Jump to content

Partner

Wo kauft ihr eure Schneidmatten ???


Prengelmeier

Recommended Posts

Meine Schwester wünscht sich zu Weihnachten eine Schneidmatte. Sie soll möglichst groß sein. Wo kauft Ihr eure Matten? Ich habe schon gesehen, das einige von euch sogar zwei Stück auf den Ikea-Komoden liegen habt. Da stellt sich mir die Frage, ob Ihr im Lotto gewonnen habt das Ihr euch gleich zwei leisten könnt, oder wo Ihr sie so supper günstig eingekauft habt.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 11
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • claudi63

    2

  • Javea

    2

  • Prengelmeier

    1

  • CuteGirl

    1

Hallo,ich habe mir meine gerade bei ebay bei Tokokurzwaren gekauft.Gib dort mal olfa schneidematte in die Suche ein,dann müsstest Du das finden.

Meine ist eine olfa-schneidematte 60 mal 90 für 34,90 plus 6,90 Euro Versand.

Ich möchte sie nicht mehr missen.

Die Matte wurde blitzschnell geschickt,super Service.

Nimm auf jeden Fall ein Markenprodukt,das selbstheilend ist.

 

 

 

LG,Nina.

Link to comment
Share on other sites

Hi, in der Stoffzentrale gab's vor kurzem ein Angebot. Eine Matte 60x90 incl. Rollenschneider von Prym für 35,99 Euro. Die Matte war allerdings nicht von Olfa, welches Produkt, kann ich nicht sagen.

 

Viele Grüße, haniah

Link to comment
Share on other sites

das sind aber meist Bastelmatten und nicht so gut für den Rollschneider. So eine in klein hab ich auch, die benutz ich immer, wenn ich das Skalpell brauche, um was auszusäbeln :o

 

Ich habe extra vorher nachgefragt und man hat mir ausdrücklich versichert, daß die Schneidematten für den Rollschneider geeignet sind.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

 

 

gehen die Schneidematten beim Schneiden denn nicht kaputt? :confused:

 

Mein Mann möchte mir zu Weihnachten eine schenken, aber ich weiß nicht so recht...

 

Wünsche eine schöne Weihnachtszeit.

 

Grüße aus Delmdattel

mj1999

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir im Baumarkt in der Künstlerbedarfsecke eine dünne Platte geholt, weil mir die richtigen Platten im Stoffladen zu teuer waren. Grösse 50x50, Kosten knapp 6,- Euro.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

 

 

gehen die Schneidematten beim Schneiden denn nicht kaputt? :confused:

 

Mein Mann möchte mir zu Weihnachten eine schenken, aber ich weiß nicht so recht...

 

Wünsche eine schöne Weihnachtszeit.

 

Grüße aus Delmdattel

mj1999

 

Nein, sie gehen nicht kaputt, wenn du darauf achtest, dass es eine selbstheilende Matte ist. Darauf verschließen sich die Schnitte wieder wie von Geisterhand (sofern man nicht reinhackt oder die Klinge auf der Stelle dreht) und die Oberfläche bleibt lange schön. Außerdem sollte die Matte für Rollschneider geeignet sein, also klingenschonend. Auf einfachen Bastelmatten wird die Klinge schnell stumpf.

 

Empfohlen werden hier immer die Markenprodukte, oft allerdings von Leuten, die noch nie was anderes ausprobiert haben, weil alle anderen (die es wiederum auch nicht getestet haben) ja auch sagen, nur Markenprodukte... ;)

"Markenlose" Alternativen gibt es eben zB von boesner und bei butinette.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe meine Schneidematte beim Fotozubehör im Internet gekauft für bei den Massen 60x90 incl. Versand für 24,90. Der Aufbau ist der gleiche und wird ja auch zum Schneiden, hier von Fotos, benutzt. Ich bin damit sehr zufrieden und kann die Matte empfehlen.

 

Grüße

 

Daniela

Link to comment
Share on other sites

Ich wüsste dann mal von denen, die behaupten die billigen Matten seien genauso gut wie die teuren; ob sie denn beide verglichen haben?

 

Ich selber habe für den Rollschneider eine gute, teure Olfamatte aus dem Fachhandel und für andere Bastel- und Fotoarbeiten haben wir eine billige von Buttinette.

 

Zum Testen habe ich auch schon ein paar mal auf der billigen Matte mit Rollschneider zugeschnitten - grausam!!!

 

Die Matten sind völlig verschieden; kein Vergleich.

Wer auf einer billigen Buttinettematte zuschneidet, der kann auch gleich auf einem Holztisch zuschneiden - meine Meinung.

Die teuren Matten sind vieeeel weicher.

 

Einen Langzeitversuch wird es bei mir nicht geben; somit kann ich zum Klingenverschleiß keine direkten Aussagen machen - aber vom Arbeitsgefühl her gehe ich eindeutig davon aus, daß auf den billigen Matten die Klingen schneller stumpf werden.

 

Zu den Boesner-Matten kann ich aber nichts sagen, da ich diese noch nicht testen konnte - werde ich aber hoffentlich mal nachhohlen können.

 

Zum Thema "im Lotto gewonnen" - meine Matte (60*90) hat im Fachhandel 39 Euro incl. Rollschneider gekostet - tschuldige, daß ist sicher Geld aber es handelt sich hierbei durchaus um einen Betrag, welchen ich mir auch von meinem Lehrlingsgehalt zusammensparen kann.

Irgendwann im nächsten Jahr werde ich mir wohl noch eine zweite Matte dazuleisen; auch ohne Lottogewinn. :p

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.



×
×
  • Create New...