Jump to content

Partner

Hilfe für die Overlockmaschine


zwiernsrolle

Recommended Posts

Guten Abend

Ich bin seid paar Tagen am verzweifeln,ihr seid meine letzte

Rettung.

Ich habe eine Overlock Nähmaschine von Medion MD 10685

von Aldi. Die Maschine näht kurz an, und dann reißt immer der Faden wo es an dem grünen Rädchen befestigt wird .Laut meiner Anleitungauf Seite 11

komme ich nicht an die NR.9 ich gehe von NR:8 auf 10 weil ich mit meiner Pinsette an NR 9 nicht dran komme.Ich hoffe das ich hier im Forum jemanden finde der die gleiche Maschine hat.

 

vielen Dank im voraus Elke

Link to comment
Share on other sites

Werbung:
  • Replies 12
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • zwiernsrolle

    7

  • peterle

    4

  • ajnoshb

    2

Top Posters In This Topic

Hallo

Ich versuche es mal besser zu erklären, an meiner Maschine ist laut Anleitung einen Hebel wo zum schluß der Faden eingefädelt wird,an dem Hebel soll ein Haken oder so sein den man vor dem einfädeln benutzt ich finde aber keinen Haken deshalb hoffte ich das die Maschie irgendjemand hat .

 

Gruß Elke

Link to comment
Share on other sites

Genauso ist das auch im Heft beschrieben, aber der Hebel ist nur 3/4 rauß.

Auch wenn ich mit der Taschenlampe reinschaue ist kein Haken da.

Vieleicht ist sie auch defekt.

Elke.

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich bin es noch mal.

Ich Danke ihnen für den Tip von der linken Seite ich habe 3 Schrauben gelöst

und so kam ich auch an den Harken, aber so richtig kann esnicht sein das man immer die Schrauben lösen muß.ich bekomme das Gehäuse nicht zu damit beauftrage ich meinen Mann morgen.

 

Nochmals vielen Dank für den Tipp Elke.

Link to comment
Share on other sites

???

 

Da ist doch dieser kleine Knopf, auf den man drückt und dann fällt (bei mir mit einem lauten RUMMS) der linke Teil des Gehäuses runter, so dass ich an das linke Ende des unteren Greifers heran kommen kann?

 

Upps, meine Beschreibung liest sich putzig.

 

Ich meine mit Gehäuse den Teil, in dem das linke Ende des unteren Greifers verschwindet. Also links von der Stichplatte. Wenn Du das Gehäuse da nicht öffnen kannst, wirst Du die Ovi nicht richtig einfädeln können.

 

Es ist auch so ein ziemliches Gewurschtel, weil Du mit dem Faden zweimal unter der Stichplatte durch musst: erst nach links durch, dann in den von Dir gesuchten Haken einfädeln und dann wieder zurück unter der Stichplatte nach rechts und dann durch das Loch im unteren Greifer.

 

Ich hab mir dafür eine Häkelnadel genommen, mit der transportiere ich den Faden unter der Stichplatte durch ... friemelig, aber es geht.

 

Aber es ist eben zwingend erforderlich, das Teil links von der Stichplatte zu öffnen, damit Du da überall rankommst.

 

Sonja.

 

Oh, ich war zu langsam, ich lese gerade, Du hast geschraubt. NEIN! Da ist ein kleiner Knopf zum Draufdrücken, dann geht das Ding auf!!

Link to comment
Share on other sites

Ich hab noch mal gekuckt: es steht in der Anleitung auf Seite 9 unten.

 

Der Knopf, auf den Du drücken musst, ist klein und mit "PUSH" beschriftet. Er ist versteckt hinter der ersten Klappe, die Du öffnen musst, wenn Du einfädeln willst. Und da ist er dann ganz links.

 

Was passiert, wenn Du draufdrückst? Öffnet sich was?

 

Sonja.

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend.

Ich danke ihnen für den super Tipp es klappt so wie sie mir geschrieben

haben. es glaubt keiner was wir rumgedoktert haben.Ich habe alle Schrauben

wieder reingeschraubt und siehe da es geht.

Ich wollte schon die Maschine verkaufen. Dafür ist die Freude doppelt so

groß.

Nochmals Danke Danke Danke Elke

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now



×
×
  • Create New...