Jump to content

Partner

Brauche dringend Hilfe !!!


Pepine

Recommended Posts

Hallo,ich habe eine AEG NM 1800,sie hat mir immer gute Dienste geleistet,für den normalen Hausgebrauch reicht sie:D .Jetzt habe ich ein Problem:confused:,sie näht einfach nicht mehr richtig:eek: .Der Unterfaden ist in Ordnung aber der Oberfaden packt nicht richtig,das heißt,es ist gar kein richtiger Stich vorhanden,nach dem nähen läßt sich der Oberfaden ganz leicht aus dem Stoff ziehen:mad: .Ich bin am verzweifeln,habe auch schon alles gemacht was man machen kann,alle Spannunge getestet,Maschine entfusselt,geölt,neue Nadel,100 mal neu eingefädelt,es geht nicht.Habe mal zwei Fotos von dem schlechten Nähergebniss gemacht,in der Hoffnung das mir jemand einen Rat geben kann :rolleyes:.

 

LG Pepine

 

b4t782qrdsdxf42ts.jpg

b4t78m279rpii4e34.jpg

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 3
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Pepine

    2

  • Ulla

    1

  • heluwo

    1

Popular Days

Top Posters In This Topic

So wie ich das erkenne sind die Fäden aber mitenander verschlungen, der Oberfaden liegt aber nur locker auf dem Stoff. Das heißt der Unterfaden kommt zu locker aus der Spulenkapsel bzw, Spulenkorb (ich kenne die Maschine nicht) Lässt sich der Unterfaden ganz leicht rausziehen?

Dann schau mal nach ob sich da an der Kapsel Schmutz gesammelt hat (dann sauber machen), oder ob sich das Schräubchen an der Feder gelockert hat (dann vorsichtig 1/4 Umdrehung fester drehen, probieren und evtl nochmal fester drehen.)

Manchmal wird mann aber auch nachlässig beim Einlegen des Unterfadens und macht irgendwas falsch.(passiert mir schonmal in der Eile)

Link to comment
Share on other sites

Ich schließe mich Ullas Meinung an. Ich würde aber erstmal nur eine andere Spule einsetzen, bevor ich an der Kapsel was verändere. Meistens löst sich das Problem dann von selbst. Vielleicht ist die Spule einfach nur schlecht gewickelt .

LG Heike

Link to comment
Share on other sites

Tausend Dank Ihr habt mir sehr geholfen :klatsch1: Es lag tatsächlich an der Spulenkapsel :eek: Die Feder an der Kapsel war total aufgebogen,keine Ahnung wie das passiert ist :confused:,habe sie jetzt gerichtet und so lange an dem Schräubchen gedreht,Millimeter für Millimeter :( bis die Spannung wieder perfekt war,das Nähergebniss ist jetzt zu 99,9 % wieder in Ordnung,den kleinen Millimeter bekomme ich auch noch hin,ist noch bißchen zu stramm ;)

 

LG Pepine

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...