Jump to content

Partner

Ledernähmaschine gesucht


Lieselotte

Recommended Posts

Hallo ihr lieben Näherinnen!

Ich möchte in Zukunft mehr Leder nähen aber meine Pfaff Select 1538 ist damit überfordert. Ich möchte mir auch nicht unbedingt so ein Starkstrom-Industrienähmschinenmonster ins Zimmer stellen. Kann mir jemand eine gute Leder Nähmaschine empfehlen? (Oder hat jemand eine zu verkaufen?) Wie ist es z.B. mit Adler 390, Pfaff Hobbymatic 803, Paff 294 oder Pfaff 360/362? Hat jemand Erfahrung mit einer dieser Maschinen? Vielen Dank!

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 4
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Lieselotte

    2

  • dragonfly_1408

    1

  • josef

    1

  • chill

    1

Top Posters In This Topic

Hallo Anouk,

ich habe noch eine Tretmaschine von Oma aber möchte auf jeden Fall eine mit Strom. Will Leder und Fell nähen - manchmal beides zusammen.

Link to comment
Share on other sites

Oh, ich klink mich gleich mal ein! Da ich hauptsächlich Leder nähe bin ich nun auch auf der Suche nach einer neuen, ledertauglichen Maschine.

 

Welche ich aktuell ins Auge gefasst habe ist die Janome 1600 (reiner Geradnäher).

 

Mal sehen was die Profis Dir (und somit auch mir ;) ) so empfehlen können...

Edited by dragonfly_1408
Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr lieben Näherinnen!

Ich möchte in Zukunft mehr Leder nähen aber meine Pfaff Select 1538 ist damit überfordert. Ich möchte mir auch nicht unbedingt so ein Starkstrom-Industrienähmschinenmonster ins Zimmer stellen. Kann mir jemand eine gute Leder Nähmaschine empfehlen? (Oder hat jemand eine zu verkaufen?) Wie ist es z.B. mit Adler 390, Pfaff Hobbymatic 803, Paff 294 oder Pfaff 360/362? Hat jemand Erfahrung mit einer dieser Maschinen? Vielen Dank!

 

na, na,

die von mir markierten maschinen sind doch durchaus bestens für leder geeignet

aber eine ledernadel mit schneidespitze solltest du schon nehmen

zum fell-nähen darf es bei dünnen faden auch eine dünne nadel sein, da fell beim "bügeln" gestreckt wird und die fell-stückchen dann nebeneinander zu liegen kommen (fellchen werden ausgelassen)

zum besseren verständnis solltet ihr mal aus euren nerz- oder persianer-mäntelchen das futter raustrennen, dann seht ihr was ich meine

 

gruß josef

Link to comment
Share on other sites

Hallo Josef,

 

ich möchte gerne dickes Leder nähen, konkret möchte ich Packtaschen aus vegetabil gegerbtem Rindleder fertigen. Die Dicke des Leders liegt bei 2-3 mm und doppelt sind da schnell 6 mm Material vorhanden. Dafür suche ich nun eine Maschine die nicht schnell sein muss, auch keine besonderen Stiche können muss, aber robust genug und zuverlässig sein soll. Ein Tipp würde mich da freuen, auch zu einer Bezugsquelle im Raum Hamburg. Weitere Parameter sind dass ich keinen Starkstrom zur Verfügung habe (ich würde auch mit einer handbetriebenen Maschine leben können nebenbei, im Moment arbeite ich mit Nähahle), dass Ersatzteilversorgung gewährleistet sein sollte und ich maximal 500 Euro ausgeben will.

Link to comment
Share on other sites




×
×
  • Create New...