn und auch Overlockgarn. Hatte erst einmal ein Problem mit einem gelben Overlockgarn ansonsten hat sie bisher alles "gefressen" was ich ihr "serviert" habe. :D

Ich bin auch erst Anfängerin und ich hab mir bis heute noch kein Stickgarn gekauft :rolleyes:

Irgendwann werd ich es auch mal versuchen. Ganz bestimmt.

Gaaanz viel SPAß mit deinem neuen Schätzchen und schöne Weihnachten!!!

LG by roses

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

@farinelli

Danke für Deinen Tip. Bei mir wird sie wohl nicht sooo viel laufen. Es geht mir hauptsächlich um Namenszüge und Applikationen auf den Sachen meiner Tochter. Ich mache meine Nähmaschine auch oft sauber und werde dann die Stickmaschine mitmachen. Geht dan "in einem weg" :D

LG

susele

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich sticke mit Overlockgarn 120 Stärke nachdem mir der Händler bei dem ich mein Maschinchen gekauft habe versichert hat, dass dieses Garn der Maschine nicht schadet.

Ich finde es auch schöner wenns nicht so doll glänzt.

 

LG

Barbara

Link to comment
Share on other sites

Hi!

 

Wie ich hier schon gelesen habe, scheint die PE150 DIE Anfängermaschine zu sein :D und aus genau diesem Grund hab ich sie gewählt. Eigentlich wollte ich ja gar keine "richtige" Stickmaschine und hab mir eine normale Nähmaschine mit Alphabet und Zahlen bestellt.

 

Nach etwas längerem Überlegen (hab ne Nacht kaum geschlafen :D ) bin ich zu dem Schluß gekommen, daß ich für das Geld der neuen Nähmaschine - die ich eigentlich nicht brauche weil die "alte" einwandfrei läuft und ich sehr damit zufrieden bin - auch eine gebrauchte PE150 kriege.:rolleyes:

 

Also gut - die Nähma wird zurückgeschickt (wenn sie denn mal irgendwann kommt) und wie ich hörte ist die PE150 gestern bereits per HERMES an mich rausgegangen.... *nachdenk* Eigentlich hätte ich ja nach der Nummer fragen können - dann könnte ich noch mehr hibbeln ;) aber ob das meine Nerven aushalten würden?:eek:

 

LG

Susele

Link to comment
Share on other sites

Och komm, du wirst ja Weihnachten eh keine Zeit haben, sie ausführlich zu testen und kennen zu lernen. Da macht es ja nichts, wenn sie erst Samstag kommt ;)

Schöne Weihnachten (das letzte v o r der Stickmaschine :rolleyes:) :)

Link to comment
Share on other sites

Hi!

 

Ja, über Weihnachten werde ich bestimmt keine Zeit haben. Und auch danach nicht. Der Kindergarten hat nämlich Urlaub und wenn ich den Alleinunterhalter für meine Tochter machen muß kann ich mich auf nichts konzentrieren. Nur am 29.12. sehe ich Licht :D Da wird sie von ihrer Tante für einen Tag abgeholt.

 

Wenn die Maschine bis dahin da ist werde ich mich mit ihr in den Keller verziehen und sie ausprobieren. :o Ganz in Ruhe und vor allem - ganz ALLEINE :D

 

Sofern alles nach Plan läuft...

 

LG

Susele

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...